iPhone Ich brauch das unbedingt...

Mobiltelefone, Handhelds und Tablets

iPhone Ich brauch das unbedingt...

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 14:26

Apple wird bestimmt wieder ein paar millionen Abnehmer finden, die glauben das haben zu müssen. Das iPhone ist wie schon der iPod ein teures sinnloses Spielzeug. Warum man unterwegs Musik hören und Videos glotzen muss war mir schon immer ein Rätsel. Dafür habe ich einen schönen Fernseher und ein erstklassikes Musiksystem in meinem Wohnzimmer.

Mir fällt gerade ein, dass ich noch ein Klo mit integriertem MP3 Player brauche. Und e-Mails schreiben möchte auf dem stillen Örtchen natürlich auch noch.

Und natürlich freue ich mich auch schon auf ein weiteres Gerät, das einen kapputen Akku nach sich zieht...

Ich kann's kaum erwarten, bis es ausgeliefert wird. Mit einem neuen iPhone gehöre ich dann endlich wieder dazu und bin cool. Außerdem brauche ich die Beachtung, die dieses kleine Ding verursacht unter den ganzen leicht zu Beeindruckenden dieser Welt...
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon starchild » Mi 10. Jan 2007, 14:48

*gähn*
Benutzeravatar
starchild
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5254
Registriert: So 5. Sep 2004, 21:21
Wohnort: Milchstraße

Beitragvon Sincere » Mi 10. Jan 2007, 14:54

starchild hat geschrieben:*gähn*


zustimmend mit*gähn*
Sincere
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 238
Registriert: Do 10. Mär 2005, 19:40
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon thefab'logingehtnicht'! » Mi 10. Jan 2007, 14:56

Ich kann nicht anders, ich muss Deinen Schwachsinn kommentieren...
Zunächst: Willkommen im Forum!
Jede Innovation erweckt ein Begehren. Wir haben tausende Jahre keine Autos gebraucht, keine Flugzeuge, nicht mal runde Steine auf denen wir etwas transportieren können. Erfunden und genutzt wurden und werden diese Dinge trotzdem.
Das Mobiltelefon hat seit seiner Erfindung vor bald 80 Jahren nur genützt und wurde durch neue Technik erschwinglich und nutzbar für jeden. Manche brauchen es, andere nutzen es sinnvoll und wieder andere stehen halt einfach darauf, wenn der Unterleib auf Betriebstemperatur gehalten wird.
Du, Du brauchst eigentlich keinen PC/Mac oder was auch immer. Nutzt es aber trotzdem. Nicht dass durch Mikrochips hundertausende Arbeitsplätze geschaffen wurden.
Und wie alles auf der Welt gehen Dinge kaputt, Gegenstände, Leben, Natur. Mal ist externer Einfluss daran schuld, mal etwas anderes. Ich kann noch von keinem Problem berichten dass nicht zumindest umgehend behoben wurde. Warum macht es also keinen Sinn unterwegs Musik zu hören? Manchmal passt das Umgebungsgeräusch halt einfach nicht zum Gesehenen für das eigene Empfinden.

Du musst Dich damit abfinden dass manche Leute Entwicklungen begleiten oder sich begleiten lassen und ich muss mich damit abfinden dass andere lieber mit Steinen an Holzhütten werfen weil sie zwar Elektronik nutzen aber verabscheuen und kein Verständnis für das Verhalten Anderer aufbringen können...

;-)
thefab'logingehtnicht'!
 

Beitragvon Kompostman » Mi 10. Jan 2007, 15:01

auch *gähn*
Benutzeravatar
Kompostman
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6503
Registriert: So 19. Dez 2004, 11:07

Beitragvon Get-a-Mac » Mi 10. Jan 2007, 15:10

Ich mach mit: *gähn*
Benutzeravatar
Get-a-Mac
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 17:29

Beitragvon thefab » Mi 10. Jan 2007, 15:15

Mist, ich hab verloren. Aber ich hatte doch noch so viele Buchstaben über aus denen man was Tolles machen konnte... :-(




















*gähn* ?
Benutzeravatar
thefab
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1570
Registriert: Do 7. Sep 2006, 08:49
Wohnort: Nordsee

Beitragvon tinnes » Mi 10. Jan 2007, 15:21

Deinen Komentar zum 1.Beitrag fand ich nicht schlecht warum Komposti gähnt??

