Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Alles rund um Browser, E-Mail, Intra- und Internet

Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon andi54309 » Di 27. Mai 2014, 14:35

Hi Leute,

ich habe ein Problem mit meinem Macbook Air (OS X 10.9.3) und hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich weiß - es gibt ähnliche Posts, aber leider keiner davon trifft meinen Fall.

Seit einigen Tagen ist das Internet an meinem Max extrem langsam. Nach einiger Zeit öffnet Safari dann gar keine Internetseite mehr, obwohl WLAN-Empfang in voller Stärke angezeigt wird und obwohl auch Mails geladen und gesendet werden können. Das Surfen funktioniert hingegen nicht - und zwar weder in Safari noch in Firefox o.ä., habe ich ausprobiert.

Das Problem besteht unabhängig davon, ob WLAN oder LAN-Kabel genutzt werden.

Außerdem besteht das Problem nur am Macbook, nicht hingegen am Windows-PC und Iphone, die im selben Netzwerk aktiv sind.

Am Macbook besteht das Problem unabhängig vom konkreten Netzwerk -d.h. ich habe mich in ein öffentliches Netzwerk eingeloggt - gleiches Problem.

Außerdem besteht das Problem nicht nur bei einem Benutzer, sonder zB auch im Gast-Account.

Ich habe bislang neben diesen Tests folgendes versucht:
- Router (Alice-Box) neugestartet, resettet und neu eingerichtet
- neue Netzwerk-Umgebung angelegt
- DNS-Server geändert
- Kanal statt automatischer Vergabe manuell gewählt
- PRAM resettet
- Die Datei apple.security-common.plist gelöscht (Diese wurde laut Konsole ge-sandboxt - keine Ahnung, ob die Datei in irgendeiner Form relevant ist, oder nur zufällig in der Konsole erschien)
- WLAN-Drucker vom Netz genommen.

Und jetzt gehen mir langsam aber sicher die Ideen aus... Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen? :)

Ich danke euch!

(P.S.: ich habe einen Screenshot der MenuMeters Informationen und einen Screenshot der WLAN-Infos, die man per alt+klick auf das WLAN-Symbol erhält, angehängt).
Bildschirmfoto 2014-05-27 um 15.37.23.png

Bildschirmfoto 2014-05-27 um 15.34.00.png
andi54309
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 27. Mai 2014, 14:15

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon andi54309 » Di 27. Mai 2014, 14:54

PS: ebenfalls nicht zielführend waren zwischenzeitlich:
- Reparatur der Zugriffsrechte
- Reparatur des Schlüsselbundes
andi54309
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 27. Mai 2014, 14:15

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon TouchPro2G » Mi 28. Mai 2014, 13:19

Hast du eine Firewall installiert, die eventuell Port 80 sperrt?
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon andi54309 » Mi 28. Mai 2014, 14:40

TouchPro2G hat geschrieben:Hast du eine Firewall installiert, die eventuell Port 80 sperrt?


nein, daran kann es leider nicht liegen :(
andi54309
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 27. Mai 2014, 14:15

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon TouchPro2G » Mi 28. Mai 2014, 16:20

Ich muss noch mal zum Verständnis fragen: Stellt Safari oder ein anderer Browser wirklich eine Internetseite dar, nachdem du sie aufgerufen hast, oder siehst du nur, dass er lädt?
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon andi54309 » Mi 28. Mai 2014, 19:23

TouchPro2G hat geschrieben:Ich muss noch mal zum Verständnis fragen: Stellt Safari oder ein anderer Browser wirklich eine Internetseite dar, nachdem du sie aufgerufen hast, oder siehst du nur, dass er lädt?


