IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: COOL!

Mobiltelefone, Handhelds und Tablets

IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: COOL!

Beitragvon mitch » Di 22. Jun 2004, 08:06

Seit einiger Zeit gibts iPhone von freenet.<br>Gesattet kostenfreie IP-Telefonie. <br>Preminum freenetusern (wie mir) auch billige IP-Telefonie mit Festnetzen / Handy !!!<br>http://www.freenet.de/freenetiphone/<br><br>Das Tool ist (leider) eine Win-Anwendung, jedoch nutz es das Standard SIP-Verfahren, sodaß auch SIP-fähige OS X / Linux SW laufen.<br><br><br><br>x_Lite ist so eine Anwendung (OS X Version verfügbar !)<br>Bild<br>http://www.xten.com/index.php?menu=products&smenu=xlite<br><br>Sieht Cool aus, oder. ! Hat nur erschreckend viele Dinge zum Einstellen.<br><br>Und freenet hat inzwischen sogar ne EInstellungsanleitung im Netz.<br><br>Anleitung / Info für X-Lite (OS X SIP-Anwendung)<br>http://www.freenet.de/hilfe/freenetiPhone/xlite/index.html<br><br>Wegen dem Win-Tool habe ich das bisher noch nicht probiert. Und X-Lite Einstellungen ohne Anleitung war mir zu schwierig.<br><br><br>Hier pdfs, zu X-Lite.<br>http://andig.dyn.ee/sip/<br><br>Hier X-Lite Download / Info:<br>http://www.xten.com/index.php?menu=products&smenu=xlite<br><br>Ich werde das mal testen.
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen über Internet) mit X-Lit

Beitragvon seb2 » Di 22. Jun 2004, 08:11

Hey, extrem cool!<br><br>Ich bin bei freenet, mein bester Freund auch, telefonieren eh viel und lange... werden das mal testen.<br><br>Danke für den Tip, hatte mich immer schon geärgert, daß es von freenet da nur Windows-Software gab.
seb2
 

Re: IPhone freenet (fonen über Internet) mit X-Lit

Beitragvon mitch » Di 22. Jun 2004, 08:13

BIn auch erst durch Zufall auf X-Lite gestoßen.<br>Zumindest reines Internet-Fonen ist auch für non-freenet Mitglieder kostenlos.<br>Für die Premiums ist evtl. Festnetz /Handy fonen hiermit teilweise noch günstiger wie mit den 01XXX Vorwahlen.<br><br><br>PS: Dieses Thema wäre doch mal was für die Maclife, oder ?<br>Immer nur die ollen Testberichte sind langweilig.<br>Wichtig: Der Redakteur kann NIX dafür , liegt in der Sache das nur 250 MHZ mehr und ein neuer GK Chip mich echt nicht zum Genußlesen anregt.<br><br>Man will den MAC doch auch mal für was sinnvolles Nutzen und ich denke  da könnte ein Artikel mit Anleitung nicht schaden.<br>NICK , wie wärs ??!!!   ;D
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen über Internet) mit X-Lit

Beitragvon mitch » Di 22. Jun 2004, 08:39

Gerade bei mir im Festnetz !!  angerufen.<br>Dieser Mitch ist aber nicht ran gegangen.<br>Mangels Mikro kann ich leider noch nicht mit mir sprechen .<br>Vielleicht auch besser so ...  %)<br>Erstmal Mikro kaufen, hab ja einen MAC mit Klinkeneingang, Glück gehabt, das ich kein USB Ding brauche.<br><br>PS: Das Einstellen mit der freenet X-Lite Hilfeseite war sehr einfach und schnell gemacht.<br>Meine SW-Firewall (Nerbarrier) musste ich nicht speziell konfogurieren. Bei HW-Firewalls / Router muss man wahrscheinlich die zwei Ports freigeben.<br><br>Denke für die Optimierung der Übertragungsquali, wie z.B. Rauschunterdrückung/Silence Blocker kann man das Teil noch entsprechend je nach Mikro und Umgebungsgeräusche konfigurieren.<br>Denn wenn das Teil auch den ganzen Umgebungsgeräuschbrei mit übertragen muß, kostet das Bandbreite (wie bei encodieren von verrauschten/verwackelten Videoaufnahmen).<br><br>Nichtt vergessen sich vorher für iPhone-Nutzung freischalten zu lassen, bzw. zusätzlich bei nicht-Mitgliedern einen Nutzeraccout bei freenet anzulegen (Kostenlos), sonst kann man sich ja mit X-Lite nicht anmelden.
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon seb2 » Di 22. Jun 2004, 08:57