Komischerweise wenige Diskussionen übers iPhone.
Benutzeravatar
tinnes
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1982
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 19:38
Wohnort: Elten
am Berg

Beitragvon thefab » Mi 10. Jan 2007, 15:23

Er hat mich quasi "übergähnt" (nehme ich hoffend an). ;-)

Übers iPhone wird mehr in den Threads zur Messe selber diskutiert. Aber auch eher darüber, ob man es sich importieren kann/soll/darf/muss. Aber es gibt wirklich nicht viel Gesprächsstoff her.
Benutzeravatar
thefab
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1570
Registriert: Do 7. Sep 2006, 08:49
Wohnort: Nordsee

Beitragvon iMac » Mi 10. Jan 2007, 15:27

darf ich auchmal was sagen...........................*gähhn*
Benutzeravatar
iMac
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 247
Registriert: Mi 25. Okt 2006, 14:37

Ich brauch das unbedingt

Beitragvon rolanko » Mi 10. Jan 2007, 15:31

Ich brauch das auch nicht.

Doch hat thefab ... sicher grundsätzlich recht. Soll doch jeder, der glaubt, jede "Geld-aus-der-Tasche-ziehen"-Entwicklung mitmachen zu müssen, das auch tun dürfen.

Nur weil ein angebissener Apfel drauf ist? - da muß mehr rüberkommen.

MfG
rolanko
 

Re: Ich brauch das unbedingt

Beitragvon Stitch » Mi 10. Jan 2007, 15:35

rolanko hat geschrieben:Ich brauch das auch nicht.

Doch hat thefab ... sicher grundsätzlich recht. Soll doch jeder, der glaubt, jede "Geld-aus-der-Tasche-ziehen"-Entwicklung mitmachen zu müssen, das auch tun dürfen.

Nur weil ein angebissener Apfel drauf ist? - da muß mehr rüberkommen.

MfG

Amen!
Benutzeravatar
Stitch
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3668
Registriert: So 17. Apr 2005, 15:19
Wohnort: Friedrichshafen

Beitragvon Mike-H » Mi 10. Jan 2007, 15:37

Wer es braucht, der braucht es halt.
Ich brauche es so dringend wie eingeschlafene Füsse.
Was ich dringender bräuchte wäre ein MacBookPro mit besserer Grafik.
Benutzeravatar
Mike-H
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3281
Registriert: Di 1. Aug 2006, 22:07

Beitragvon körri » Mi 10. Jan 2007, 16:07

Ich gähne auf agressive Weise NICHT.

Das iPhone ist einfach toll.
Benutzeravatar
körri
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 663
Registriert: Do 5. Mai 2005, 18:20

Beitragvon sedl ( mal unangemeldet) » Mi 10. Jan 2007, 16:16

Ich finde es interessant auch wenn ich es nicht brauche, da ich im Schnitt im Jahr um die 15¤ an Mobiltelefongebühren habe lohnt es sich einfach nicht.
aber warum Gähnt ihr alle so ?

Hier habt ihr was damit ihr wieder munter werdet ist ja schlimm das ;-D

Bild
sedl ( mal unangemeldet)
 

Beitragvon muchoesperanza » Mi 10. Jan 2007, 16:22

Jetzt hat man aber Gründe nicht ans Telefon zu gehen:
z.B.

Sie: "Warum bist du nicht an das Telefon gegangen?"
Er: "Habe mir gerade eine Tüte Chips reingezogen und mit Fettfinger auf das Touchscreen fassen? Ähm, nee..."
;-)
Benutzeravatar
muchoesperanza
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3622
Registriert: Mo 30. Aug 2004, 18:10

Beitragvon Gast » Mi 10. Jan 2007, 16:32

Zu der Diskusion : Brauch ich ein IPhone?
Was braucht man schon? Da gabs mal son Typen der soll in nem Faß gepennt haben soll ( Diogenes ). Ihr kennt die Geschichte...
Klar ist, das Werbung bei uns aber auch Bedürfnisse weckt. Man muss halt schauen, dass man nicht zum Willenlosem Marketingopfer wird.
UND: Der erste Beitrag: das mit dem Akku is nich ganz von der Hand zu weisen. Da kauft man son teures Ding und 2 Wochen nach dem die Garantie vorbei ist, geht irgendwas futsch ... . Nun ja...
Gast
 

Re: iPhone Ich brauch das unbedingt...

Beitragvon Airwolf72 » Mi 10. Jan 2007, 16:35

iSack hat geschrieben:Warum man unterwegs Musik hören und Videos glotzen muss war mir schon immer ein Rätsel.

