iPhon es wird ernst

Mobiltelefone, Handhelds und Tablets

iPhon es wird ernst

Beitragvon Ralf » Fr 17. Nov 2006, 12:30

klick

Na mal sehen was draus wird. ;-)
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21

Beitragvon SniperOSX » Fr 17. Nov 2006, 12:36

Ich denke das ist wieder nur ein Fake.
Genauso wie diese Gerüchte, dass Apple nun AMD Cores verbauen würde!

Gruß
Benutzeravatar
SniperOSX
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 1272
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 18:33
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Steve-Wozniak » Fr 17. Nov 2006, 12:38

Ach ja???
Nachhersagt man wieder:

"Steve kam auf der Bühne er hat gutes Vorgestellt, aber das iPhone wurde nicht Vorgestellt. Schade."

Kann sein aber hinterher kommt die Entteuschung.
(Nur meine Meinung)

Gruss Steve
Benutzeravatar
Steve-Wozniak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 592
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 13:19

Beitragvon Airwolf72 » Fr 17. Nov 2006, 12:58

Selbst wenn ein iPhone kommt, das Teil kostet wird ab 350 Ökken aufwärts kosten (meine vorsichtige Schätzung).
Ob das jemals in einem T-Mobile, O2 oder Vodafon Laden mit Vertrag zu kaufen gibt, weiß ich nicht.
Wenn das Teil einigermaßen zu bezahlen ist, gern. Sonst bleib ich eher bein iPod. Aber vielleicht packt mich auch wieder das Applefieber und ich muß aus lauter Blindheit kaufen... ;-D
Airwolf72
Forumsteufelchen
Forumsteufelchen
 
Beiträge: 9116
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:45

Beitragvon bloo » Fr 17. Nov 2006, 17:15

also ich warte auf das iphone. hoffentlich wird es diesesmal von apple desingt, sonst wird das wieder nichts. auch die motorola-software mochte ich noch nie so recht.

wenn es auf den markt kommt und ungefähr so ausschaut wie ganz oben der fake, wäre ich nicht abgeneigt. so ein apfel auf dem deckel wäre echt schick.
Benutzeravatar
bloo
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 13078
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 14:46

Beitragvon mohrrübe » Fr 17. Nov 2006, 17:30

Naja ich finde das oben nicht so schön

http://www.appleiphone.blogspot.com/ Hier sind ganz viele fakes, manche sind ganz gut.

Ich würde mir das iPohne nur kaufen wenn es mit einem Vertrag gekoppelt wäre. Ansontens wäre es wahrscheinlich zu teuer. 300 aufwährts %-)
Naja gut, es wird wahrscheinlich super gut, aber für 300? Ich hab mir erst gerade für 1350 nen MacBook geleistet.
mohrrübe
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 191
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 17:04
Wohnort: Berlin

Beitragvon Master_Chief » Fr 17. Nov 2006, 17:34

Es ist schon vor 2 Jahren ernst um das iPhone gewurden,.....

aber ich hoffe natürlich das es rauskommt... ich will aj meine wette nicht verlieren ;-)
Benutzeravatar
Master_Chief
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1060
Registriert: Mi 7. Dez 2005, 21:33
Wohnort: Dresden

Beitragvon Kompostman » Fr 17. Nov 2006, 17:42

Wobei das hier mein absoluter Favourite ist:

Bild
Benutzeravatar
Kompostman
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6503
Registriert: So 19. Dez 2004, 11:07

Beitragvon mohrrübe » Fr 17. Nov 2006, 17:49

Meins eher das hier^^
Bild
mohrrübe
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 191
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 17:04
Wohnort: Berlin

Beitragvon Kröte » Fr 17. Nov 2006, 19:02

Master_Chief hat geschrieben:Es ist schon vor 2 Jahren ernst um das iPhone gewurden,.....

aber ich hoffe natürlich das es rauskommt... ich will aj meine wette nicht verlieren ;-)


