VPN Fritzbox über Mac

Alles rund um Browser, E-Mail, Intra- und Internet

VPN Fritzbox über Mac

Beitragvon olivermueller.om_75266 » Mi 20. Aug 2014, 23:53

Guten Abend...
wie der Titel schon sagt geht es um die VPN Verbindung von meinem Mac mit der Fritzbox.
Ich versuche seit Tagen eine Verbindung herzustellen bisher ohne erfolg.

Ich hab bei meiner Fritzbox 7390 mit dem Programm "Fritzbox Fernzugang einrichten" von einem Windows PC die FB Konfiguriert und an einem anderen Windows PC getestet wie auf der Seite AVM.de in der Anleitung beschrieben. Funktioniert alles ohne Probleme.
Also habe ich eine neue Konfig Datei mit Fritzbox Fernzugang erstellt nur diesmal mit 2 Benutzern: Einmal der Windows PC Nutzer und einmal das Macbook.

Die Verbindung vom Windows PC funktioniert ohne weiteres also habe ich, wie auf der AVM.de Seite erklärt per IPSecuritas die Verbindung auch am Mac herzustellen.

Nach 10000 versuchen habe ich dann versucht im Menü "Netzwerk" auf dem Mac die Verbindung manuell herzustellen also ohne zusätzliches Programm. Auch ohne erfolg. In google habe ich dann eine Konfig gefunden die angeblich funktionieren soll da der Mac und die Fritzbox "nicht die selbe Sprache" sprechen und die vom Fritzbox Fernzugang erzeugte Konfig somit nicht bei Mac funktioniert ...also Datei runtergeladen die IPs an meine angepasst und bei der Fritzbox hochgeladen. Funktioniert nicht.

Ich sitze jetzt schon den 4. Abend hier und egal was ich versuche es hat nichts funktioniert. Ob eine andere konfig wie die von Fritzbox Fernzugang einrichten oder ohne konfig indem ich einen Benutzer in der Fritzbox selbst erstellt habe und diese mir dann die Konfigurationsdaten ausgespuckt hat.
Ich bin mit meinem Latein am ende und weis absolut nicht was ich noch versuchen soll. Getestet habe ich alles über den Hotspot von meinem handy und über ein anderes Netzwerk beides ohne erfolg.

Hier mal die eckdaten:

Ip Fritzbox: 192.168.178.1
Subnetzmaske: 255.255.255.0
DynDNS: Test.test.de

und hier die aktuelle Konfig die mir die Fritzbox erstellt hat aber nur mit einem Benutzer:

/*
* C:\Users\User\AppData\Roaming\AVM\FRITZ!Fernzugang\test.test.com\test.cfg
* Wed Aug 20 18:45:50 2014
*/

vpncfg {
connections {
enabled = yes;
conn_type = conntype_user;
name = "test@test.de";
always_renew = no;
reject_not_encrypted = no;
dont_filter_netbios = yes;
localip = 0.0.0.0;
local_virtualip = 0.0.0.0;
remoteip = 0.0.0.0;
remote_virtualip = 192.168.178.201;
remoteid {
user_fqdn = "test@test.de";
}
mode = phase1_mode_aggressive;
phase1ss = "all/all/all";
keytype = connkeytype_pre_shared;
key = "test";
cert_do_server_auth = no;
use_nat_t = yes;
use_xauth = no;
use_cfgmode = no;
phase2localid {
ipnet {
ipaddr = 192.168.178.0;
mask = 255.255.255.0;
}
}
phase2remoteid {
ipaddr = 192.168.178.201;
}
phase2ss = "esp-all-all/ah-none/comp-all/pfs";
accesslist =
"permit ip 192.168.178.0 255.255.255.0 192.168.178.201 255.255.255.255";
}
ike_forward_rules = "udp 0.0.0.0:500 0.0.0.0:500",
"udp 0.0.0.0:4500 0.0.0.0:4500";
}


// EOF

Wäre echt super wenn mir irgendjemand erklären kann wie ich mit dieser Konfig eine VPN Verbindung von meinem Mac herstellen kann oder ob die Konfig totaler Schwachsinn ist...
Danke im voraus!
olivermueller.om_75266
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 23:30

Zurück zu Netzwerk & Internet