Ratzfatz ist der Akku leer und kannst nicht mehr telefonieren...

iSack hat geschrieben:Mir fällt gerade ein, dass ich noch ein Klo mit integriertem MP3 Player brauche. Und e-Mails schreiben möchte auf dem stillen Örtchen natürlich auch noch.

Kleb Dir doch ein MacBook an die Dein Klo...

iSack hat geschrieben:Ich kann's kaum erwarten, bis es ausgeliefert wird. Mit einem neuen iPhone gehöre ich dann endlich wieder dazu und bin cool. Außerdem brauche ich die Beachtung, die dieses kleine Ding verursacht unter den ganzen leicht zu Beeindruckenden dieser Welt...

Wachse erstmal aus Deiner Windel...
"Dann bin ich coll..." Wahnsinn!
Ich für meinen Teil bin auch scharf auf das Ding, aber ich vermute, der Preis wird mich abhalten und wer weiß: Bis es ausgeliefert wird, tut sich sicherlich noch einiges...
Airwolf72
Forumsteufelchen
Forumsteufelchen
 
Beiträge: 9116
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:45

Beitragvon Kanzler » Mi 10. Jan 2007, 17:38

na jetzt steinigt den neuen doch nicht gleich... im prinzip hat er ja schon recht... boah wenn das einer von meinen kumpels liest...

konsum ist geil! kriegen wir seit jahren in die schädel gehämmert... is es ja auch und das iphone find ich noch attraktiver als die m aus k... zum glück liest die das nicht!

iSack... wenn Du diesen überspitzen Gedanken zu Ende denkst, wirst Du irgendwann mit ein paar Leuten auf Bäumen sitzen und darüber diskutieren, dass es ein großer Fehler war den Schritt vom Einzeller... naja, Du weisst was ich meine...
Andrerseits... was meint Ihr, wenn Apple den größten Bullshit aller Zeiten rausbringen würde... es würde auch in Massen verkauft werden... schaut euch doch nur mal die Filme im ITS an... 9,99¤!!! Fast jeden Film bekommt man für 9,99¤ auf DVD oder für 1,50¤ in der Videothek! Naja, aber ich will nicht nörgeln, ich höchstselbst bin der anfälligste Mensch für alle Produkte auf denen ein Apfel drauf ist... und hätte ich mehr Geld zur Verfügung würde ich auch grundsätzlich alles kaufen, wo ein Apfel drauf ist.
Benutzeravatar
Kanzler
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3495
Registriert: Di 31. Aug 2004, 23:40

Beitragvon peterflash » Mi 10. Jan 2007, 18:02

ganz ehrlich, ich habe schon zwei handys, 2 ipods.
ich will das iphone haben, auch wenn ich es nicht wirklich brauche. punkt.

gruß peter
peterflash
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 09:32

Re: iPhone Ich brauch das unbedingt...

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 18:02

Airwolf72 hat geschrieben:"Dann bin ich coll..." Wahnsinn!
Ich für meinen Teil bin auch scharf auf das Ding, aber ich vermute, der Preis wird mich abhalten und wer weiß: Bis es ausgeliefert wird, tut sich sicherlich noch einiges...


Das ist ironisch gemeint. Wenn ich im ersten Abschnitt gegen das Produkt bin ändere ich meine Meinung doch im zweiten nicht. %-) $-) ;-D

Die paar Funktionen, die dieses kleine Ding kann - Mein MacPro fällt da ja vom Tisch vor lachen.

Das mit dem Akku stimmt schon. Ich habe selbst ein PowerBook und weiß von was ich spreche. Außerdem sind die Geräte von Apple so blöd, dass sie sogar bei 99% wieder auf 100% volladen. Das ist gar nicht gut für den Akku. Nach spätestens 3-4 Jahren braucht das iPhone einen Neuen. Aber so weit kommt es ja gar nicht. Denn die "Coolen" müssen ja immer up to date sein sonst werden sie ja nicht mehr beachtet.

Ein typischer Apple iPhone Käufer: http://www.youtube.com/watch?v=omL0Rw1wYSQ
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 18:05

Hey und was soll diese Gähn kein besonders nettes Häufchen.