Ha, ich habe auch gerade einen Festnetzanruf getätigt. Und auch wirklich telefoniert.<br><br>Bluetooth-Headset am Powerbook, das Powerbook per WLAN am Netz und die Audioqualität war prima.<br><br>Daß das _so_ einfach und reibungslos funktionieren würde hätte ich ja nie vermutet...<br><br>Extrem cool! :D
seb2
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Di 22. Jun 2004, 09:03

WoW -  Bluetooth, WLAN und dann rüber mit Iphone freenet und es klappt sogar!<br>Denke da gäbe es zig potentielle Hindernisse (HW, zig. Softwareschnittstellen), scheint selbst unter deiner extrem Konfig zu laufen. <br>Da wird es einem ja fast unheimlich !!!<br>Wie ruft man eigentlich einen Internetnutzer an (Festnetzt ist ja logo die Tel-Nr) ? Mit dem iphone-Usernnamen ?! Jemand schon in Anleitung geguckt ?<br><br>ICH WILL EIN MIKRO !!! <br>(Idee für MACLIFE ABO-Prämie: Headset (Klinkenanschluß) !!! NICK dann buche ich bei euch ein ;) )<br>
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon seb2 » Di 22. Jun 2004, 09:18

[quote author=mitch link=board=netzwerkweb;num=1087888007;start=0#5 date=06/22/04 um 10:03:36]WoW -  Bluetooth, WLAN und dann rüber mit Iphone freenet und es klappt sogar!<br>Denke da gäbe es zig potentielle Hindernisse (HW, zig. Softwareschnittstellen), scheint selbst unter deiner extrem Konfig zu laufen.[/quote]<br>Daß die Konfiguration ziemlich kraß ist ist mir klar. Und daß es trotzdem beim ersten Anlauf geklappt hat ist umso genialer. (Wenn ich bedenke was für Probleme ein Freund von mir mit Bluetooth unter Windows hat...)<br><br>Zu meiner eigenen Überraschung mußte ich am Router exakt _gar nichts_ einstellen, hat so funktioniert.<br><br>Zum Thema angerufen werden, auf der Seite von freenet steht<br>
Jeder iPhone Nutzer soll aus dem nationalen, dem internationalen Festnetz und auch über das Mobilfunknetz erreichbar sein.
<br>...soll...<br><br>Aber auch wenn ich im Moment nur anrufen kann, ich bin noch gar nicht darüber weg, wie unkompliziert das alles hingehauen hat.<br><br>Danke nochmal für den Hinweis, mitch!
seb2
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Di 22. Jun 2004, 09:39

Gern geschehen. Wie gesagt, war eher Zufall. Iphone hatte ich wg. WIN-SW schon abgeschrieben.
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon freeze » Di 22. Jun 2004, 09:57

Ich nutze das schon seit 2 Monaten für viele Gespräche (auch international). Bisher funktioniert alles reibungslos, auch die Verständigung über iSight Micro / Sound Sticks ist sehr gut.
freeze
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Di 20. Jul 2004, 19:39

