FTP, Files, Permissions

Alles rund um Browser, E-Mail, Intra- und Internet

FTP, Files, Permissions

Beitragvon Maya » Mi 24. Apr 2002, 11:05

Hi,<br><br>eine Frage hätte ich gerne:<br><br>Ändern sich beim Kopieren oder Verschieben von Dateien eines Webservers (Unix) zum heimischen OSX die Zugriffsrechte? ???<br><br>Ich frage es, weil ich noch nicht weiß, was hierbei unter OSX auf mich zukäme (unter Win teilweise ein Grauen!) und besonders bei Programmen (speziell der Datendateien) in Perl die Zugriffsrechte gehörig durcheinandergeschüttelt werden, was die Weiterverwendung erschwert.<br><br>Wäre schön, wenn's nicht so wäre :)<br><br>Grüße,<br>Maya
Maya
 

Re: FTP, Files, Permissions

Beitragvon Admin » Mi 24. Apr 2002, 15:57

Hallo  Maya,<br><br>beim Download von Dateien - ich habe das hier gerade sowohl mit einem FTP-Programm als auch mit der Kommandozeile ausprobiert - werden die Dateien auf Dich und Deine Gruppe übertragen und anscheinend auch auf 755 gesetzt. Also bleiben die Rechtevergaben leider nicht erhalten...<br><br>Beste Grüße,<br><br>Nick
Admin
 

Re: FTP, Files, Permissions

Beitragvon Maya » Mi 24. Apr 2002, 19:56

Hallo Nick,<br><br>vielen Dank, daß Du Dir die Mühe des Ausprobieren gemacht hast :)<br><br>Wenn es dabei bleibt, dann ist's zwar nicht tragisch, aber auch nicht schön. Unter Linux probierte ich es mal aus und es funktionierte tadellos, doch deswegen werde ich garantiert nicht zu OSX --> Linux Umsteigerin, gibt's sowas überhaupt? :)<br><br>Was bleibt, das ist die Hoffnung auf ein FTP-Programm, welches es schafft eine Direktverbindung zwischen zwei Web-Servern herzustellen. Entweder direkt oder etwas weniger direkt mit Zwischenspeicher, aber sowas habe ich von einem OSX-Programm noch nicht gehört.<br>Alternativ vielleicht noch, wenn man Root-Rechte (wenigstens dedizierter Server) hätte, aber das lohnt den finanziellen Aufwand noch nicht.<br><br>Schade aber auch :(<br><br>Dennoch, danke und viele Grüße,<br><br>Maya :)
Maya
 

Re: FTP, Files, Permissions

Beitragvon mauri » Di 30. Apr 2002, 17:50

hei Maya<br>hatte da eben ne idee komprimiere die dateien doch mit tar, das ist ne kompressionsvervahren von unix das die dateirechte beibehält nach dem komprimieren kopierst du sie auf den server und entpackst sie wieder.<br>theoretisch sollte es so funktionieren - probiers doch mal aus<br>leider gibt es praktisch keine tar tools die gratis sind - mit ausnahme dem terminal natürlich, aber wie das genau im terminal funtzt weiss ich auch nicht genau. ein gutes tar tool ist zum beispiel Zar zu finden bei <br>--> http://www.versiontracker.com/moreinfo. ... 603&db=mac<br><br>grüsse mauri<br><br>ps. mit stuffit funtzt die ganze sache nicht, das ignoriert unix dateirechte
mauri
 

Re: FTP, Files, Permissions

Beitragvon gast » Do 2. Mai 2002, 12:32

<br>[quote author=Maya link=board=netzwerkweb&num=1019642709&start=0#2 date=04/24/02 um 20:56:04]<br>Hallo Nick,<br><br><br>Was bleibt, das ist die Hoffnung auf ein FTP-Programm, welches es schafft eine Direktverbindung zwischen zwei Web-Servern herzustellen. Entweder direkt oder etwas weniger direkt mit Zwischenspeicher, aber sowas habe ich von einem OSX-Programm noch nicht gehört.<br>Alternativ vielleicht noch, wenn man Root-Rechte (wenigstens dedizierter Server) hätte, aber das lohnt den finanziellen Aufwand noch nicht.<br><br><br>Maya :)<br> [/quote]<br><br>Hi! ich setzt Fetch 4.01 ein. (MacOS X 10.1.4) Offne zwei Verbindungen und ziehe einfach eine Datei auf den anderen FTP-Server. Klappt super. Was dabei mit den Benutzerrechte passiert kann ich zur Zeit nicht sagen. Vueleicht probierts Du es ja einfach mal aus.
gast
 

Re: FTP, Files, Permissions

Beitragvon Maya » Do 2. Mai 2002, 12:39

Oh, vielen Dank für den Tip, "gast"  :)<br><br>Ich schaue mir fetch einfach 'mal an.<br><br>VG, Maya  :)
Maya
 

Re: FTP, Files, Permissions

Beitragvon unforeseen » Do 2. Mai 2002, 16:39

Fetch ist gut! [ kost aber was, wenn nicht Student ]<br><br>[ version 4.0.2 out!!! ]
unforeseen
 


Zurück zu Netzwerk & Internet