Wenn ihr das iPhone toll und/oder sinnvoll findet dann schreibt das doch.
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 18:13

thefab'logingehtnicht'! hat geschrieben:Ich kann nicht anders, ich muss Deinen Schwachsinn kommentieren...
Zunächst: Willkommen im Forum!
Jede Innovation erweckt ein Begehren. Wir haben tausende Jahre keine Autos gebraucht, keine Flugzeuge, nicht mal runde Steine auf denen wir etwas transportieren können. Erfunden und genutzt wurden und werden diese Dinge trotzdem.
Das Mobiltelefon hat seit seiner Erfindung vor bald 80 Jahren nur genützt und wurde durch neue Technik erschwinglich und nutzbar für jeden. Manche brauchen es, andere nutzen es sinnvoll und wieder andere stehen halt einfach darauf, wenn der Unterleib auf Betriebstemperatur gehalten wird.
Du, Du brauchst eigentlich keinen PC/Mac oder was auch immer. Nutzt es aber trotzdem. Nicht dass durch Mikrochips hundertausende Arbeitsplätze geschaffen wurden.
Und wie alles auf der Welt gehen Dinge kaputt, Gegenstände, Leben, Natur. Mal ist externer Einfluss daran schuld, mal etwas anderes. Ich kann noch von keinem Problem berichten dass nicht zumindest umgehend behoben wurde. Warum macht es also keinen Sinn unterwegs Musik zu hören? Manchmal passt das Umgebungsgeräusch halt einfach nicht zum Gesehenen für das eigene Empfinden.

Du musst Dich damit abfinden dass manche Leute Entwicklungen begleiten oder sich begleiten lassen und ich muss mich damit abfinden dass andere lieber mit Steinen an Holzhütten werfen weil sie zwar Elektronik nutzen aber verabscheuen und kein Verständnis für das Verhalten Anderer aufbringen können...

;-)



Den größten Schwachsinn laberst hier wohl du. Wir brauchen auch keine Autos in der Stadt. Über 90% davon könnte man locker einsparen. Es müssten nur alle mitmachen. Jede Strecke kann genauso gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bewältigt werden. Außerdem schadet Zufußgehen Niemanden. Dann hätten wir auch nicht so viele fette Leute.

Ich habe kein Auto. Nicht aus finaziellen Gründen. Ich wollte mir im Winter einen Range Rover Sport kaufen. Ich hatte sogar schon die Farbe ausgesucht, habe dann aber eingesehen, dass ich absolut kein Auto brauche.

OK du hast ja recht. Manche Leute brauchen ein Auto. Die fahren so zum Spaß herum, wenn ihnen langweilig ist. Ich kenne Einige von der Sorte. Berühmtes Beispiel ist Tim Mälzer.
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 18:19

peterflash hat geschrieben:ganz ehrlich, ich habe schon zwei handys, 2 ipods.
ich will das iphone haben, auch wenn ich es nicht wirklich brauche. punkt.

gruß peter


Na dann hoffe ich, dass du jetzt glücklich bist.

Ich habe eine ganz liebe Frau und Freunde. Da brauch ich nicht mehr viel technik Zeugs.

Gegen meinen CD-Spieler kann der iPod eh nicht landen.
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon Get-a-Mac » Mi 10. Jan 2007, 18:24

iSack hat geschrieben:
peterflash hat geschrieben:ganz ehrlich, ich habe schon zwei handys, 2 ipods.
ich will das iphone haben, auch wenn ich es nicht wirklich brauche. punkt.

gruß peter


Na dann hoffe ich, dass du jetzt glücklich bist.

Ich habe eine ganz liebe Frau und Freunde. Da brauch ich nicht mehr viel technik Zeugs.

Gegen meinen CD-Spieler kann der iPod eh nicht landen.


Ich hab Handy, Familie und Freunde, will aber trotzdem ein iPhone haben. ;-D
Benutzeravatar
Get-a-Mac
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 17:29

Beitragvon Kanzler » Mi 10. Jan 2007, 18:33

meine güte diskutiert ihr emotional...
iSack, welches Gerät hat denn einen Akku, der 3-4 Jahre die volle Leistung bringt? Also ich hatte schon einige... aber der Akku ist nunmal ein Abnutzungsgegenstand - Deine Einstellung führt Dich früher oder später entweder zu dem Amish - People oder zu den Einzellern... und das blonde Etwas das sich da beim Raab zum Affen macht dürfte wohl ganz und gar nicht zu Apple - Clientel gehören!
Benutzeravatar
Kanzler
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3495
Registriert: Di 31. Aug 2004, 23:40

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 18:35

Kanzler hat geschrieben:meine güte diskutiert ihr emotional...
iSack, welches Gerät hat denn einen Akku, der 3-4 Jahre die volle Leistung bringt? Also ich hatte schon einige... aber der Akku ist nunmal ein Abnutzungsgegenstand - Deine Einstellung führt Dich früher oder später entweder zu dem Amish - People oder zu den Einzellern... und das blonde Etwas das sich da beim Raab zum Affen macht dürfte wohl ganz und gar nicht zu Apple - Clientel gehören!