Leider funzt bei meinem G3 beige der MIC EIngang der AV Karte nicht unter OS X.<br>Zwar hätte ich auch eine Miro Motion DC 30 Videoschnitt/Encoderkarte die unter Panther läuft, die hat einen Audio Eingang , keinen MIC Eingang (Pegel bei Klinken Headset viel zu nieder für Audioeingang ;) ).<br>Deshalb muss ich mir ein USB Headset kaufen.<br><br>Hat jemand Erfahrung mit Logitech USB Headset 20 (könnte das 20er für 37 Euro bekommen).<br>http://www.onlymac24.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=1_61&products_id=391<br>Wenn es selbst im Apple Store auftaucht, kanns ja nicht voll daneben sein, oder ?<br>http://store.apple.com/Apple/WebObjects/swissdestore?productLearnMore=T6574  (Schweiz, weil gegoogelt)<br>
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Di 20. Jul 2004, 23:11

Und wie ist die Sprachqualität und ist diese bei allen Anbietern gleich?<br>Bietet freenet auch ISDN-Merkmale?<br>Kann man 0180- Nummern anwählen?<br>Geht damit das Fax-Prgr.?<br>Funzen die Anrufe auch im Schlafmodus, dass man also das Anrufsignal hört?<br>Wie lange dauert die Freischaltung?<br><br>Greetz, Tweety *sich von Telekom abnabeln möchte*
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Mi 21. Jul 2004, 08:00

Also die freischaltung geht sofort. (Alle kostenlos VOice over IP, Premiummitglieder zudem Anrufe auf Festnetz (1 Ct) +Handy)<br>Wie gesagt, ohne MIC konnte ich nur mal meinen FEstnetzanschluß anklingeln, aber ein anderer USer fand die Sprachquali ganz gut.<br>DA es ein Vioce over IP ist, sind ISDN Merkmale natürlich nicht vorhanden (FAX).<br><br>Denke auch für Leute spannend die einen Mobilen MAC haben und z.B. von der Uni , Studentenwohnheim (WLAN. LAN) aus mal telefonieren möchten. Meist gibts fort wenig Tel Zellen und das handy ist doch arg teuer.<br>
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mi 21. Jul 2004, 08:47

[quote author=mitch link=board=netzwerkweb;num=1087888007;start=0#11 date=07/21/04 um 09:00:03]DA es ein Vioce over IP ist, sind ISDN Merkmale natürlich nicht vorhanden (FAX).[/quote]<br><br>QSC war ja der erste Anbieter, der dies IPhone ermöglichte. Hier sind ISDN-Merkmale, wie CLIP, Rückruf bei besetzt usw. möglich. Auch erhalte ich eine Nachricht, wenn jemand anrief, als der mac abgeschaltet war.<br><br>Nur ist freenet natürlich interessanter, da es hier mehr User geben wird und man mit mehreren Leuten kostenlos quakeln kann. QSC User sind ja handverlesen.<br><br>Da ich kein Festnetzanschluss mehr möchte, ist das Thema schon interessant. Nur leider besteht noch immer die Problematik mit den 0180 Nummern.... Anruf über Handy zu teuer. Da hat sich die Telekom eine geniale Einnahmemöglichkeit und Kundenbindung einfallen lasen.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mi 21. Jul 2004, 08:57

Ist denn die Sprachqualität so, wie bei iChat?<br>Wenn, könnte es niemals nicht das Festnetz ersetzen...
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Mi 21. Jul 2004, 09:09

Wohl besser wie bei IChat.<br><br>[quote author=freeze link=board=netzwerkweb;num=1087888007;start=0#8 date=06/22/04 um 10:57:43]Ich nutze das schon seit 2 Monaten für viele Gespräche (auch international). Bisher funktioniert alles reibungslos, auch die Verständigung über iSight Micro / Sound Sticks ist sehr gut.[/quote]
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mi 21. Jul 2004, 09:46

Was ist denn das für ein Müllverein.<br><br>Bei Freenet besteht ja noch nicht mal die Möglichkeit, sich ohne Probleme zu registrieren... und dann noch diese 0190 Nummer... *grunz*<br><br>Anmeldeformular ausgefüllt, auf Freischalten geklickt..und.. es erscheint immer wieder diese Anmeldeseite, natürlich ohne Fehlermeldung.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Mi 21. Jul 2004, 11:26

