Hartnäckiger vtl Trojaner

Alles rund um Browser, E-Mail, Intra- und Internet

Hartnäckiger vtl Trojaner

Beitragvon andreas_fuchs_115033 » Mo 30. Nov 2015, 17:01

MACBOOK Air 2011, OSX 10.10.5 Yosemite, Telekom Speedstick LTE V
Hallo Zusammen, habe mir vtl. letzte Woche über Facebook einen Trojaner geholt. Seit dem Probleme mit Surfstick bzw. ganzem Rechner. Versenden Mail (per Stick, Wlan geht schon) ist unmöglich, mit Fehlermeldung  
80.187.98.247 is listed at Spamhaus XBL. Die Adresse scheint Telekom zu sein. Mailempfang tadellos, auch online...

Mehrere "Probleme" per scanner Software gefunden und entfernt. Manche Virenprogramme ließen sich allerdings zwar installieren, aber nicht öffnen.

Folgende Störungen:
- Rechner gefühlt langsamer
- Aufbau Internet Seiten tlw langsamer, tlw wird nicht geöffnen
- Programme lassen sich tlw nicht runter fahren, schliessen aber bleiben aktiv, nur mit Abbruch möglich
- Rechner runter fahren gefühlt sehr lange
- bei manchen Internet Seiten - aber auch Programmen - reagieren Linkzeilen oder Schaltern nicht, oder sehr verzögert

Andere Frage: früher war es immer ratsam, Virenscanner auf externes System zu setzen und von dort aus System checken. Aktuell installieren sich die Programme aber auf "infiziertem" Gelände...

Vielen vielen Dank für Hilfe, hab schon keine Haare mehr...
Andreas
andreas_fuchs_115033
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 16:47

Re: Hartnäckiger vtl Trojaner

Beitragvon andreas_fuchs_115033 » Mo 30. Nov 2015, 17:03

hier noch die Fehlermeldung im Mail...
andreas_fuchs_115033
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 16:47

Re: Hartnäckiger vtl Trojaner

Beitragvon mac-christian » Mo 30. Nov 2015, 19:33

Hysterisch?

Wenn du die Meldung genau liest, wirst du feststellen: der Server von Freenet verweigert die Mailannahme, weil die IP-Adresse, die du zur Zeit hast, als Spamversender gelistet ist. Das bedeutet aber nicht, dass du selber Spam verschickt hast - IP-Adressen werden oft unterschiedlichen Leuten zugeteilt; keine Ahnung wie oft T-Com die Adressen wechselt.

Auf jeden Fall hat das nichts mit Facebook zu tun oder anderen Problemen, die du vielleicht auch noch hast.

Christian
Benutzeravatar
mac-christian
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 20:50
Wohnort: Helvetien


Zurück zu Netzwerk & Internet