Ich wette 10¤ dass die Sch... einen iPod hat. Handy ist ja sowieso klar.
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Re: iPhone Ich brauch das unbedingt...

Beitragvon thefab » Mi 10. Jan 2007, 18:39

iSack hat geschrieben:Ein typischer Apple iPhone Käufer: http://www.youtube.com/watch?v=omL0Rw1wYSQ


Bei mir führte der Link zu einem Opfer des deutschen Bildungssystems. Wohin sollte er bei Dir führen?

Mal im Ernst, Du provozierst, wir reagieren und dann regst Du Dich über die Reaktionen auf? Hier ging es nicht primär ums iPhone. Noch dazu hat keiner von uns das iPhone bisher in der Hand gehalten und man kann nicht bekämpfen oder verteidigen was man nicht kennt. Aber diese dauerhaften ("Neid-")Angriffe gegen Apple (und auch Microsoft und andere Hersteller!) nerven einfach gewaltig. Ich kenne das auch von meinem Unternehmen.
Wenn nun also der Akku des iPhones nach drei bis vier Jahren den Geist aufgibt, was denkst Du wen das interessiert? Technische Geräte haben eine Halbwertzeit von maximal zwei Jahren, EDV wird nach drei Jahren abgeschrieben und interessiert dann nicht mal mehr die Steuer. Ein Telefon ist ein Gebrauchsgegenstand und wird nur selten dieses Alter erreichen. Also, wer interessiert sich tatsächlich für den Akku (der bei richtiger Pflege nichts abbekommt)? Davon abgesehen, dass zwar tatsächlich von 99% auf 100% geladen werden könnte, jedoch eigentlich in dieser Ladephase mehr der Akku gemessen wird um festzustellen ob eine Ladung erforderlich ist (Du würdest diese tatsächliche Ladung dann auch im Ladezykluszähler sehen).
Tja, soweit so gut.
Benutzeravatar
thefab
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1570
Registriert: Do 7. Sep 2006, 08:49
Wohnort: Nordsee

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 18:43

Es wird von 99% auf 100% aufgeladen. Dem PowerBook ist völlig egal wie voll der Akku ist.
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon thefab » Mi 10. Jan 2007, 18:56

iSack hat geschrieben:Den größten Schwachsinn laberst hier wohl du.
...
Ich kenne Einige von der Sorte. Berühmtes Beispiel ist Tim Mälzer.


Abgesehen von Deiner Profilneurose und dem Unverständnis für andere Ansichten erinnerst Du mich gerade an jemanden der letztens all seine Posts mit xy editiert hat.
Mal im Ernst, who cares? Wollen wir jetzt aufzählen wen wir alles kennen? Was wir uns kaufen können? Du hast eine Frau aber musst Dich profilieren? In einer eigentlich technischen Diskussion - die allerdings stark philosophisch anmutet (Sinn und Unsinn des Habens und Seins)?
Noch dazu beleidigst Du (vermutlich) Menschen die Du nicht kennst ("Ich wette 10¤ dass die Sch... einen iPod hat."). Wenn Du soviel Zeit hast hier den hochgebildeten, sozial angesehenen und finanziell bessergestellten Herren rauszukehren nimm Deine Zeit und hilf Ihr gesellschaftliche Werte zu vermitteln.

Aber immerhin konnte Dein CD-Player gegen den guten alten Plattenspieler landen. Predigst Du Wasser und trinkst Wein? Mir scheint so.
Benutzeravatar
thefab
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1570
Registriert: Do 7. Sep 2006, 08:49
Wohnort: Nordsee

Beitragvon thefab » Mi 10. Jan 2007, 19:00

iSack hat geschrieben:Es wird von 99% auf 100% aufgeladen. Dem PowerBook ist völlig egal wie voll der Akku ist.


