Game Center für Mac - ein Flop?

Alles von Emulatoren bis zu brandaktuellen 3D-Titeln

Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon udlich » Fr 8. Feb 2013, 14:55

Hallo Freunde,
vielleicht ist es Euch ja auch schon aufgefallen, oder hat sich jemand darüber gewundert. :-/

Auf der iOS Plattform ist Game Center ein Knaller, auf der Mac Plattform ein gähnender Langweiler. :-(
Vor knapp einem Jahr erschien OS X Mountain Lion (19.02.2012). Mit ihm wurde das Game Center auch auf den Mac übertragen.
Zieht man Bilanz, tummeln sich seid Februar letzten Jahres gerade mal 16 Titel !!! im Game Center.
Es gibt Spiele, wie zum Beispiel Pinball HD und andere, die auf der iOS Plattform Game Center tauglich sind, wo man nach Trophäen, Punkte... jagen kann.
Doch auf der Mac Plattform fehlt die Unterstützung für das GC.
Warum wird das so schlecht angenommen?
Hat jemand eine Erklärung?
udlich
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 00:00

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon TouchPro2G » Fr 8. Feb 2013, 15:02

Ich nutze GameCenter z. B. gar nicht.
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon udlich » Fr 8. Feb 2013, 15:25

Wenn ich mal ein Spiel auf dem iPhone/iPad (das kommt eher selten vor) zocke, dann macht das Game Center richtig Sinn.
Es ist eine Art zusätzlicher Motivationsschub, oder Ansporn, wenn man für Siege mit kleinen Trophäen oder zusätzlichen Punkten belohnt wird.
Trotzdem frage ich mich woran es liegt, das es auf dem Mac nicht angenommen wird. Haben die Spielentwickler kein Interesse daran?
Auch Apple sollte eigentlich viel daran liegen, das die Spiele das Game Center unterstützen.
Würde es doch einige Gamer zum Umstieg auf Moutain Lion bewegen, da GC erst seid ML unterstützt wird.
udlich
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 00:00

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon bibo » Fr 8. Feb 2013, 15:52

Hmm, auf dem iPod nervt mich das Game Center (will es nicht nutzen) und auf dem Mac nutze ich es gar nicht. ;-D
bibo
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1582
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 18:46

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon Mike-H » Fr 8. Feb 2013, 16:23

Die große Game- Produzenten haben ihre eigenen Game-Center und Shops. Origin, Steam.
Benutzeravatar
Mike-H
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3281
Registriert: Di 1. Aug 2006, 22:07

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon MasterOfDesaster » Sa 9. Feb 2013, 13:39

Am Mac habe ich auch nur das mit OS X ausgelieferte Chess im Game Center. Finde ich auch sehr schade, aber hängt wohl damit zusammen, dass bereits Plattformen wie Steam oder Orgin existieren und viele Spiele nur mehr schlecht als recht auf den Mac portiert werden :-(
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon Itera » So 10. Feb 2013, 13:24

Mike-H hat geschrieben:Die große Game- Produzenten haben ihre eigenen Game-Center und Shops. Origin, Steam.

Denke auch, das ist der Punkt.
Wer zuerst da war/groß wurde erhält die Akzeptanz und das Vertauen der Kunden. Siehe Steam.
Itera
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 10. Jan 2013, 11:17

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon macfan1 » So 10. Feb 2013, 13:29

Auf diese Spielerei kann ich verzichten. Apple sollte sich lieber damit beschäftigen, wieder ein fehlerfreies Betriebssystem zu liefern
Benutzeravatar
macfan1
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6273
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 23:57
Wohnort: Berlin

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon MasterOfDesaster » So 10. Feb 2013, 13:45

Sicherlich gibt es da mehr als genug zu tun, auch meine Liste ist da lang. Aber dies hat nichts damit zu tun warum Game Center unter OS X so wenig von Entwicklern genutzt wird, obwohl es z.B. wesentlich stabiler läuft als z.B. Orgin ;-)
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon macfan1 » So 10. Feb 2013, 13:57

Stimmt schon, aber mich ärgert, dass Apple seit SL kein vernünftiges System geliefert hat. ;-)
Benutzeravatar
macfan1
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6273
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 23:57
Wohnort: Berlin

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon MasterOfDesaster » So 10. Feb 2013, 14:02

Kann ich nachvollziehen, obwohl ich finde ML hat wieder etwas Boden gut gemacht. Ich persönlich setze da darauf, das nach 10.9 endlich MacOS 11 ansteht und Apple da wieder mal alles richtig neu programmiert und sich Gedanken macht was sinnvoll ist und was nicht, wie damals von MacOS 9 zu MacOS X.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon macfan1 » So 10. Feb 2013, 14:09