Was hast du denn gewettet??
Benutzeravatar
Kröte
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1644
Registriert: So 21. Mai 2006, 07:11
Wohnort: Essen

Beitragvon music-anderson » Sa 18. Nov 2006, 02:39

Ich glaube, es wird Immer wahrscheinlicher :-)

http://de.theinquirer.net/2006/11/17/ap ... schen.html
music-anderson
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6379
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 22:56

Beitragvon Kompostman » Sa 18. Nov 2006, 10:18

Klingt ja gut! Und wenn es nicht stimmt, hat es Apple mal wieder verstanden sich ins Gerede zu bringen!
Benutzeravatar
Kompostman
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6503
Registriert: So 19. Dez 2004, 11:07

Beitragvon HAM » Sa 18. Nov 2006, 10:40

wenn es nicht uber die 350 geht, nagut evtl doch, werde ich es mir besorgen, denn ich brauch eh ein neues und nur weil ich ein apple wallpaper auf meinem handy habe, macht es kein apple...

dennoch, das wäre eine gute sache, und endlich würde ich es packen meine technische ausrüstung fast komplett von einem hersteller zu beziehen...

also ich freu mich
HAM
 

Beitragvon Master_Chief » Sa 18. Nov 2006, 13:38

nicozoeller hat geschrieben:
Master_Chief hat geschrieben:Es ist schon vor 2 Jahren ernst um das iPhone gewurden,.....

aber ich hoffe natürlich das es rauskommt... ich will aj meine wette nicht verlieren ;-)


Was hast du denn gewettet??
weis ich ob ich das gegenüber von land.ei sagen darf.... ich meine er plamiert sich ja dann ^^
Benutzeravatar
Master_Chief
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1060
Registriert: Mi 7. Dez 2005, 21:33
Wohnort: Dresden

Beitragvon music-anderson » Sa 18. Nov 2006, 15:12

Kompostman hat geschrieben:Klingt ja gut! Und wenn es nicht stimmt, hat es Apple mal wieder verstanden sich ins Gerede zu bringen!


Auf jeden Fall, kurbelt es den Börsenkurs von Apple an :-)
music-anderson
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6379
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 22:56

Beitragvon cnitro » So 19. Nov 2006, 17:41

Haben wir alle schon vergessen, dass die iTV Settopbox vorgestellt werden soll?

Wann hat Apple das letzte Mal mehrere große Innovationen auf einer Show vorgestellt? Steve nutzt doch sonst jede Innovation für einen eigene Show, das erhöht die Eventrate... $-)
Benutzeravatar
cnitro
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3098
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 11:55

Beitragvon Master_Chief » So 19. Nov 2006, 19:18

also cih mag liber ein riesengroßes event (bei dem die server alle auf sparflamme laufen) als viele kleine!!!
Benutzeravatar
Master_Chief
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1060
Registriert: Mi 7. Dez 2005, 21:33
Wohnort: Dresden

Beitragvon pancho0815 » So 19. Nov 2006, 22:18

Gibt doch schon genug schlechte Handys, da braucht Apple keins mehr bauen zu lassen...
Benutzeravatar
pancho0815
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4978
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 21:41
Wohnort: Münster

Beitragvon tante.may » So 19. Nov 2006, 23:40

pancho0815 hat geschrieben:Gibt doch schon genug schlechte Handys, da braucht Apple keins mehr bauen zu lassen...

recht hast du, allerdings gab es vor 5 jahren auch schon genug schlechte festplatten-mp3 player. ;-D


gruss daniel
Benutzeravatar
tante.may
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 11415
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 13:36

Beitragvon music-anderson » So 19. Nov 2006, 23:49

tante.may hat geschrieben:
pancho0815 hat geschrieben:Gibt doch schon genug schlechte Handys, da braucht Apple keins mehr bauen zu lassen...