Nun, die Ladeautomatik des Macbook Pro scheint dann schon fortschrittlicher.
Benutzeravatar
thefab
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1570
Registriert: Do 7. Sep 2006, 08:49
Wohnort: Nordsee

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 19:44

thefab hat geschrieben:Abgesehen von Deiner Profilneurose und dem Unverständnis für andere Ansichten erinnerst Du mich gerade an jemanden der letztens all seine Posts mit xy editiert hat.
Mal im Ernst, who cares? Wollen wir jetzt aufzählen wen wir alles kennen? Was wir uns kaufen können? Du hast eine Frau aber musst Dich profilieren? In einer eigentlich technischen Diskussion - die allerdings stark philosophisch anmutet (Sinn und Unsinn des Habens und Seins)?
Noch dazu beleidigst Du (vermutlich) Menschen die Du nicht kennst ("Ich wette 10¤ dass die Sch... einen iPod hat."). Wenn Du soviel Zeit hast hier den hochgebildeten, sozial angesehenen und finanziell bessergestellten Herren rauszukehren nimm Deine Zeit und hilf Ihr gesellschaftliche Werte zu vermitteln.

Aber immerhin konnte Dein CD-Player gegen den guten alten Plattenspieler landen. Predigst Du Wasser und trinkst Wein? Mir scheint so.


Wow. Um das zu verstehen müsste ich erstmal den Brockhaus heranziehen. Der Schl... soll ich was beibringen? Da weiß ich meine Zeit sinnvoller zu verschwenden.

Schön das du mich mit Jemanden vergleichst, denn ich nicht kenne. Ich bin noch nicht so lange hier und bin erst durch meine Keynote Recherche hier gelandet. Damit beleidigst du mich ebenfalls, was dir eigentlich nicht passieren dürfte, wenn du mir vorschreibst andere Menschen nicht zu beleidigen. Tut mir leid, aber wenn Jemand es cool findet Arbeitslos zu sein, kann ich nicht anders.

Wollen wir jetzt aufzählen wen wir alles kennen?


Was soll das jetzt. Ich wollte nur ein Beispiel bringen, weil sonst wieder ein paar Zweifler kommen und sagen: Isch ja gar net wa!
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon robotron » Mi 10. Jan 2007, 19:45

Ich kauf mir das iPhone, dann spare ich mir den iPod und unterstütze noch die deutsche Wirtschaft, da das Display von einem deutschen Hersteller kommt... und wieder ein Arbeitsloser weniger ;-D

Derjenige welcher der auf Technikschnickschnack nicht steht, keine Lust auf telefonieren hat oder nur mit Freunden und Bekannten am Tisch sitzen will braucht das iPhone ja nicht kaufen!
Morsezeichen sollen auch internationaler sein ;-D
Benutzeravatar
robotron
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1884
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 17:52

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 19:46

thefab hat geschrieben:
iSack hat geschrieben:Es wird von 99% auf 100% aufgeladen. Dem PowerBook ist völlig egal wie voll der Akku ist.


Nun, die Ladeautomatik des Macbook Pro scheint dann schon fortschrittlicher.


Dann hast du wohl noch nie ein MacBook Pro in seiner vollen Pracht vor dir stehen sehen. Meine Freundin hat genau das gleiche Problem auf der neuen Alu Flunder.
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 19:53

thefab hat geschrieben:Abgesehen von Deiner Profilneurose


Wow noch eine Krankheit die ich noch nicht kannte.

Na ja wie Bruno Jonas schon sagte: "Es gibt keine gesunde Menschen, sonden nur schlecht Untersuchte." :-P ;-D

Ich kenn übrigens noch Stefan Raab und Johannes B. Kerner. Und da gibt's noch so eine Frau, glaube ich, so ein deutscher Busch - aber halt ne Frau, zumindest soll es sich um eine Frau handeln. Die hab ich auch schon im Fernsehen gesehen. :-o

;-D
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon thefab » Mi 10. Jan 2007, 19:54

Frau oder Freundin? ;-) Lassen wir das... Aber Spaß hat es trotzdem gemacht. :-)

Hier steht es also, mein MBP aus der ersten Generation. Ich habe mir bei dem berühmten Laden von 99% auf 100% mal die Spannungswerte über ein Tool angesehen (weil wir das Thema erst vor kurzem hatten) und weder diese Werte noch der Ladezykluszähler haben sich verändert. Davon abgesehen ist es bei einem Lithium-Ionen-Akku recht egal wie und wann geladen wird. Einzig das schlechte Gefühl von vor zehn Jahren, als wir 1,4 Volt-Akkus noch 8 Stunden laden mussten holt einen dabei ein. Beim regelmäßigen Konditionieren des Akkus (Arbeiten bis das MBP sich abschaltet und dann vollständig laden) verringert sich aber die Gesamtkapazität nur marginal. Bei mir nach 70 Ladezyklen ein Verlust von 10mAh. Ich denke damit kann man leben.
Benutzeravatar
thefab
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1570
Registriert: Do 7. Sep 2006, 08:49
Wohnort: Nordsee