Bist du noch auf der ersten Seite (Name etc ? )<br>ES dürfen keine Roten Kreuze vor den Formularfeldern sein (heist da fehlt was, ist was falsch)<br>Hast du auch das AGB gelesen Feld aktiviert ?
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mi 21. Jul 2004, 11:29

Die Anmeldung hat über die Startseite geklappt.... also als neuer User, nicht über iPhone, direkt anmelden. Anschl. wieder zu iPhone wechseln und sich anmelden, als registrierter User.<br><br>Himmel.. welch ein Mist. <br><br>Dann muss man noch auf die PIN warten und schon kann's los gehen.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Mi 21. Jul 2004, 11:36

Du entwickelst ja fast ähnliche Hassgefühle gegenüber freenet wie MS  ;D<br>Bei freenet prognostiziere ich Dir  "prätelefonale Disapplexiose" - nur heilbar mit IMAC G5 ;)<br><br>Au weia, wehe der erste CALL wird nix...<br>PS: Die Eingaben für XLITE wie bei Freenet Help Link beschrieben vornehmen, sind nur wenige.<br>http://www.freenet.de/hilfe/freenetiPhone/xlite/index.html
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mi 21. Jul 2004, 11:58

Seite kann nicht gefunden werden  ;D<br><br>Übrigens sollen 0180 Nummern mind. 59 cent kosten. Also doch wieder keine Alternative zum Festnetz? :'(
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Mi 21. Jul 2004, 14:20

Ich nutze nie 0180 Nummern.<br><br>Alles zu Iphone:<br>http://www.freenet.de/hilfe/iphone/freenetiPhone/index.html<br><br>OSX XLite Einstellungen für iPhone:<br>http://www.freenet.de/hilfe/iphone/freenetiPhone/xlite/index.html<br><br><br>Nett, das man nun nicht mehr nach der Zeit gucken muss um den jeweils billigsten 0XXXX Vorwahlnummer zu nutzen.<br>24 std. 1 CT/Min (Festnetz DE), 19 CT mobil und 4,9 CT Ausland ist OK denke ich.<br>Zudem hat man ja (alle, auch NON-Freenet Premium Mitglieder) das kostenlose, Ichat ersetzende Vioce over IP als Möglichkeit für den Anruf bei einem auch Xlite User (WIN/MAC).<br><br><br>Hier alle Tarife:<br>http://www.freenet.de/freenetiphone/tarife/index.html<br>Oh, wusste noch nicht das ich 100 Freiminuten pro Monat habe. :)<br><br><br>Erstes Tel hat mit dem Logitech USB Headphone 20 (38 euro) prima geklappt.<br>benötigt keine Treiber und hat, im Gegesatz zur Doku doch einen regelbaren Eingangspegel. Zumindest bei Panther.<br><br>Meine "Nummer" ist mein freenet Anmeldename, ruhig mal anklingeln.<br>Bild
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mi 21. Jul 2004, 17:57

[quote author=mitch link=board=netzwerkweb;num=1087888007;start=20#20 date=07/21/04 um 15:20:22]Ich nutze nie 0180 Nummern.<br>[/quote]<br><br>Wie bitte? Das geht doch gar nicht. Banken, Versandhäuser usw. nutzen alle nur noch diese Müllnummern.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 15:00

So, ich habe mich jetzt bei Sipgate angemeldet.... aber X-Lite will nicht telefonieren  :-[<br><br>Hat jemand eine Idee?<br><br>Tweety*nun doch k a c k Telekom kündigen kann*<br><br>EDIT: Doch, jetzt geht es.. cool...kann kostenlos mit FWD, Iptel, Sipphone.com, freenet, Telio.no usw. quakeln.... aber, muss man da die Nummer der IP Provider vorwählen? Oder den Usernamen?<br><br>Tweety *völlig begeistert* .. und sich diese Box für analog Telefon geordert hat, damit auch ohne online zu sein quakeln kann.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 15:27

