Airport extreme durch kabelrouter ersetzen

Alles rund um Browser, E-Mail, Intra- und Internet

Airport extreme durch kabelrouter ersetzen

Beitragvon DanielJordi » Mo 15. Feb 2016, 15:19

Hallo Leute,

Wegen einer Bandbreitenerhöhung habe ich heute ein neues Kabelmodem (inkl. Router) von meinem Kabelnetzbetreiber zugesendet bekommen, bisher hatte ich "nur" ein Kabelmodem. Nun meine Frage: kann dieser Technicolor tc7230 meine Airport Extreme AC in puncto Geschwindigkeit und Performance ersetzen, so dass ich nur noch dieses Modem/router brauche?

Hat da jemand erfahrungen damit gemacht?

Danke für eure Hilfe!
DanielJordi
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 472
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:08
Wohnort: Herzogenbuchsee, Schweiz

Re: Airport extreme durch kabelrouter ersetzen

Beitragvon mac-christian » Mo 15. Feb 2016, 17:47

Hoi Daniel

Erfahrungen habe ich - magels Kabelanschluss - keine. Und auch die technischen Daten des Kabelrouters müsste ich erst nachsehen. Aber wenn dein Netzwerk so funktioniert, würde ich an deiner Stelle einfach die Airport-Basis so einstellen, dass sie nicht mehr Router sein will sondern nur noch WLAN-Sender. Bei Apple stellst du das im AirPort Dienstprogramm 6.3.5 unter "Netzwerk" ein, dort einfach "Router-Modus: Aus (Bridge-Modus)".

Christian
Benutzeravatar
mac-christian
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 20:50
Wohnort: Helvetien

Re: Airport extreme durch kabelrouter ersetzen

Beitragvon DanielJordi » Mo 15. Feb 2016, 23:07

Dieser router unterstützt eben auch w-lan ac und ich habe mir überlegt tatsächlich die APE AC nurnoch durch ein gerät zu ersetzen... Was kannst du, oder sonst jemand zu den technischen Daten sagen?

Grüsse und danke!
DanielJordi
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 472
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:08
Wohnort: Herzogenbuchsee, Schweiz

Re: Airport extreme durch kabelrouter ersetzen

Beitragvon DanielJordi » Mo 15. Feb 2016, 23:10

Keine ahnung ob mein anhang mit veröffentlicht wurde! ;-)
DanielJordi
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 472
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:08
Wohnort: Herzogenbuchsee, Schweiz

Re: Airport extreme durch kabelrouter ersetzen

Beitragvon mac-christian » Di 16. Feb 2016, 10:25

DanielJordi hat geschrieben:Keine ahnung ob mein anhang mit veröffentlicht wurde! ;-)

Da war nirgends ein Anhang... :(

Ich hab auf die Schnelle ein Datenblatt gefunden, da steht:

Full dual band concurrent Wi-Fi access points, Wi-Fi certified®
2.4 GHz (2x2) IEEE 802.11n AP
5.0 GHz (3x3) IEEE 802.11ac AP

Kann also gleichzeitig (concurrent) 2,4 GHz und 5 GHz - so gesehen spräche nichts dagegen, die Airport-Basis wegzulassen. Je nach Bauform ist die Reichweite aber vielleicht trotzdem grösser oder kleiner als die der Airport. Wenn du magst: einfach ausprobieren.

Denk dran, dass du - falls du in deinem Netz irgendwelche fixe IP-Adressen hast, diese eventuell anpassen musst (müsstest du aber auch, wenn du die Airport nur als WLAN-Zugangspunkt einsetzen würdest).

Bei vielen Routern kannst du den Adressbereich ändern - bei grösseren Netzen ist das einfacher als in jedem Gerät Änderungen zu machen. Wenn du nur sehr wenige Geräte mit fixer Adresse hast, geht es wohl schneller wenn du die Adressen der Geräte änderst.

Auf Seite 30 im Handbuch von UPC Cablecom für den Technicolor TC7230 ist die Einstellungsseite für das lokale Netz abgebildet. Leider finde ich keine Angaben, was die standardmässige Einstellung ist - aber das "normale" Netz scheint 192.168.192.x zu sein (das steht . Die Airport hat vermutlich 10.0.x.x eingestellt. Jedenfalls hat bei deinen Mails an mich der sendende Computer die Adresse 10.0.1.106.
Benutzeravatar
mac-christian
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 20:50
Wohnort: Helvetien

Re: Airport extreme durch kabelrouter ersetzen

Beitragvon DanielJordi » Di 16. Feb 2016, 12:46

Hallo Christian,

Danke für deine sehr Kompetente Hilfe! Hilft mir sehr! Ich werde mal auf die Suche nach diesem Handbuch gehen, wurde keines mit dem Router ausgelifert. Ich sende dir noch einmal den Anhang, aber du hast eigendlich die Frage schon beantwortet!

Vielen Dank und gerne melde ich mich ob und wie alles geklappt hat! ;-)
DanielJordi
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 472
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:08
Wohnort: Herzogenbuchsee, Schweiz

Re: Airport extreme durch kabelrouter ersetzen

Beitragvon DanielJordi » Do 18. Feb 2016, 17:18

So, bei mir ist alles eingerichtet und hat, nach aktivierung des W-Lan's vom provider, alles geklappt. Jetzt könnte ich theoretisch, meine APE in rente schicken. Nun nurnoch eine vielleicht komische Frage: bei den Einstellungen des Modems kann ich die Firewall ein und ausschalten... Was ist nun besser? Eingeschaltet?

Danke für die Hilfe!

Daniel
DanielJordi
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 472
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 17:08
Wohnort: Herzogenbuchsee, Schweiz


Zurück zu Netzwerk & Internet