recht hast du, allerdings gab es vor 5 jahren auch schon genug schlechte festplatten-mp3 player. ;-D


gruss daniel


Richtig, und die Festplatten hatten gerade mal 5400 PS ;-D Oder gab es schon vor 5 Jahren welche mit 7200 PS ;-D

Schlechte Handys ?
Aber vielleicht, aber nur vielleicht, nicht so schöne DESIGN Handys wie von Apple !
Zuletzt geändert von music-anderson am Mo 20. Nov 2006, 00:00, insgesamt 2-mal geändert.
music-anderson
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6379
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 22:56

Beitragvon tante.may » So 19. Nov 2006, 23:56

music-anderson hat geschrieben:
tante.may hat geschrieben:
pancho0815 hat geschrieben:Gibt doch schon genug schlechte Handys, da braucht Apple keins mehr bauen zu lassen...

recht hast du, allerdings gab es vor 5 jahren auch schon genug schlechte festplatten-mp3 player. ;-D


gruss daniel


Richtig, und die Festplatten hatten gerade mal 5400 PS ;-D Oder gab es schon vor 5 Jahren welche mit 7200 PS ;-D


wird wohl ehr ne 4200er gewesen sein.
Benutzeravatar
tante.may
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 11415
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 13:36

Beitragvon cnitro » Mo 20. Nov 2006, 14:54

Ich finde das hier ganz witzig ;-)


Bild


Ist doch egal wie sehr die Gerüchte brodeln, wenn es ein iPhone geben sollte, dann glaubt mal nicht, dass die das als erstes mit SIM-Technik in Europa verkaufen...
Benutzeravatar
cnitro
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3098
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 11:55

Beitragvon thefab » Mo 20. Nov 2006, 14:58

Jetzt mal für nicht ganz informierte: Was ist denn SIM-Technik (meinst Du die SIM-Karte?) und was wird ausserhalb Europas für Technik geboten?
Benutzeravatar
thefab
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1570
Registriert: Do 7. Sep 2006, 08:49
Wohnort: Nordsee

Beitragvon tante.may » Mo 20. Nov 2006, 20:11

thefab hat geschrieben:Jetzt mal für nicht ganz informierte: Was ist denn SIM-Technik (meinst Du die SIM-Karte?) und was wird ausserhalb Europas für Technik geboten?


SIM technik, kannste bei WIKI nachlesen. das wird dir aber nix bringen, da du dadurch nicht weist, welche systeme die amis verwenden.
kukst du besser hier.

US-Normenwirrwar
--

In den USA gibt es verschiedene Mobilfunknormen und oft wissen selbst
die freundlichen Hotlines der Anbieter nicht richtig Bescheid :-(
Wenn ein Netz wirklich GSM verwendet, weisen sie meist von sich aus
deutlich darauf hin. GSM arbeitet *IMMER* mit einer SIM-Karte,
Nextel (Iden) auch, andere Systeme jedoch meistens nicht!


*AMPS*

(AMPS = advanced mobile phone system)
Analoges System auf 800 MHz (Auslaufmodell)
Die Geraete haben *keine* SIM-Karte, die Rufnummer ist im Geraet
einprogrammiert.
Hacker "kopier(t)en" die Daten eines anderen Telefons und telefonier(t)en
auf fremde Rechnung ("Cloning").
Um das zu verhindern, wurden Verschluesselungsverfahren eingefuehrt,
Telefongesellschaften pruefen den Kunden, bevor sie ihn telefonieren lassen.


*D-AMPS*

(digital AMPS) arbeitet (meistens) auf 800 MHz (teilweise auch 1900 MHz)
und ist ein digital aufgebohrter Standard. Es ist nicht immer so ganz digital
dafuer koennen die Geraete - je nach Netz - auch im analogen Teil weiter
arbeiten, wo es noch keine digitale Versorgung gibt.