Die Hoffnung stirbt zuletzt. ;-D
Benutzeravatar
macfan1
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6273
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 23:57
Wohnort: Berlin

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon Mike-H » So 10. Feb 2013, 16:16

Wenn ich mir so den App-Store und die Topsellen für iOS ansehen, dann ist das eine Consumer-Gagdet-Gimmik-Platform mit de man nebenbei noch surfen und teilweise telefonieren kann.
Da ist ein GamesCenter ja nicht fehl am Platz.
Beim OSX wird ja noch ein wenig die Fahne der Professionalität hoch gehalten und so wirklich Spiele tauglich sind die meisten Macs eh nicht. Steam und Origin auf OSX sind so die Restverwertung von alten Win-Spielen. Mehr oder weniger unnötig , auf über 90% aller Intel-Macs soll eh Win installiert seien.
Steam oder Origin für den Mac, nachdem auch Linux beglückt wurde, macht für die Publisher mehr Sinn als auch noch Apples GameCenter zu unterstützen.
Ich habe früher ein paar Spiele gezockt bei denen Win-, Linux- und OSX-User zusammen spielen konnten. Mit aufkommen der Intel-Macs wurde die OSX Unterstützung eingestellt und neuer Versionen erschienen nur noch für Win und Linux. Das wurde ganz schön einsam auf den Maps.
In Apples GameCenter wäre das genauso wenn es keinen Verbindung zu Origin oder Steam gäbe.
Steam und Origin sind bei den Spiele-Hits ja auch der "Treffpunkt" für die Multi-Player und nicht nur bloß Ergebnislisten wie beim Gamescenter bei iOS.
Benutzeravatar
Mike-H
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3281
Registriert: Di 1. Aug 2006, 22:07

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon MasterOfDesaster » So 10. Feb 2013, 16:24

Game Center hat ja auch besagte Multiplayer-Funktionen sowohl unter iOS als auch unter Mac. Aber Apple macht wie bei iMessage auch mit Game Center den großen Fehler keine Version bzw. Integration für andere "feindliche" Plattformen (z.B. Android, Windows, Playstation, XBOX) anzubieten, obwohl es für den sinnvollen Einsatz notwendig wäre.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon udlich » So 10. Feb 2013, 19:09

macfan1 hat geschrieben:Stimmt schon, aber mich ärgert, dass Apple seit SL kein vernünftiges System geliefert hat. ;-)

Geh doch wieder zurück! Ich bin mit Snow Leopard mehr als zufrieden. Alles läuft, alles flutscht...
Und am Beispiel Game Center und iMessage sieht man, wie schlecht durchdacht der Berg Löwe ist. Da wurde irgend etwas vom mobilen iOS auf die Mac Plattform portiert, was kein Mensch braucht. Die GUI ist wischi-waschi - halb iOS, halb Mac. %-)
Und das nächste Chaos kommt in ein paar Monaten, mit Siri und so...
Wie hieß doch das Katzenviech gleich? §-) ;-D
udlich
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 00:00

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon MasterOfDesaster » So 10. Feb 2013, 19:18

Naja, bei Game Center ist das UI Design eine Geschmackssache (ich persönliche finde Apple hat es übertrieben) aber funktionieren tut es einwandfrei. Bei iMessage haben sie beides versaut.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon sedl » So 10. Feb 2013, 19:25

Moin,

also das Game Center nutze ich am Mac nicht, denn außer die Skichallenge spiele ich nicht am Mac. iMessage hingegen nutze ich an allen Geräten auf denen es läuft und da habe ich keine Probleme, es läuft zuverlässig und so wie man es erwartet.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon macfan1 » So 10. Feb 2013, 22:21

udlich hat geschrieben:
macfan1 hat geschrieben:Stimmt schon, aber mich ärgert, dass Apple seit SL kein vernünftiges System geliefert hat. ;-)

Geh doch wieder zurück!

Daran habe ich auch schon gedacht, aber man möchte ja nicht den Anschluss verlieren, besonders bei neuer Hardware. :-/
SL läuft bei mir noch auf einer externen Platte. Game Center nutze ich sowieso nicht.
Benutzeravatar
macfan1
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6273
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 23:57
Wohnort: Berlin

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon Apfeljünger » Fr 1. Mär 2013, 11:29

Finde es auch echt nur nervig auf dem IPhone und sehe keinen tieferen Sinn dahinter :-/
Benutzeravatar
Apfeljünger
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 28. Feb 2013, 13:54

Re: Game Center für Mac - ein Flop?

Beitragvon ceshiwuhao » Mi 6. Mär 2013, 11:36

Ich nutze GameCenter z. B. gar nicht.
ceshiwuhao
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 10:38


Zurück zu Computer- & Konsolenspiele