MacBook Air Mid 2012 geht einfach aus

Stationäre sowie mobile Macs und ihre Peripherie

MacBook Air Mid 2012 geht einfach aus

Beitragvon Max Schlichting » Mi 8. Nov 2017, 13:41

Hallo an die Community.

Ich habe mich hier angemeldet weil ich mir vor geraumer Zeit günstig ein Macbook Air 13" mid 2012 geschossen hab.

Erst lief alles soweit. Es ist auf dem neuesten Stand von El Capitan. Nur bin ich immer noch etwas neu in Sachen Mac OS.

Das Problem: Er geht einfach sporadisch aus. Meist wenn etwas mehr los ist, aber auch mal so.

Oft muss ich das Ladekabel neu anschließen damit er wieder bootet.

Ich habe soweit alles versucht was ich im Internet zu gefunden hab. CMD Reset, Mac Fans Control auf höher gestellt und auch mal aufgeschraubt und geguckt ob mit den Lüftern alles i.O. ist. Ist es.

Bevor ich Ihn zur Reparatur gebe habe ich gehofft hier noch weitere Tipps zu erhalten was man noch machen kann und woran es liegt. Ich wollte ursprünglich noch Win10 Boot Camp noch raufmachen aber ob das überhaupt klappt und wenn dann hilft glaub ich nicht.

Vielen Dank fürs lesen und für Tipps vorab.

Gruß Max
Max Schlichting
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 13:35

Re: MacBook Air Mid 2012 geht einfach aus

Beitragvon Terminator0815 » Do 9. Nov 2017, 12:54

Ich würde erst mal versuchen herauszufinden, ob's der Akku ist.

Also Mäckie mit Netzteil laufen lassen.
Wenn er dann durchhält, ist es der Akku.
Wenn nicht, kann man weitere Tests machen.
Benutzeravatar
Terminator0815
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 21:45

Re: MacBook Air Mid 2012 geht einfach aus

Beitragvon Max Schlichting » Do 9. Nov 2017, 19:42

Hallo. Es ist egal ob mit oder ohne. Hab die Befürchtung das es das Logicboard ist. Er hat immerhin den normalen Test durchgeführt. Keine Fehler :'-(
Max Schlichting
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 13:35


Zurück zu Hardware