Mac als Hotspot

Alles rund um Browser, E-Mail, Intra- und Internet

Mac als Hotspot

Beitragvon stainer96 » Fr 20. Jun 2014, 17:39

Hallo,

ich habe seit kurzem einen Mac - vorher einen PC mit Win7.
Wenn ich auf Dienstreise war, habe ich mir im Hotel immer einen Internetzugang geben lassen und dann meinen PC als Hotspot verwendet, so dass ich dann den Zugang mit meinem iPhone und iPad nutzen konnte.

Der Witz dabei ist, dass die Hotspotfunktion und der Zugang zum Hotelnetz die gleiche WLAN Hardware benutzt wurde.

Für den Mac habe ich nur immer wieder über die Lösung gelesen, dass man einen USB UMTS Stick gemeinsam nutzen kann.

Gibt es dafür echt keine Möglichkeit über den Mac oder das iPhone?
stainer96
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 17:24

Re: Mac als Hotspot

Beitragvon DangerMouse » Fr 20. Jun 2014, 17:54

Nur indirekt - der Mac kann seine Verbindung zwar freigeben, aber nie über die Verbindung über die er sie selbst erhält. Du kannst also WLAN über Lan, Firewire oder Bluetooth sharen. Beim iPhone ist es genauso- WLAN shared als Hotspot die 3G bzw. LTE Verbindung über Bluetooth oder USB.
Benutzeravatar
DangerMouse
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6059
Registriert: Sa 21. Jan 2006, 10:24

Re: Mac als Hotspot

Beitragvon stainer96 » Fr 20. Jun 2014, 17:57

Könnte ich die ganze Sache vielleicht mittels eines WLAN Sticks lösen?


Hast Du eine Ahnung warum es beim Win7 PC geht und beim Mac nicht?
Hat das Hardwaregründe oder liegt es an der Softare?
stainer96
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 17:24

Re: Mac als Hotspot

Beitragvon DangerMouse » Fr 20. Jun 2014, 19:35

Irgendwas dazwischen ;) Eigentlich sieht der WLAN Standard diese Doppelbelegung in keiner Version vor, Apple machte im Grunde also richtig (wie so oft), nur gewöhnen sich die Leute schon alleine doch eher an die Funktion die Windows bereitstellt. Ob du die Sache mit einem WLAN-Stick lösen kannst, dessen Verbindung du dann über das integrierte WLAN sharest, dass weiss ich leider nicht (da ich es noch nie ausprobiert habe), aber eigentlich sollte dem nichts entgegenstehen.
Benutzeravatar
DangerMouse
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6059
Registriert: Sa 21. Jan 2006, 10:24

Re: Mac als Hotspot

Beitragvon mac-christian » Fr 20. Jun 2014, 20:15

stainer96 hat geschrieben:Wenn ich auf Dienstreise war, habe ich mir im Hotel immer einen Internetzugang geben lassen und dann meinen PC als Hotspot verwendet, so dass ich dann den Zugang mit meinem iPhone und iPad nutzen konnte. Der Witz dabei ist, dass die Hotspotfunktion und der Zugang zum Hotelnetz die gleiche WLAN Hardware benutzt wurde.
Würde mich echt interessieren, wie das geht - kannst du das für Windows beschreiben? Eigentlich dürfte es gar nicht gehen, wie DangerMouse schin schrieb.

stainer96 hat geschrieben:Für den Mac habe ich nur immer wieder über die Lösung gelesen, dass man einen USB UMTS Stick gemeinsam nutzen kann.
Das ist natürlich gar kein Problem.

Wenn du etwas in zusätzliche Hardware investieren möchtest, dann würde ich nicht unbedingt einen WLAN-Adapter kaufen, sondern eher den Huawei E5372, denn der sollte das können und gleichzeitig hast du einen UMTS/LTE Mobile Hotpot, falls mal kein Hotel-WLAN da ist:

"Mobile Hotspot und WLAN-Repeater
Bisher hatten mobile UMTS bzw. LTE Hotspots mit Akku immer nur eine Funktion: die mobile Internetverbindung per WLAN an mehrere Geräte weiter zu geben. Beim Huawei E5372 kommt nun erstmals eine zweite Einsatzmöglichkeit hinzu: der Internetzugang über ein vorhandenes WLAN-Netzwerk als WLAN-Repeater. Hat man diese Funktion eingeschaltet, so muss man einmalig das Passwort des Netzwerkes eingeben, mit dem sich der E5372 verbinden soll. Sobald sich der Router dann in Reichweite des WLAN-Netzes befindet, wird die Internetverbindung nicht mehr über Mobilfunk, sondern über WLAN hergestellt. Für die Endgeräte am E5372 ändert sich nichts, sie merken im Idealfall keinen Unterschied." (Zitat von hier) - aber ob das wirklich funktioniert kann ich nicht aus eigener Erfahrung sagen.

Christian
Benutzeravatar
mac-christian
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 20:50
Wohnort: Helvetien

Re: Mac als Hotspot

Beitragvon stainer96 » Fr 20. Jun 2014, 22:24

Ja, wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das schon in Win7 integriert. Man kann über die Konsole ein paar Net Befehle eingeben und schon geht es.
Einfacher ist es mit einer aufgesetzten Software - connectify ist so eine, kostet aber was. Heute gibt es aber auch eine kostenlose, mit virtual router plus kann man googeln. Die hatte ich drauf, bis ich nach 1,5 Jahren gemerkt habe, dass die Funktion bei meinem ThinkPad schon durch eine Lenovo Software mit on Board ist.
stainer96
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 17:24

Re: Mac als Hotspot

Beitragvon stainer96 » Fr 20. Jun 2014, 22:26

Wenn ich mal kein Hotel in der nähe habe, dann nehme ich mein iPhone und nutze dieses um ins Internet zu kommern.
stainer96
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 17:24

Re: Mac als Hotspot

Beitragvon mopar » Di 1. Jul 2014, 10:05

Ich bin beruflich recht viel unterwegs und werde mir deshalb auch einen mobile router zulegen.

Im Vergleich zum klassischen Surfstick hat man hier den Vorteil, dass sich auch mehrere Geräte gleichzeitig vernetzen lassen. Bin daher am überlegen, ob ich mir dieses Angebot hier in Kombination mit einer Notebook Flat holen soll.

Daheim habe ich mir einen alten Router als WLAN Repeater umfunktionieren lassen, dies aber nur um die Reichweite des Netzes zu erhöhen. Mit neueren Routern funktioniert dies in der Regel ohne Probleme.
Benutzeravatar
mopar
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 27. Jun 2014, 11:30

Re: Mac als Hotspot

Beitragvon mac-christian » Di 1. Jul 2014, 12:00

mopar hat geschrieben:Bin daher am überlegen, ob ich mir dieses Angebot hier in Kombination mit einer Notebook Flat holen soll.
Naja, wenn er umsonst mit kommt, okay. Aber es ist ein ZTE MF-60, also ein "altes" Modell.

Mein gegenwärtiger Favorit ist der Huawei E5372: LTE, mehr Frequenzbänder, und eine weitere geile Funktion: Unterverteilung eines bestehenden WLANs. Leider konnte ich das noch nie selber ausprobieren. Ich habe selber nur einen Huawei E5830...

Christian
Benutzeravatar
mac-christian
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 20:50
Wohnort: Helvetien


Zurück zu Netzwerk & Internet