*CDMA*

(Code Division Multiple Access) ist ein komplexes Verfahren,
Daten ueber Funk zu uebertragen und bildet die Basis von UMTS (W-CDMA)
CDMA ist in den USA auf 800 und 1900 MHz zu finden und zu AMPS
natuerlich nicht kompatibel.
Eine neuere Variante ist CDMA-2000.

Einige "Dualband" oder "Dualmode"-Modelle verstehen CDMA und AMPS Technik
oder Kombinationen aus GSM und einer anderen Technik.

*TDMA*
(Time Division Multiple Access) ist ein Zugriffsverfahren,
das auch bei GSM verwendet wird, in den USA versteht man unter TDMA
zumeist digitale nicht zu GSM kompatible Standards (D-AMPS).
Die Geraete haben keine SIM-Karte
Ein TDMA-Geraet ist z.B. das Nokia 5165


*iDEN*

Der Standard iDEN wurde von Motorola entwickelt und kombiniert
Buendelfunk ("Trunking Radio") und mobiles Telefonieren.

D1, D2, EPlus und o2 bieten ihren Kunden eine GSM-Roaming-Moeglichkeit
mit dem iDEN-System. Dazu muss ein iDEN kompatibles Mobiltelefon erworben
werden (Kauf, Miete) und die deutsche SIM-Karte eingelegt werden.

Die iDEN-Versorgung beschraenkt sich auf Staedte und Ballungszentren.
In den USA wird das iDEN-Netz von "NEXTEL" betrieben.
Weitere iDEN-Netze existieren in Mittel- und Suedamerika.

Einige "Dualband"-Modelle verstehen GSM 900 und iDEN Technik

kukst du besser hier.
Benutzeravatar
tante.may
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 11415
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 13:36

Beitragvon tante.may » Mo 20. Nov 2006, 20:14

cnitro hat geschrieben:Ich finde das hier ganz witzig ;-)


Bild


Ist doch egal wie sehr die Gerüchte brodeln, wenn es ein iPhone geben sollte, dann glaubt mal nicht, dass die das als erstes mit SIM-Technik in Europa verkaufen...

ich glaube schon das sie auf SIM setzen werden. gerade jetzt wi samsing ne 1gb-sim entwickelt hat.

gruss daniel
Benutzeravatar
tante.may
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 11415
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 13:36

Beitragvon thefab » Di 21. Nov 2006, 18:53

Wenn man sich als Telekommunikationselektroniker einmal dumm stellt ist es immer wieder erstaunlich was man so spannendes erfährt.
Die "SIM-Technik" gibt es nicht. Es gibt eine SIM-Kartentechnik die überwiegend weltweit genutzt wird (man erinnere sich an diese kleine Plastikkarte mit Edelmetall).

Ich denke was hier gemeint war ist "GSM", übrigens entwickelt von Ericsson (wie so ziemlich jede Funktechnik) :!:
Aber auch GSM ist ein globaler Standard der sich nur in den Frequenzbändern unterscheidet (800, 900, 1800 und 1900 MHz sowie durch Militär genutzte Frequenzen wie 853(?)MHZ).
Recht hübsch wird die Geschichte hier http://www.handy-seiten.de/10-Geschichte/10-geschichte.html beschrieben. Ich habe auch mal für Berliner Unternehmen einen eigenen Vortrag entwickelt jedoch auf Englisch und noch dazu wird auf jede einzelne Funktechnik im Detail eingegangen.

Ergo: errare humanum est -> an der "SIM-Technik" wird sich in naher Zukunft nichts ändern, lediglich an der Kapazität und der Bandbreite des Zugriffs.