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 20:00

thefab hat geschrieben:Frau oder Freundin? ;-) Lassen wir das... Aber Spaß hat es trotzdem gemacht. :-)

Hier steht es also, mein MBP aus der ersten Generation. Ich habe mir bei dem berühmten Laden von 99% auf 100% mal die Spannungswerte über ein Tool angesehen (weil wir das Thema erst vor kurzem hatten) und weder diese Werte noch der Ladezykluszähler haben sich verändert. Davon abgesehen ist es bei einem Lithium-Ionen-Akku recht egal wie und wann geladen wird. Einzig das schlechte Gefühl von vor zehn Jahren, als wir 1,4 Volt-Akkus noch 8 Stunden laden mussten holt einen dabei ein. Beim regelmäßigen Konditionieren des Akkus (Arbeiten bis das MBP sich abschaltet und dann vollständig laden) verringert sich aber die Gesamtkapazität nur marginal. Bei mir nach 70 Ladezyklen ein Verlust von 10mAh. Ich denke damit kann man leben.


OK um es deutlicher zu machen. Das MacBook Pro ladet die Batterie auch bei 95% oder 97% wieder voll auf. Ob es bei 99% nur "Scheinladet" weiß ich nicht. Aber zumindest bei 97% lädt der Akku wirklich. Was auch nicht unbedingt nötig wäre. Ja so schlimm wie früher schadet es dem Akku nicht mehr. Es ist trotzdem nicht förderlich.
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 20:04

thefab hat geschrieben:Frau oder Freundin? ;-)


Beides meine Frau ist meine Frau. Und meine Freundin ist meine einzige und beste Freundin. Und auch meine Arbeitskollegin.

Hast wohl schon gedacht ich hab zwei gleichzeitig am laufen. Multi-tasking kann ich noch nicht. ;-D

Vielleicht geht's nach dem nächsten Upgrade 8-)
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon starchild » Mi 10. Jan 2007, 20:08

Anyone for popcorn?
Benutzeravatar
starchild
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5254
Registriert: So 5. Sep 2004, 21:21
Wohnort: Milchstraße

Beitragvon Kasimodo » Mi 10. Jan 2007, 20:13

starchild hat geschrieben:Anyone for popcorn?


Stell ein Eimerchen iPhones hin...die laufen besser als Popcorn ;-D
Benutzeravatar
Kasimodo
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2615
Registriert: Do 20. Jan 2005, 22:53

Beitragvon tante.may » Mi 10. Jan 2007, 21:41

iSack hat geschrieben:I...Ich hatte sogar schon die Farbe ausgesucht, habe dann aber eingesehen, dass ich absolut kein Auto brauche.


d.h. du hast den preis endeckt?




p.s.: gääääähn
Benutzeravatar
tante.may
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 11415
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 13:36

Re: iPhone Ich brauch das unbedingt...

Beitragvon Gast » Mi 10. Jan 2007, 21:41

iSack hat geschrieben:...wieder ein paar millionen Abnehmer finden, die glauben das haben zu müssen. ...


So ist das auch mit der Waschmaschine , Geschirrspülern, Glühbirnen, Taktoren etc. geschehen selbst Fabriken in denen dinge durch Maschinen ersetzt wurden haben Abnehmer gefunden ob man die haben muss sei mal dahin gestellt.

also iSack husch husch ins Bett ach das braucht man auch nicht hat aber auch Millionen Abnehmer gefunden ;-D
Gast
 

Beitragvon opal » Mi 10. Jan 2007, 22:03

....ist doch schön wenn Apple damit Geld verdient, mehr Kapital um bessere Macs zu entwickeln.

Apple kann von mir aus auch einen iToaster, iCar, iWashmachine...usw. auf den Markt bringen, wenn dieses Produkt besser ist als das der Anderen und ich es bräuchte, könnte man drüber reden.