AAhhh... gefunden:<br><br>freenet iPhone<br><br>kostenlose Gespräche zu Freenet iPhone-Kunden:<br><br>Wählen Sie einfach die komplette geographische Rufnummer des freenet iPhone-Teilnehmers. Bitte beachten Sie, dass es auch iPhone-Teilnehmer ohne geographische Rufnummer gibt. Diese können Sie leider nicht anrufen.<br><br>kostenlose Gespräche von freenet iPhone:<br><br>Wählen Sie einfach die komplette geographische Rufnummer des Sipgate-Anschlusses. Dies funktioniert auch bei freenet iPhone-Kunden ohne eigene geographische Rufnummer.<br><br>-> So einfach scheint es aber nur mit deutschen IP Firmen zu funzen.... also entweder sipgate oder freenet.. wobei sipgate keine Grundgebühr hat und bis 200 Minuten günstiger ist.<br><br>Und Sipgate scheint eine bessere User Seite zu haben....also meine eigenen Anrufe usw.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon roadrunner » Mo 26. Jul 2004, 15:37

So, jetzt habt ihr mich neugierig gemacht. <br><br>Rein ins Getümmel 8)
roadrunner
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 15:49

[quote author=roadrunner link=board=netzwerkweb;num=1087888007;start=20#24 date=07/26/04 um 16:37:23]So, jetzt habt ihr mich neugierig gemacht. <br><br>Rein ins Getümmel 8)[/quote]<br><br>Welcome.... Tweety bereits telefonsüchtig ist ;-)
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 15:59

AXO:<br><br>www.sipgate.de<br><br>ist die URL.... ;-) oder <br><br>www.freenet.de<br><br>Bei Sipgate erfolgt die Freischaltung sofort, bei freenet erst nach Erhalt der PIN.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon roadrunner » Mo 26. Jul 2004, 16:06

Hmh, fehlt mir noch  irgendwas??<br><br>X-Lite installiert<br><br>Konfiguration wie bei freenet beschrieben<br><br>Mein Loggin Name lautet swf1968<br><br>Hab ich was vergessen??<br><br>Ruf - mich - an!!! ;D<br><br>Bild
roadrunner
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 16:18

Wenn Du neu bei freenet bist, so erhälst Du erst mal die PIN, die Du zum Freischalten brauchst.<br>Und Leute außerhalb freenet brauchen die richtige Nummer...<br><br>
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 16:57

Hier gibt's Näheres über das Thema, wo Sipgate auch als Gewinner heraus ging.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon roadrunner » Mo 26. Jul 2004, 17:14

[quote author=TweetyB link=board=netzwerkweb;num=1087888007;start=20#28 date=07/26/04 um 17:18:11]Wenn Du neu bei freenet bist, so erhälst Du erst mal die PIN, die Du zum Freischalten brauchst.<br>Und Leute außerhalb freenet brauchen die richtige Nummer...<br><br>[/quote]<br><br>Kommt die per Post???
roadrunner
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 17:26

[quote author=roadrunner link=board=netzwerkweb;num=1087888007;start=20#30 date=07/26/04 um 18:14:52]<br><br>Kommt die per Post???[/quote]<br><br>Die PIN ja, Deine Rufnummer hast Du bereits erhalten. Bei Sipgate funzt es sofort.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon roadrunner » Mo 26. Jul 2004, 17:32

[quote author=TweetyB link=board=netzwerkweb;num=1087888007;start=20#29 date=07/26/04 um 17:57:07]Hier gibt's Näheres über das Thema, wo Sipgate auch als Gewinner heraus ging.[/quote]<br><br>Ok, da bin ich  jetzt auch registriert.<br><br>Das heißt ja wohl, das ich xLite jetzt neu konfigurieren muss - oder?
roadrunner
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 17:47

Du kannst mehrere Anbieter eingeben.....<br><br>Unter Systemsettings > proxy, einfach einen weiteren eingeben. Bei Sipgate klicke auf Hilfe, wenn Du eingeloggt bist. Dort findest Du die Einstellungen, auf Deinem Namen ausgeschrieben.<br><br>Bei freenet kann man doch intern quakeln, wenn keine PIN eingegeben wurde, denke ich :) Die PIN ist wohl nur für das Plus-Paket zutreffend.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon roadrunner » Mo 26. Jul 2004, 18:59

