Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Alles rund um Browser, E-Mail, Intra- und Internet

Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Beitragvon RudiLehn » So 17. Nov 2013, 08:30

Seit einiger Zeit setze ich die Fritzbox u.a. auch für mein Internet unter Kabel-BW ein. Die Fritzbox wird auf einer Leitung gebridged zu meinem Airport Extreme. Die Verbindung klappt wunderbar, die feste IP zum Airport Extreme passet auch.
Wo ich seit langem nicht zurecht komme ist die FAX-Verbindung. Während ich FAX empfangen kann, gemengt es mir nicht ein FAX zu versenden. Ich versuchte es mit der eleganten Fritz.mac Suite und auch mit dem Programm fader. Vermutlich sind irgendwelche Ports nicht geöffnet, welche von den FAX-Programmen gebraucht werden. Leider sehe ich keine Möglichkeit am Airport Extrem (Version 6.3.1) eine entsprechende Einstellung vorzunehmen.
Hat jemand Erfahrung mit Fritz.mac Suite in Verbindung mit dem Airport Extreme?
Für Unterstützung wäre ich sehr dankbar.
Rudi Lehn
Benutzeravatar
RudiLehn
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 5
Registriert: So 17. Nov 2013, 08:15

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Beitragvon Gast » Di 27. Mai 2014, 06:09

RudiLehn hat geschrieben:Die Fritzbox wird auf einer Leitung gebridged zu meinem Airport Extreme.

Mit "gebridged" meinst du, dass du ein einheitliches Subnetz Fritzbox und Airport Extreme nutzt und damit die Airport Extreme über einen der LAN-Anschlüsse an die Fritzbox angebunden ist? Wenn dies so ist, dann besteht auch nicht der Bedarf in der Airport Extreme Ports freizugeben. Bzw. in diesem Szenario muss der Router Modus in der Airport Extreme auf "Aus (Brige-Modus)" stehen und damit kann man im Airport Dienstprogramm auch nicht die Ports bearbeiten.

Oder setzt du doch ein Double-NAT ein? WAN-Port der Airport Extreme an LAN-Port der Fritzbox. Dann müsste die Airport Extreme im Router Modus "DHCP und NAT" konfiguriert sein und du könntest dann auch die Ports konfigurieren.

Welche Netzwerk-Konfiguration setzt du denn gegenwärtig ein?
Gast
 

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Beitragvon RudiLehn » Di 27. Mai 2014, 06:13

Danke für die Weiterführung des Themas, das bei mir immer noch nicht gelöst ist. Ich habe eine Fritzbox 6360 Cable auf einem Port zum Airt Extreme gebridget. Dort ist der "Router-Modus DHCP und NAT" eingestellt.
Ich kann zwar mit fritz.mac Suite FAX empfangen, aber nicht senden. Es muss mit den Einstellungen vom Airport Extreme zusammenhängen, denn mit der Fritzbox direkt kann ich FAX auch versenden.

Wer kann mir helfen?

Herzliche Grüße
Rudi
Benutzeravatar
RudiLehn
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 5
Registriert: So 17. Nov 2013, 08:15

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Beitragvon Gast » Di 27. Mai 2014, 10:58

Ich verstehe nicht, wieso mein Beitrag aus dem November 2013 nun hier neu erscheint mit "Verfasst am: Di 27. Mai 2014, 06:09" ??
Denn heute Morgen habe ich definitiv dieses Posting nicht verfasst. (Es würde ja auch überhaupt keinen Sinn machen jetzt erst auf eine Fragestellung von November 2013 zu antworten.)

--

Bin zeitlich jetzt gerade knapp dran, kann daher inhaltlich keine Antwort geben (wenn erst am Abend).
Gast
 

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Beitragvon Gast » Mi 28. Mai 2014, 17:10

RudiLehn hat geschrieben:Danke für die Weiterführung des Themas, das bei mir immer noch nicht gelöst ist. Ich habe eine Fritzbox 6360 Cable auf einem Port zum Airt Extreme gebridget. Dort ist der "Router-Modus DHCP und NAT" eingestellt.
Ich kann zwar mit fritz.mac Suite FAX empfangen, aber nicht senden. Es muss mit den Einstellungen vom Airport Extreme zusammenhängen, denn mit der Fritzbox direkt kann ich FAX auch versenden.