Hmmm, wann kommt die iWoman ?
:-X
Benutzeravatar
opal
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 321
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 07:26
Wohnort: Erde

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 22:17

tante.may hat geschrieben:
iSack hat geschrieben:I...Ich hatte sogar schon die Farbe ausgesucht, habe dann aber eingesehen, dass ich absolut kein Auto brauche.


d.h. du hast den preis endeckt?




p.s.: gääääähn


Der Preis war mir völlig egal.
Wenn's dich langweilt dann lass es halt.
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon unforeseen » Mi 10. Jan 2007, 22:46

Mein Titanium PowerBook sowie das aktuelle MacBook Pro laden den Akku erst ab 95% wieder auf. Jedenfalls leuchtet erst dann der Netzteilstecker grün.

Und Mike-H: Du willst ein MBP mit besserer Grafik? Hast du schon mal eines benutzt oder nur Benchmarkwerte gelesen??
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon iSack » Mi 10. Jan 2007, 22:55

unforeseen hat geschrieben:Mein Titanium PowerBook sowie das aktuelle MacBook Pro laden den Akku erst ab 95% wieder auf. Jedenfalls leuchtet erst dann der Netzteilstecker grün.

Und Mike-H: Du willst ein MBP mit besserer Grafik? Hast du schon mal eines benutzt oder nur Benchmarkwerte gelesen??


Habe selber ein Titanium und das ladet immer sofort auf. Der Stecker leuchtet doch nur grün wenn er voll ist - und bei mir dauert das bei 97% immer so 5-10 Minuten.
iSack
Konto deaktiviert
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 9. Jan 2007, 09:24

Beitragvon Mike-H » Mi 10. Jan 2007, 23:03

unforeseen hat geschrieben:Mein Titanium PowerBook sowie das aktuelle MacBook Pro laden den Akku erst ab 95% wieder auf. Jedenfalls leuchtet erst dann der Netzteilstecker grün.

Und Mike-H: Du willst ein MBP mit besserer Grafik? Hast du schon mal eines benutzt oder nur Benchmarkwerte gelesen??

Ich will nicht, ich brauche beruflich ein Notebook mit Grafikkarte mit 256Bit Speicherbus. X1800 ist Minimum, besser wäre natürlich FireGl oder Quadro.
Benutzeravatar
Mike-H
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3281
Registriert: Di 1. Aug 2006, 22:07

Beitragvon unforeseen » Mi 10. Jan 2007, 23:12

Mike-H hat geschrieben:Ich will nicht, ich brauche beruflich ein Notebook mit Grafikkarte mit 256Bit Speicherbus. X1800 ist Minimum, besser wäre natürlich FireGl oder Quadro.

Das sind nicht eben bescheidene Anforderungen. ;D
Kannst auf die nächste Revision hoffen, nochmal die X1600 werden die wohl kaum einpflanzen.
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon tante.may » Mi 10. Jan 2007, 23:17

iSack hat geschrieben:
tante.may hat geschrieben:
iSack hat geschrieben:I...Ich hatte sogar schon die Farbe ausgesucht, habe dann aber eingesehen, dass ich absolut kein Auto brauche.


d.h. du hast den preis endeckt?




p.s.: gääääähn


Der Preis war mir völlig egal.
Wenn's dich langweilt dann lass es halt.


ja, "war" er, bis du ihn gehört/gelesen hast ;-D
Benutzeravatar
tante.may
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 11415
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 13:36

Beitragvon Mike-H » Mi 10. Jan 2007, 23:24

unforeseen hat geschrieben:
Mike-H hat geschrieben:Ich will nicht, ich brauche beruflich ein Notebook mit Grafikkarte mit 256Bit Speicherbus. X1800 ist Minimum, besser wäre natürlich FireGl oder Quadro.

Das sind nicht eben bescheidene Anforderungen. ;D
Kannst auf die nächste Revision hoffen, nochmal die X1600 werden die wohl kaum einpflanzen.

Bescheidenheit ist hier fehl am Platz, weil mein Chef das bezahlt.
Nochmal die X1600 Mobility geht schlecht, die gibt es nicht mehr wirklich.
Ansonsten bezweifel ich das Apple das "richige" Grafikkarten in ihre "Profi"-Notebooks einbaut. Es wird wohl auch beim nächsten eine untere Mittelklasse-Grafik werden. Beim AppleTv schein wohl auch so eine Sparkarte mit nur 128Bit Speicherbus drin zustecken.
Muß ich weiter mit der mobilen Grafikworkstation von Dell vorlieb nehmen.
Benutzeravatar
Mike-H
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3281
Registriert: Di 1. Aug 2006, 22:07

Nächste

Zurück zu iPhone, Mobilfunk & iPad