Apple Mail hat alle meine Mails vom Server gelöscht!

Alles rund um Browser, E-Mail, Intra- und Internet

Apple Mail hat alle meine Mails vom Server gelöscht!

Beitragvon Parabellum » Di 17. Jun 2014, 08:58

Der Titel sagt's bereits.

Vor ca zwei Wochen habe ich mein MacBook Retina erhalten. Natürlich habe ich dann meinen GMX-Mail-Account mit Apple-Mail synchronisiert, so wie ich es auch schon lange auf meinem iPad und auf dem iPhone gemacht habe. So weit so gut.

Nun habe ich wiedermal meine Mails via Safari gecheckt und musste mit Schrecken feststellen, dass ALLE Mails, bis auf diejenigen, die nicht älter als eine Woche waren, gelöscht wurden! Ungefragt! Natürlich war ich zuerst wütend auf GMX. Bis ich dann beim Kundendienst herausgefunden habe, dass Apple Mail sich die Frechheit erlaubt, die Funktion "Nach Erhalt einer Kopie, Mail vom Server Löschen" (nach 7 Tagen) unter Einstellungen/Accounts/Erweitert standardmässig zu aktivieren!!!! Das heisst, mein Mac hat eben mal so entschieden, mein ganzes Leben (ca 1800 Mails) ungefragt (ich habe nie etwas an den Einstellungen geändert) zu löschen.

Einzig im Apple Mail habe ich noch alle Mails. Aber wie lange noch? Wie kann ich die Mails retten, damit ich sie wenigstens irgendwie archivieren und bei Bedarf darauf zurückgreifen kann? Reicht es, den Posteingang zu exportieren?

Habt ihr irgendwelche Tipps, was ich jetzt noch tun kann, um meine Mails wenigstens nicht komplett zu verlieren? Ich bin echt richtig richtig wütend. Sowas geht doch nicht, das als Standardeinstellung drinn zu haben!!! >:-(
Parabellum
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 5. Jun 2014, 10:15

Re: HILFE!! Apple Mail hat alle meine Mails vom Server gelöscht!

Beitragvon Gast » Di 17. Jun 2014, 10:27

Verständlich Dein Ärger. Bei der Anbindung von E-Mail Accounts per POP schlägt leider die von Dir genannte Standardeinstellung in Apple Mail zu. Die bessere Alternative zu POP ist IMAP, da bleiben die E-Mails auf dem Server liegen. IMAP bietet sich insbesondere dann an, wenn man von mehreren Geräten aus die E-Mails abruft.

Zur Sicherung:
a) eine Mail in Apple Mail archivieren + b) Postfach archivieren siehe http://praxistipps.chip.de/emails-auf-dem-mac-archivieren-so-gehts_12498
c) als PDF sichern: gewünschte E-Mails markieren, Drucken und als PDF sichern.
d) als einzelne E-Mail in einem Laufwerks-Ordner sichern: eine einzelne E-Mail markieren und in einen Laufwerks-Ordner ziehen.
Gast
 

Re: HILFE!! Apple Mail hat alle meine Mails vom Server gelöscht!

Beitragvon Gast » Di 17. Jun 2014, 10:39

"Einzig im Apple Mail habe ich noch alle Mails. Aber wie lange noch?" Apple Mail wird die lokal gespeicherten E-Mails nicht von sich aus löschen.
Gast
 

Re: HILFE!! Apple Mail hat alle meine Mails vom Server gelöscht!

Beitragvon Parabellum » Di 17. Jun 2014, 10:56

Vielen Dank für eure Antworten! Das mit dem IMAP hab ich auch schon gelesen, aber beim kostenlosen GMX Konto geht das ja nur auf Umwegen. Wenn ich das mit dem Löschen in den Einstellungen deaktiviere, sollte ja auch nichts mehr passieren jetzt, so wie ich das verstehe...

Aber ich frage mich, warum das denn nicht schon vor Jahren passiert ist, als ich das GMX Konto mit dem iPhone und dem iPad verknüpft habe... Die sind ja meines Wissens nach auch POP-konfiguriert... Na ja, vermutlich gibt es dort nicht diese dämliche Standardeinstellung...

Danke auf jeden Fall nochmals!
Parabellum
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 5. Jun 2014, 10:15

Re: HILFE!! Apple Mail hat alle meine Mails vom Server gelöscht!

Beitragvon Starkstrom » Di 17. Jun 2014, 17:58

Apropos Titel: da Niemand zu sterben droht, habe ich das unnötige "HILFE!!" entfernt...
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Apple Mail hat alle meine Mails vom Server gelöscht!

Beitragvon TouchPro2G » Di 17. Jun 2014, 21:41

Falls noch nicht regelmäßig ausgeführt, sollest du dir von jetzt an angewöhnen auf (mindestens) eine externe Festplatte mit z. B. Time Machine deine Daten zu sichern. Dann hast du die E-Mails nicht mehr nur an einem Speicherort. Das schreibe ich nur mal so als Vorbeugung für solche Fälle.

Ich habe diese Funktion ehrlich gesagt gerne aktiv, denn so laufe ich nicht in Gefahr, dass mein begrenzter Online-Speicher vollläuft. Dazu muss man sagen, dass ich gerne mal Fotos vom Handy via E-Mail auf den Mac transferiere. Ich sichere die ganzen E-Mails dann halt dem Mac.
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Apple Mail hat alle meine Mails vom Server gelöscht!

Beitragvon f.a. » Mi 18. Jun 2014, 19:36

Parabellum hat geschrieben:… Bis ich dann … herausgefunden habe, dass Apple Mail sich die Frechheit erlaubt, die Funktion "Nach Erhalt einer Kopie, Mail vom Server Löschen" (nach 7 Tagen) unter Einstellungen/Accounts/Erweitert standardmässig zu aktivieren!!!! …
Aber ich frage mich, warum das denn nicht schon vor Jahren passiert ist, als ich das GMX Konto mit dem iPhone und dem iPad verknüpft habe …, vermutlich gibt es dort nicht diese dämliche Standardeinstellung …

$-) Bei POP3 kann ein Emailprogramm auch durchaus die Standardeinstellung aufweisen, Emails sofort nach lokalem Abruf vom Server zu löschen. — Was m.E. vernünftigerweise auch als Regelfall bei POP3 angenommen werden sollte, solange der Anwender beim Konfigurieren des Kontos nicht aktiv die Aufbewahrungsoption überprüft und auf 'x Tage' heraufgesetzt hat.

(Was allerdings bspw. bei T-Online – früher zumindest, wie’s aktuell aussieht, weiß ich als langjähriger Nichtkunde nicht mehr – die dortige Maximalaufbewahrungszeit von 30 Tagen bei POP3 auch nicht erweitern hülfe. Eine solche Beschränkung müsste auf dem Server geändert werden.)
Benutzeravatar
f.a.
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 656
Registriert: So 15. Mär 2009, 21:09
Wohnort: DE > NW > DO


Zurück zu Netzwerk & Internet