Ok, wen kann ich den mal über Sipnet anrufen??
roadrunner
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Mo 26. Jul 2004, 18:59

Mich: a-michalak (sthet bei mir als your phone number)<br>PS: Verscuhe gerade roadrunner anzurufen. Klingelt...<br><br>PS: Habe ihn gerade angerufen.<br>Aha , TweetyB , doch gar nicht so schlecht die App , wa ?<br>
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 19:06

[quote author=mitch link=board=netzwerkweb;num=1087888007;start=20#35 date=07/26/04 um 19:59:59]Mich: a-michalak (sthet bei mir als your phone number)<br>Aha , TweetyB , doch gar nicht so schlecht die App , wa ?<br>[/quote]<br><br>Bei Sipgate kosten die 0180 Nummern nicht mehr als im Festnetz. Das war mir wichtig. Freenet hat hier nichts zu bieten ;-) noch nicht.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon roadrunner » Mo 26. Jul 2004, 19:17

Hallo Mitch, <br><br>danke für den Anruf. Leider habe ich es nicht geschafft, zurückzurufen.<br><br>Aus genannten Gründen kann ich jetzt aber erstmal nicht weiter experimentieren. Bis demnächst mal!!<br><br>Stefan
roadrunner
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Mo 26. Jul 2004, 19:19

TweetyB, bitte immer das Kleingedrckte lesen !!! ;)<br>SIPGATE 0180er Tarife: ** 0180, 01802, 01804, 0190, 0900 nicht möglich !!! <br>Nur 03 und 05 gehen.<br><br><br>Sipgate ist zudem bei Festnetznummern deutlich teurer - 1,79 statt 1,0 bei freenet , es sei denn man nutzt das 1000 MIn Volumenabo für 8,90 Euro / MOnat (dann 0,89 CT/MIN). !!!<br>Also ein Abo will ich eher nicht.<br><br>Hier gibts viele PDFs zu XLite (in DE).<br>http://andig.dyn.ee/sip/ (Privatserver, nicht immer online)<br>Ports die XLITE nutzt:<br>5060 TCP + UDP<br>8000 - 8020 UDP<br>
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 19:34

[quote author=mitch link=board=netzwerkweb;num=1087888007;start=20#38 date=07/26/04 um 20:19:29]TweetyB, bitte immer das Kleingedrckte lesen !!! ;)<br>SIPGATE 0180er Tarife: ** 0180, 01802, 01804, 0190, 0900 nicht möglich !!! <br>Nur 03 und 05 gehen.[/quote]<br><br>Eben.. und um genau diese Nummern geht es.<br><br>Und Freenet ist teurer. Bis 200 Min. ist Sipgate günstiger. Auch die Fernverbindungen sind im Schnitt wesentlich günstiger. Und keine Grundgebühr und mehr Partnerunternehmen, wegen kostenlosem Telefonieren.
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Mo 26. Jul 2004, 19:48

Sipgate kostet dcoh 1,79 Ct / MIn . freenet 1 Ct / Min.<br>Wo soll Sipgate da billiger sein ?<br>Nur wer das 8,90 Euro Abo abschließt hat 0,89 CT gegen 1,0 CT Freenet.<br>Für 8,90 Euro kann man bei freenet 890 MInuten telefonieren. Nur wer auf mehr kommt, spart bei Sipgate- kann 110 Minuten länger phonen für das gleiche Geld.<br>Zudem sind noch 100 freiminuten bei freenet hinzuzurechnen, also nur ein Vorteil von 10 MInuten. Nutz man häufiger das Abo nicht aus, kommt man bei freenet letzendlich billiger (wenn man eh preminummitglied ist).<br><br><br>Info (evtl. besonders für Analog MIcs oder USB Mics bei Störgeräuschen sinnvoll)<br>TIP : Umschalten in den Modus  "Hintergrundgeräusch-Unterdrückung "<br><br>Wenn Sie das  Mikrofonsymbol im Benutzer-Interface (GUI) anklicken, erscheint ein kleines Dreieck in  der Mikrofonregler-Anzeige. Dieses Dreieck zeigt den Schwellwert des unterdrückten  Mikrofonpegels an. Je höher Sie den Unterdrückungspegel setzen, desto weniger wird  von dem Audiosignal des Mikrofons zum Gesprächspartner übertragen. Alle unterhalb  dieser Unterdrückungsschwelle vorhandenen Signale werden als angenommenes  Hintergrundgeräusch unterdrückt und nur alle darüber hinausgehenden Pegel als  Sprach-Nutzsignal betrachtet und übertragen.   <br><br>Schont die Bandbreite (bester Codec knapp 80 KBITS) wenn einige Geräusche gar nicht erst übertragen werden.<br>
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 20:02

