Mac für W-LAN-Drucker freigeben

Alles rund um Browser, E-Mail, Intra- und Internet

Mac für W-LAN-Drucker freigeben

Beitragvon Nico Kofler » Di 14. Okt 2014, 16:59

Guten Abend allerseits,

vor wenigen Tagen habe ich mir einen neuen Multifunktionsdrucker von Brother (MFC-J4420DW) zugelegt, welcher mit meinem W-LAN-Netzwerk verbunden ist und somit drahtlos bedient werden kann.

Es besteht allerdings folgendes Problem mit dem Gerät:
Auf meinem Macbook (OS X 10.9.5) habe ich das 'Control Center' von Brother installiert. Mit Hilfe dieses Programms kann ich meinem Drucker vom Macbook aus steuern. Habe ich beispielsweise ein Dokument zum Scannen eingelegt, gebe ich dem Gerät über diese Software den entsprechenden Befehl.

Möchte ich allerdings vom Brother-Gerät aus etwas scannen und drücke die entsprechende Funktion am Gerät, kommt nur die Meldung: "Es konnte kein PC im Netzwerk gefunden werden. Vergewissern Sie sich, dass sich der PC im selben Netzwerk befindet."

Natürlich befinden sich beide Geräte im selben Netzwerk, und wie erwähnt, lässt sich das Gerät vom Macbook aus problemlos steuern. Was muss ich tun, damit ich auch vom Gerät aus auf mein Macbook zugreifen kann? Unter Systemeinstellungen -> Freigaben habe ich bereits die Funktionen 'Druckerfreigabe' und 'Dateifreigabe' aktiviert.


Gruß
Nico
Benutzeravatar
Nico Kofler
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 16:13

Re: Mac für W-LAN-Drucker freigeben

Beitragvon mac-christian » Di 14. Okt 2014, 18:15

Nico Kofler hat geschrieben:Möchte ich allerdings vom Brother-Gerät aus etwas scannen und drücke die entsprechende Funktion am Gerät, kommt nur die Meldung: "Es konnte kein PC im Netzwerk gefunden werden. Vergewissern Sie sich, dass sich der PC im selben Netzwerk befindet."
Ich zweifle, dass das mit dem MacOS funktioniert. Es ist ja nicht ein Computer, der vermisst wird, sondern explizit ein PC. Steht etwas in der Anleitung, ob das via Mac funktioniert?

Nico Kofler hat geschrieben: Unter Systemeinstellungen -> Freigaben habe ich bereits die Funktionen 'Druckerfreigabe' und 'Dateifreigabe' aktiviert.
Das ist etwas anderes.

Druckerfreigabe: Der Drucker ist lokal (per USB z.B.) an deinen Mac angeschlossen und wird via deinen Mac anderen Computern im Netz zur Verfügung gestellt.

Dateifreigabe: Andere Computer dürfen via Netz auf deinen Computer zugreifen und die Dateien sehen.

Wenn du vom Gerät aus scannen willst, empfehle ich dir "Scan-to-Mail", das kann dein Gerät bestimmt auch. Du mussts im Gerät die Einstellungen für den Mailserver usw. vornehmen.

Christian
Benutzeravatar
mac-christian
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 20:50
Wohnort: Helvetien

Re: Mac für W-LAN-Drucker freigeben

Beitragvon Nico Kofler » Di 14. Okt 2014, 18:51

Soweit mir bekannt, werden alle Funktionen unter Mac unterstützt.

Wenn ich am Display des Gerätes den Punkt 'Scan to Mail' verwende, kommt wieder dieselbe Meldung.


Nico
Benutzeravatar
Nico Kofler
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 16:13

Re: Mac für W-LAN-Drucker freigeben

Beitragvon mac-christian » Di 14. Okt 2014, 19:51

Nico Kofler hat geschrieben:Soweit mir bekannt, werden alle Funktionen unter Mac unterstützt.
Ich fragte, was in der Bedienungsanleitung dazu steht.

Nico Kofler hat geschrieben:Wenn ich am Display des Gerätes den Punkt 'Scan to Mail' verwende, kommt wieder
Scan to Mail darf nicht einen Computer suchen, sondern muss einen Mailserver kontaktieren.

* Hat der Drucker eine Bezeichnung (Modellnummer)?
* Hast du dem Drucker gesagt, wie der Mailserver heisst und sein Absender und der Bestimmungsort und das Passwort zum Versenden von Mails über den SMTP-Server? Bisher ist mir noch kein Gerät untergekommen, das Gedanken lesen könnte...
* Hat dein Mac ein Betrübssystem . und wenn ja in welcher Version?

Christian
Benutzeravatar
mac-christian
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 20:50
Wohnort: Helvetien

Re: Mac für W-LAN-Drucker freigeben

Beitragvon Nico Kofler » Di 14. Okt 2014, 20:43

mac-christian hat geschrieben: Scan to Mail darf nicht einen Computer suchen, sondern muss einen Mailserver kontaktieren.

* Hat der Drucker eine Bezeichnung (Modellnummer)?
* Hast du dem Drucker gesagt, wie der Mailserver heisst und sein Absender und der Bestimmungsort und das Passwort zum Versenden von Mails über den SMTP-Server? Bisher ist mir noch kein Gerät untergekommen, das Gedanken lesen könnte...
* Hat dein Mac ein Betrübssystem . und wenn ja in welcher Version?

Christian


Der Drucker heißt Brother MFC-J4420DW, und dem Drucker habe ich noch nicht gesagt, wie der Mail-Server heißt, da ich nicht weiß, wo man diese Einstellung vornimmt.

Auf meinem Mac läuft OS X 10.9.5.


Nico
Benutzeravatar
Nico Kofler
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 16:13

Re: Mac für W-LAN-Drucker freigeben

Beitragvon mac-christian » Di 14. Okt 2014, 22:04

Muss ich jetzt das Handbuch dazu lesen und dir dann verklickern, was ich da gefunden habe?

Vielleicht hilft das hier?

Christian
Benutzeravatar
mac-christian
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 20:50
Wohnort: Helvetien


Zurück zu Netzwerk & Internet