Euer Erklärbär ;-D
Benutzeravatar
thefab
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1570
Registriert: Do 7. Sep 2006, 08:49
Wohnort: Nordsee

Beitragvon tante.may » Di 21. Nov 2006, 19:40

thefab hat geschrieben:Die "SIM-Technik" gibt es nicht. Es gibt eine SIM-Kartentechnik die überwiegend weltweit genutzt wird (man erinnere sich an diese kleine Plastikkarte mit Edelmetall).

leider gehört USA zu den länderen in denen "SIM-Kartentechnik" nennen wir es einfach mal SIM_Technik. nicht so flächendecken genutzt wird iei in europa. dafür hatte ich ja, den link gepostet.

tante.may hat geschrieben:... welche systeme die amis verwenden.

bezog sich auf die funktechnik, nicht auf irgendeine simkarte.


aber ich sagte ja, das apple wohl auf einen sim-karten slot in ihren handy nicht verzichten wird. ;-)

thefab hat geschrieben:Ich denke was hier gemeint war ist "GSM", übrigens entwickelt von Ericsson (wie so ziemlich jede Funktechnik) :!:
Aber auch GSM ist ein globaler Standard der sich nur in den Frequenzbändern unterscheidet (800, 900, 1800 und 1900 MHz sowie durch Militär genutzte Frequenzen wie 853(?)MHZ).
.

habe ich was anderes geschrieben?


thefab hat geschrieben:Ergo: errare humanum est -> an der "SIM-Technik" wird sich in naher Zukunft nichts ändern, lediglich an der Kapazität und der Bandbreite des Zugriffs.D
und die speicher kapazität eventuel. ;-)


thefab hat geschrieben:Wenn man sich als Telekommunikationselektroniker einmal dumm stellt ist es immer wieder erstaunlich was man so spannendes erfährt.

hoffe nicht bei der t-com, das würd dich hier disqualifizieren ;-D

gruss daniel
Benutzeravatar
tante.may
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 11415
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 13:36

Beitragvon thefab » Mi 22. Nov 2006, 13:10

ach manno, irgendwie fühle ich mich missverstanden von Dir.
Ich versuche es einfach noch mal:
die "SIM-TECHNIK" wird bei Wikipedia richtig und einfach wie folgt beschrieben: "Die SIM-Karte (Subscriber Identity Module) ist eine Chipkarte, die in ein Mobiltelefon eingesteckt wird und zur Identifikation des Nutzers im Netz dient."
Eine SIM-Karte hat also nichts mit der verwendeten Funktechnik zu tun sondern lediglich mit der Identifikation des Teilnehmers. Als einzig abweichende Variante gab es mal AMPS bis Hacker rausgefunden haben wie man die Daten einfach klonen konnte. Die Anbieter sind davon schnell wieder abgekommen.
Wie man beim englischen Wikipedia nachlesen kann, werden die neueren SIM-Karten als USIM bezeichnet, was lediglich darauf hindeutet dass dort auch die Daten für den UMTS-Zugriff verfügbar sind. Sollte Deine SIM-Karte also älter als ca. 5 Jahre sein und Du UMTS nutzen wollen bekommst Du im Regelfall eine neue SIM-Karte.
Also, kurz und bündig bedeutet dies: GSM = Funktechnik, SIM = Identifikationstechnik.
Und bis auf das genannte AMPS ist mir kein Mobiltelefon auf der Welt bekannt, welches keine SIM-Karten nutzt um den Teilnehmer zu identifizieren.

So, was war noch? Ach ja, mit "Kapazität" meine ich natürlich Speicherkapazität.
Und nein, nicht bei der Telekom, ich habe damals für Siemens und Tochterunternehmen gearbeitet u. a. als Projektentwickler.
Heute mache ich etwas ganz anderes weil es mir zu langweilig geworden ist.

Ach und um "habe ich etwas anderes geschrieben?" schlicht zu beantworten: Nein, Du hast einfach etwas verwechselt bzw. gar nicht erst genannt.

So far. Nichts für ungut.

