iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Akustisches, bewegte und bewegende Bilder

iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon krille49 » Di 16. Apr 2013, 20:15

hallo, ich habe ein Projekt unter iMovie erstellt und stelle jetzt fest das iMovie diverse Clips in das Format 4:3 umgewandelt hat und andere noch im Format 16:9 sind.
Was muss ich machen um alles im Format 16:9 zu bekommen.

Video ist ca. 26 min. lang und es steckt viel Arbeit drin. DNANKE
krille49
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:19

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon orest » Di 16. Apr 2013, 20:25

Du kannst einfach mit einem Rechtsklick auf das Projekt die Projekteigenschaften aufrufen (bin mir nicht sicher ob das so heißt, aber Du wirst bestimmt verstehen was ich meine) und dort kannst Du das ganze wieder auf 16:9 stellen. Falls das Projekt schon fertiggestellt wurde musst Du es halt wieder fertigstellen, aber das dauert bei der Länge ja nicht so lang.
Benutzeravatar
orest
Senior Mitglied
Senior Mitglied
 
Beiträge: 885
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 10:26
Wohnort: In und um und um herum

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon sedl » Di 16. Apr 2013, 20:26

Moin,

also schön wäre es ja wenn du mehr Infos hast so würde ich jetzt sagen du musst die 4:3 Clips einfach skalieren.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon krille49 » Di 16. Apr 2013, 21:08

Habe ich bereits versucht aber leider ohne Erfolg.
krille49
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:19

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon sedl » Di 16. Apr 2013, 21:11

Du willst nichts zu den Clips oder der verwendeten iMovie Version sagen sagen? Dann wird es wirklich schwer zu helfen. Sind die Clips denn alle im gleichen Format oder willst du das iMovie sie in das Format des Projekts quetscht?
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon krille49 » Di 16. Apr 2013, 21:18

Entschuldige Bitte aber ich war gerade mit dem Video beschäftigt.
iMovie 11 - Version 9.0.8
Einige Objekte sind im Format 16:9 und andere im Format 4:3 und ich möchte gerne alles im Format 16:9 darstellen.
krille49
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:19

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon sedl » Di 16. Apr 2013, 21:23

Okay und sorry das ich etwas genervt reagiert habe ich hatte eine harte Nacht,

schon besser wie genau sieht es denn jetzt aus bzw. was stört dich. Es gibt ja prinzipiell zwei Möglichkeiten wie die 4:3 Clips in einer 16:9 Timeline aussehen können. Entweder als Pillarbox oder eben vergrössert dabei geht dann jedoch Bildmaterial verloren. Okay genau genommen gibt es noch eine Möglichkeit und die ist verzerrt darstellen aber das mach nun ja am wenigsten Sinn.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon krille49 » Mi 17. Apr 2013, 19:13

Hallo, zuerst einmal vielen dank für Eure Unterstützung aber ich bekomme das Video so nicht ganz in das Format 16:9.
Unter Projekteinstellungen kann ich das Seitenverhältnis 16:9 einstellen aber nicht die Bildrate 25 fps-PAL.

Wie oder WO kann ich dann die Bildrate wieder einstellen oder muss ich das ganze Video über Projektthema neu importieren.
krille49
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:19

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon sedl » Mi 17. Apr 2013, 19:41

Moment geht es jetzt nicht mehr um 16:9/4:3 sonder um die Bildrate die hat nämlich nichts mit dem Seitenverhältnis zutun. Ich bin etwas verwirrt. Was ist den genau dein Problem, gerne auch mit einem Bild.
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon krille49 » Mi 17. Apr 2013, 20:31

In deer Anlage 2 Bildschirmfotos mit meinem Problem. Das Video besteht aus Clips im Format 16:9 und 4:3 und ich möchte es einheitlich im Format 16:9 erstellen.
krille49
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:19

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon sedl » Mi 17. Apr 2013, 20:41

Moin,

ich glaube wir drehen uns im Kreis, wenn du keine Balken rechts und links -sprich Pillarbox- haben willst musst du die 4:3 Clips Bildschirmfüllend skalieren, dabei gehen dann aber Teile des Bildes verloren ausser du ziehst es nur in die breite dann ist es aber verzerrt. Egal wie ohne Pillarbox kommst du nicht am skalieren vorbei.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon krille49 » Mi 17. Apr 2013, 21:35

Moin, Moin,

danke für Deine Unterstützung, aber das ist das erste mal das mir so etwas passiert.
Was ist eine Pillarbox ? Wo finde ich die und wie wende ich sie an ?
krille49
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:19

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon sedl » Mi 17. Apr 2013, 21:44

Hatte ich doch schon geschrieben.
Schwarze Balken oben und unten= Letterbox wird genutzt um 16:9 Videos auf ein 4:3 Format zu bringen.
Schwarze Balken links und rechts = Pillarbox wird genutzt um 4:3 Videos auf ein 16:9 Format zu bringen

In diesen Varianten gehen keine Bildinformationen verloren.