Wer kann mir helfen?

Herzliche Grüße
Rudi

Zum Verständnis: Der Internet-Anschluß geht über die Fritzbox. Vom LAN-Port der Fritzbox geht es in den WAN-Port der Airport Extreme. Der Mac und alles weitere im lokalen Netz ist an die LAN-Ports der Airport Extreme angebunden. Die Airport Extreme ist konfiguriert im Router-Modus mit DHCP und NAT.
Richtig so?

Wenn ja, gibt es einen besonderen Grund ein doppeltes NAT zu betreiben?
Gast
 

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Beitragvon RudiLehn » Do 29. Mai 2014, 12:59

Danke für die Info. Ich verstehe nicht, dass ich doppeltes NAT benutze. Ich habe die fritz-box mit bridge direkt auf den airport extreme geschaltet und dort ist der Router-Modus "DHCP und NAT" eingeschaltet.

Ich verstehe halt nicht, warum fritz.mac suite meinen Fax-Druck nicht versendet. Es muss vermutlich mit dem airport extreme zusammenhängen. Wo könnte sonst noch mein Fax-Versand blockiert werden?
Der Empfang der Faxe klappt ja wunderbar.

Ich bin für jede Klärung sehr dankbar.

Rudi
Benutzeravatar
RudiLehn
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 5
Registriert: So 17. Nov 2013, 08:15

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Beitragvon Gast » Do 29. Mai 2014, 13:56

Aus Deiner Antwort kann ich entnehmen, dass Du zumindest nicht beabsichtigst eine Double-NAT betreiben zu wollen.

Dann gibt es aber auch keinen Grund die Airport Extreme im Router-Modus DHCP und NAT zu konfigurieren.

D.h. eine korrekte Lösung (ein einheitliches Subnet) sieht dann so aus:
1. Internetanschluss über die Fritzbox, DHCP Server ist aktiviert.
2. Die Airport Extreme ist über einen ihrer LAN-Ports! mit einem der LAN-Ports der Fritzbox verbunden. D.h. der WAN-Port der Airport Extreme wird nicht benutzt!
3. Die Airport Extreme ist im Router Modus "Aus (Bridge-Modus)" konfiguriert!
Gast
 

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Beitragvon RudiLehn » So 1. Jun 2014, 15:45

Vermutlich muss ich ganz neu über meine Fritzbox und meine Airport Extreme nachdenken.
Bisher habe ich gedacht, dass es sinnvoll ist, auf der Fritzbox einen Port zu bringen und die Fritzbox somit als reines Modem zu nutzen. Dann gehe ich in WAN auf der Airport Extrem und nutze über einen Switch die verschiedenen LAN-Verbindungen zu meinen Rechnern und zum Drucker. Außerdem nutze ich die Airport Extrem als WLAN.
Diese Verbindungen klappen eigentlich ganz gut.
Die MAC-Adresse des Airport Extreme ist für Kabel BW zur Festlegung der feste IP bekannt. Was kann daran falsch sein im Hinblick auf einen reibungslosen Internet- und Netzwerkverkehr und eben auch dem Einsatz der Fritz.mac Suite beim Versenden eines FAX. Beim Empfangen eines FAX gibt es ja keinerlei Probleme.

Danke für weitere Ideen zur Lösung des Problems Kombination Fritzbox 6360 Cable und Airport Extreme.
Benutzeravatar
RudiLehn
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 5
Registriert: So 17. Nov 2013, 08:15

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Beitragvon mac-christian » So 1. Jun 2014, 19:45

RudiLehn hat geschrieben:Bisher habe ich gedacht, dass es sinnvoll ist, auf der Fritzbox einen Port zu bringen und die Fritzbox somit als reines Modem zu nutzen.
Also ich mache es umgekehrt. Die Fritzbox macht die "Schwerarbeit" (Routing, DHCP-Server, usw.), und sie sendet auch ein WLAN. Dann habe ich auf jeder Etage eine Airport Extreme (A1354 und A1408) für WLAN und im Wohnzimmer eine Airport Express (A1392) für WLAN und Streaming zur Stereoanlage. Diese Airports haben das Routing ausgeschaltet. Die FritzBox steht im Keller, so dass dieses WLAN nicht allzuviel bringt - es ist aber trotzdem eingeschaltet.