Also:<br>Freenet 200 min: 3,95 €  (2,95 € Grundgebühr und 100 min 1.-€ Gebühr, 100 min. sind ja frei).<br><br>Sipgate: 200 min.: 3,58 € und sonst nix ;-) 0800 Nummer, ebenso 01805/3, keine Mindestvertragslaufzeit, keine Grundgebühr, viele Partnerunternehmen usw.... und 'ne gute User- Seite. Und Testberichte loben dieses Unternehmen!<br><br>Bei 240 min:<br>Freenet: 4,35 €<br>Sipgate: 4,30 €<br><br>Bei der Telekom zahle ich ca. 35.-€ .. <br><br>Tweety *Festnetz heute gekündigt und nur noch QSC und Sipgate hat*<br><br><br>und mitch  :-* thank's für den Tipp ;-)
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Mo 26. Jul 2004, 21:29

Mag ja auch gerne Tips :)<br><br>Deine Berechnung ist richtig, meine jedoch auch.<br>Da ich freenet DSL KUnde bin, entfallen die 2.95 Euro Grundgebühr.<br>240 Minuten freenet iPhone: 1,4 Euro (140 MIn a 1 CT, 100 MIn frei)<br>240 Minuten sigate; 4,3 Euro <br><br>Bei freendet DSL USern ist iphone deutlich günstiger.<br>http://www.freenet.de/freenetiphone/tarife/index.html<br>Selbst bei dem 1000 MInuten Abo (8,90 E) siegt Sigate erst auf den letzen Minuten, ist aber für Non freenet dsl User mit viel Ferngesprächen/WG sicher interessant.<br>
mitch
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon TweetyB » Mo 26. Jul 2004, 23:34

Deine Berechnung hat einen Fehler ;-)<br><br>Du bist von Telekom abhängig..... ich kann mich völlig von denen lösen :) <br><br>Tweety *auch freenet DSL nicht mag * very spy spy
TweetyB
 

Re: IPhone freenet (fonen im Internet)  X-Lite: CO

Beitragvon mitch » Di 27. Jul 2004, 09:39

Meine erste Rechnung:<br>26.07.2004<br>freenet iPhone <br>Auslandsgespräche Zone 2 00:00 h<br>Zeitraum: 26.06.2004 - 25.07.2004<br>0,0000 €<br><br>26.07.2004<br>freenet iPhone <br>Gespräche ins nationale Mobilfunknetz 00:10 h<br>Zeitraum: 26.06.2004 - 25.07.2004<br>1,6421 €<br><br>26.07.2004<br>freenet iPhone <br>Gespräche ins nationale Festnetz 00:00 h<br>Zeitraum: 26.06.2004 - 25.07.2004<br>0,0000 €<br><br>26.07.2004<br>freenet iPhone <br>Auslandsgespräche Zone 1 00:00 h<br>Zeitraum: 26.06.2004 - 25.07.2004<br>0,0000 €<br><br>Finde ich gut, das die einzelnen Posten aufgeschlüsselt sind.<br>freenet eben ;)<br>
mitch
 


Zurück zu iPhone, Mobilfunk & iPad