Willst du keine schwarzen Balken haben musst du eben das 4:3 Bild skalieren nennt sich Pan und Scan, dabei gehen aber wie schon beschrieben Bildinformationen verloren.

Beschreib doch bitte mal genau was du genau möchtest.
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon krille49 » Do 18. Apr 2013, 06:50

Moin, danke für die schnellen Nachrichten.

ich möchte alle Clips die diese schwarzen Balken links und echte haben nachbearbeiten, so dass die schwarzen Balken weg sind und die Bilder nicht gestaucht sind. Im Moment sind die Clips mit den schwarzen Balken gestaucht und die Personen schmal und lang.
Frage an den Experten, WIE und WO kann ich diese Clips nachbearbeiten, so dass die schwarzen Balken weg sind.

Eigenartig ist uns , dass bei der Erstellung einiger Clips das Format stimmte und die schwarzen Balken nicht vorhanden waren. Die schwarzen Balken sind erst an diesem Dienstag beim abspielen aufgetreten, liegt hier evtl. ein Softwareproblem vor ?

danke und einen schönen sonnigen Tag wünscht Klaus
krille49
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:19

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon sedl » Do 18. Apr 2013, 07:47

Moin,

also langsam kommen wir der Sache näher. Sind die Clips alle mit der gleichen Kamera gemacht und sollten daher das gleiche Bildformat haben? Wenn dem so ist befürchte ich kommst du mit iMovie allein nicht weiter. Damit iMovie die Clips richtig erkennt müssen diese richtig gekennzeichnet sein was bei einigen wohl fehlt. Du kannst jedoch in dem Fall wie bereits gesagt die Clips so skalieren das keine Balken mehr da sind sprich verzerren und sie nur in der Breite anpassen. Nichts anderes würde iMovie machen wenn sie die Clips richtig erkennt.

Was sind denn genau die Projekteinstellungem oder besser was kannst du da alles auswählen. Das Wort was vorkommen sollte ist anamorph.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon krille49 » Do 18. Apr 2013, 19:52

Hallo, leider bin ich immer noch nicht weiter und bald am Verzweifeln. Wenn ich wüsste wo iMovie die einzelnen Clips ablegt könnte man diese in Bigasoft auf das Format 16:9 trimmen .

In der Anlage eine Bildschirmkopie der Projekteinstellungen.
krille49
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:19

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon sedl » Do 18. Apr 2013, 20:51

Moin,

ich merke gerade das ich iMovie wirklich schon lange nicht mehr nutze. Daher kann ich nicht wirklich weiter helfen.

Wenn du die Clips die falsch angezeigt werden in Quicktime öffnest werden sie dann korrekt dargestellt?

Ich meine iMovie legt die Clips im Filme Ordner deines Benutzers ab, kann mich aber mangels iMovie auch täuschen.

Was für Software die irgendwie mit Videos umgeht hast du denn sonst noch zur Verfügung?

Hast du schon versucht die Clips neu zu importieren.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon krille49 » Sa 20. Apr 2013, 20:03

Hallo Sedl,

vielen dank für Deine Unterstützung bei der Fehlersuche aber alles was ich versucht habe klappte nicht.
Ich habe mich jetzt entschlossen alle falschen Clips noch mal über den Bigasoft Konverter neu von MOD in MOV im Format 16:9 umzuwandeln und habe es bei 2 Clips auch schon gemacht.

Klaus
krille49
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:19

Re: iMovie Format 4:3 in 16:9 wechseln

Beitragvon sedl » Sa 20. Apr 2013, 20:05

Wieso wandelst du die Clips um? Ich meine iMovie kommt mit den meisten Mod Dateien klar.
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause


Zurück zu Audio & Video