Mac als "Ethernet Switch" nutzen?!

Alles rund um Browser, E-Mail, Intra- und Internet

Mac als "Ethernet Switch" nutzen?!

Beitragvon tonicoutura » Do 26. Mär 2015, 20:07

Hi, ich bin kein Netzwerk-Experte und habe mal eine Frage. Ich habe hier einen aktuellen Mac Pro stehen, Internet-Verbindung läuft über Ethernet Kabel. Alles soweit OK. Neben dem Mac steht ein Sky Sat Receiver. Bei Sky Anytime kann man auch Filme streamen. Der Receiver muss ins Netzwerk eingebunden werden. Jetzt will ich mir aber nicht unbedingt einen switch kaufen.... daher meine Frage. Kann ich den Sky Receiver nicht einfach mit einem Ethernet Kabel mit dem Mac verbinden, der ja an dem zweiten Ethernet Anschluss ins Netzwerk eingebunden ist?!

Vielen Dank für einen Lösungsansatz....

LG
tonicoutura
Senior Mitglied
Senior Mitglied
 
Beiträge: 876
Registriert: So 15. Jan 2006, 19:27

Re: Mac als "Ethernet Switch" nutzen?!

Beitragvon MasterOfDesaster » Do 26. Mär 2015, 21:12

Schau mal in den Systemeinstellungen unter Freigabe und dann dort Internet-Freigabe. Tendenziell müsste das dort gehen, ich weiß jedoch nicht ob das damit klar kommt wenn sowohl die Quelle als auch die Ausgabe ein Ethernet-Anschluss ist.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Mac als "Ethernet Switch" nutzen?!

Beitragvon Gast » Do 26. Mär 2015, 21:46

Wenn das über den einfachen Weg mit der Internet-Freigabe nicht geht, dann ist ggf. ifconfig über das Terminal eine Lösung.

sudo ifconfig bridge0 create
sudo ifconfig bridge0 addm en0 addm en1
sudo ifconfig bridge0 up

Vorab erst mal im Terminal ifconfig einfach so aufrufen. Dann siehst Du die bereits vorhandenen physischen und virtuellen Schnittstellen. U.U. ist bridge0 schon da (erste Zeile). Die zweite Zeile fügt die Ports en0 und en1 zur Bridge hinzu. Die dritte Zeile sorgt für die Aktivierung. Siehe auch man ifconfig.
Gast
 

Re: Mac als "Ethernet Switch" nutzen?!

Beitragvon tonicoutura » Do 26. Mär 2015, 21:58

Hi, Danke für die Infos.... mit Internet Freigabe läuft so nicht... kann ich mit dem Terminal Befehl etwas "kaputt" machen oder dauerhaft verstellen?!
tonicoutura
Senior Mitglied
Senior Mitglied
 
Beiträge: 876
Registriert: So 15. Jan 2006, 19:27

Re: Mac als "Ethernet Switch" nutzen?!

Beitragvon Gast » Do 26. Mär 2015, 22:26

ifconfig wirkt nicht persistent, d.h. nach einem Neustart ist die ursprüngliche Einstellung, d.h. die die über den Boot-Vorgang anderweitig konfiguriert ist, wieder da.

Allerdings kann man durchaus mit ifconfig dem laufenden System den Boden entziehen und zum Absturz bringen...

Von daher würde ich erst alle Mechanismen von den OS X Systemeinstellungen nutzen, und nur die Bridge per ifconfig konfigurieren, nicht aber per ifconfig an en0 en1 usw. selbst drehen.
Gast
 

Re: Mac als "Ethernet Switch" nutzen?!

Beitragvon tonicoutura » Do 26. Mär 2015, 22:34

OK. Danke. Ich kauf mir morgen besser einen Gigabit Switch
tonicoutura
Senior Mitglied
Senior Mitglied
 
Beiträge: 876
Registriert: So 15. Jan 2006, 19:27

Re: Mac als "Ethernet Switch" nutzen?!

Beitragvon Gast » Do 26. Mär 2015, 22:41

Gerne. Switch ist bestimmt die bessere Lösung. Sonst müsste der Mac Pro ja auch immer laufen. Als ganz simplen Gigabit Switch kann ich den D-Link DGS-108 empfehlen, gibt es auch als 5 Port Modell DGS-105.
Gast
 

Re: Mac als "Ethernet Switch" nutzen?!

Beitragvon susanne-l-81_103600 » Fr 10. Apr 2015, 14:31

ifconfig hätte ich jetzt auch in die Runde geworfen...
Benutzeravatar
susanne-l-81_103600
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 9. Apr 2015, 21:48


Zurück zu Netzwerk & Internet