Alle Stationen (FritzBox und Airports) haben die gleiche SSID und den gleichen WLAN-Schlüssel. Das funktioniert super.

RudiLehn hat geschrieben:Die MAC-Adresse des Airport Extreme ist für Kabel BW zur Festlegung der feste IP bekannt.
Wozu brauchst du eine feste IP-Adresse? Solange du keinen Webserver o.ä. bei dir zuhause betreibst, genügt doch eine dynamisch zugewiesene Adresse.

Christian
Benutzeravatar
mac-christian
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 20:50
Wohnort: Helvetien

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Beitragvon RudiLehn » Mo 2. Jun 2014, 05:58

Die feste IP ist ganz praktisch, um problemlos jederzeit auf den Rechner zuzugreifen. Kabel BW liefert eine kostenlose feste IP gleich mit.

Rudi
Benutzeravatar
RudiLehn
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 5
Registriert: So 17. Nov 2013, 08:15

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versand

Beitragvon Mike-H » Mo 2. Jun 2014, 16:50

Die AirportExtrem wird über ihren Wan-Port keine Faxe an die IP der Fritzbox weiterleiten. Wenn du die Fritzbox nur als Modem benutzt hat sie auch keine in deinem Netz gültige IP-Adresse, also kann sie auch nicht von deinen Rechnern angesprochen werden.
Benutzeravatar
Mike-H
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3281
Registriert: Di 1. Aug 2006, 22:07

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versan

Beitragvon broesell_74870 » Mo 18. Aug 2014, 15:20

Also Ihr Experten, die Möglichkeit zw. Fax und Telefon zu entscheiden, liegt zumindest in meinem Fall, bei Kabel-D. Wenn man in Fritz!Box/Telefoniegeräte verwalten, reinschaut, steht bei "ausgehende Nummer" nichts. Kein Wunder also, das keine Faxe rausgehen aber ankommen ;-) Ein Anruf bei Kabel-D, mit der Bitte dies zu ändern, wollte der Mitarbeiter nunmehr nachkommen. In einer Std weiß ich mehr.
Heißt: der Kabel oder Telefonanbieter stellt ein, ob die Telefonnummer auch im Fax-Standard genutzt werden kann.
Ärgerlich, das man alles unter JPG speichern muss und nur zwei Seiten gefaxt werden können.
Werde mir wohl die Mac.Suite holen. Die alte Test-Version ließ zumindest das Faxen von Pdf Dateien zu hatte aber keinen Einzel-Faxbericht zum Ausdrucken.
MFG Brösel
broesell_74870
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 15:05

Re: Fritzbox 6360 Cable + Airport Extrem und kein FAX-Versan

Beitragvon Mike-H » Mo 18. Aug 2014, 16:45

RudiLehn hat geschrieben:Danke für die Weiterführung des Themas, das bei mir immer noch nicht gelöst ist. Ich habe eine Fritzbox 6360 Cable auf einem Port zum Airt Extreme gebridget. Dort ist der "Router-Modus DHCP und NAT" eingestellt.
Ich kann zwar mit fritz.mac Suite FAX empfangen, aber nicht senden. Es muss mit den Einstellungen vom Airport Extreme zusammenhängen, denn mit der Fritzbox direkt kann ich FAX auch versenden.

Wer kann mir helfen?

Herzliche Grüße
Rudi


Das habe ich jetzt so gedeutet das der Fax-Versandt ansich funktioniert.
Benutzeravatar
Mike-H
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3281
Registriert: Di 1. Aug 2006, 22:07


Zurück zu Netzwerk & Internet