Quellen:
http://en.wikipedia.org/wiki/Subscriber_Identity_Module
http://de.wikipedia.org/wiki/SIM-Karte
http://de.wikipedia.org/wiki/GSM
Benutzeravatar
thefab
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1570
Registriert: Do 7. Sep 2006, 08:49
Wohnort: Nordsee

Beitragvon tante.may » Mi 22. Nov 2006, 13:57

thefab hat geschrieben:... Eine SIM-Karte hat also nichts mit der verwendeten Funktechnik zu tun sondern lediglich mit der Identifikation des Teilnehmers.


das wollte ich ja mit dem ersten post klarstellen. hab mich da wohl nicht klar ausgedrückt.


thefab hat geschrieben:... Ach und um "habe ich etwas anderes geschrieben?" schlicht zu beantworten: Nein, Du hast einfach etwas verwechselt bzw. gar nicht erst genannt.

nönö, hab da nix verwechselt. aber wie gesagt, nix für ungut.


gruss daniel
Benutzeravatar
tante.may
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 11415
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 13:36

Beitragvon macphoneDoc » Sa 16. Dez 2006, 02:11

macphoneDoc
 

Beitragvon ShadowMac » Sa 16. Dez 2006, 02:52

Abwarten und Tee trinken.

Ich glaube es erst dann, wenn es auch tatsächlich zu sehen ist.

Gerüchte schön und gut, aber nicht jedes Gerücht hat die reine Wahrheit.
Benutzeravatar
ShadowMac
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 19:45

Beitragvon Gast » Sa 16. Dez 2006, 09:34

Die ganzen Gerüchte sind doch Quatsch hier aus sicherer Quelle die Entstehung:

Irgendjemand beobachtete den guten Herrn Jobs im Flughafen und konnte so ein Gespräch mit hören in dem er die Wortfetzen I phone next Year hörte . Die Worte welche leider durch die Lautsprecheransage verloren wurde waren you soon.
Herr jobs benutzt da er sich einen Spass aus Gerüchte macht gerne mal i phone statt i call. Schliesslich gibt es iCal ja schon ;-D
Gast
 

Beitragvon Get-a-Mac » Sa 16. Dez 2006, 12:15

Die Idee gefällt mir irgemdwie.
Aber ist das nicht arg weit hergeholt?
Benutzeravatar
Get-a-Mac
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 17:29

Beitragvon tante.may » Sa 16. Dez 2006, 12:20

Get-a-Mac hat geschrieben:Die Idee gefällt mir irgemdwie.
Aber ist das nicht arg weit hergeholt?


"iPhone" oder "I phone ..." $-)
Benutzeravatar
tante.may
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 11415
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 13:36

Beitragvon dimension » Sa 16. Dez 2006, 12:57

tante.may hat geschrieben:
Get-a-Mac hat geschrieben:Die Idee gefällt mir irgemdwie.
Aber ist das nicht arg weit hergeholt?


"iPhone" oder "I phone ..." $-)


auf den Namen bin ich dann irgendwie auch besonders gespannt...
glaub nicht, dass sie's einfach iPhone nennen würden ...
nachdem jeder den Begriff schon so oft gehoert hat .... klingts so als
wärs "der nächste logische Schritte ...der nix besonderes ist, und der durch die News-Seiten bewogen wurde" ...

außerdem ist iPhone nicht soo besonders gut klingend oder kreativ ...
bin gespannt was für n Name kommt...
Benutzeravatar
dimension
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 557
Registriert: Sa 2. Jul 2005, 15:47

Beitragvon starchild » Sa 16. Dez 2006, 13:18

Get-a-Mac hat geschrieben:Die Idee gefällt mir irgemdwie.
Aber ist das nicht arg weit hergeholt?


Wie kommst du dadrauf? Ich glaube _jedes Wort_ davon!

*
( §-) )
Benutzeravatar
starchild
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5254
Registriert: So 5. Sep 2004, 21:21
Wohnort: Milchstraße


Zurück zu iPhone, Mobilfunk & iPad