Sorry, habe mich verwirrend ausgedrückt. Ich schalte den Mac an (nachdem er heruntergefahren war), dann lädt Safari (und auch Firefox) die Seiten durchaus, nur leider sehr langsam. Auf diese Weise kann ich einige Stunden lang normal, aber langsam surfen, vllt. auch mal einen Tag lang, und dann gibt es von einem Moment auf den anderen eine Art "Cut" und die Internetseiten werden gar nicht mehr geladen (aber Emails können weiter abgerufen werden...). Wenn ich jetzt den Mac neustarte, beginnt das Spiel wieder von vorne: einige Stunden langsames Laden der Seiten und Surfen, dann irgendwann gar nicht mehr...

vielleicht sollte ich auch noch ergänzen: Der Mac ist Mid 2012 und das Surfen hat bis vor wenigen Tagen ganz wunderbar funktioniert.
andi54309
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 27. Mai 2014, 14:15

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon TouchPro2G » Mi 28. Mai 2014, 20:42

Ok, jetzt ist es eindeutiger.

Junge, junge, ich bin mit meinem Latein auch so gut wie am Ende. Es muss auf jeden Fall am MacBook liegen. Aber ein Hardware-Defekt kann es nicht sein. Also Software.

Hast du vor kurzem 10.9.3 installiert?
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon TouchPro2G » Mi 28. Mai 2014, 20:51

zu 10.9.3:
https://discussions.apple.com/message/25866927#25866927 (letzte Antwort) Edit: Habe nicht richtig gelesen, aber ich lasse den Link trotzdem mal da.

http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=1737448


Vielleicht liegt es ja tatsächlich am Update – ich habe allerdings keine Probleme. Du könntest nochmals das Kombo-Update drüber installieren.
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon andi54309 » Mi 28. Mai 2014, 23:01

Vielen Dank für den Hinweis und die Links!

In der Tat, 10.9.3 habe ich einige Tage zuvor installiert, damit könnte es zusammenhängen. Habe jetzt noch einmal das Kombo-Update drüber gespielt - aber leider hat sich das Problem hierdurch nicht gelöst.

Bleibt wohl nur, entweder mit TimeMachine auf 10.9.2 "downzugraden" oder auf 10.9.4 zu warten...?
andi54309
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 27. Mai 2014, 14:15

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon TouchPro2G » Do 29. Mai 2014, 08:54

Ein Downgrade geht nicht einfach mit einer Wiederherstellung durch Time Machine. Deine Daten sind dann zwar wieder auf dem alten Stand, aber das System ist immer noch 10.9.3.

Du müsstest also die Partition formatieren und 10.9.2 von einem Stick installieren (außer du hast das System mit CCC oder SuperDuper geklont). Jetzt kann ich aber nicht sagen, ob dann noch weitere Hürden durch ein etwaiges Firmware-Update sind. Anleitungen müsstest du genügend im Internet finden, zumindest zu "von 10.9 zu 10.8".

Ich würde einfach abwarten, bis hier noch jemandem etwas einfällt bzw. Apple das Problem löst.
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon andi54309 » Do 29. Mai 2014, 13:23

TouchPro2G hat geschrieben:Ein Downgrade geht nicht einfach mit einer Wiederherstellung durch Time Machine. Deine Daten sind dann zwar wieder auf dem alten Stand, aber das System ist immer noch 10.9.3.

Du müsstest also die Partition formatieren und 10.9.2 von einem Stick installieren (außer du hast das System mit CCC oder SuperDuper geklont). Jetzt kann ich aber nicht sagen, ob dann noch weitere Hürden durch ein etwaiges Firmware-Update sind. Anleitungen müsstest du genügend im Internet finden, zumindest zu "von 10.9 zu 10.8".

Ich würde einfach abwarten, bis hier noch jemandem etwas einfällt bzw. Apple das Problem löst.


Mist, dann bleibt wohl vorerst nur "abwarten und Tee trinken" als Lösung.

Jedenfalls vielen Dank für deine Hilfe! :-)
andi54309
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 27. Mai 2014, 14:15

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon TouchPro2G » Fr 30. Mai 2014, 19:03

Du kannst eine Neuinstallation von 10.9.2 schon probieren, ich würde es aber wenn dann nur auf einer neuen Partition bzw. einer externen Festplatte (von der kann man OS X auch booten) wagen.
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Internet an Mac Air stirbt langsam ab

Beitragvon JukenDieb » Mo 4. Aug 2014, 07:04

geht mir nicht anders, mein Air ist noch ein 2011-er ..
-.-
JukenDieb
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 25. Jul 2014, 08:08


Zurück zu Netzwerk & Internet