Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Von AppleSkript & Automator bis hin zu Objective C

Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon udlich » So 15. Dez 2013, 12:57

Hallo Leute,

ich hab da ein kleines Problem.
Ich nutze seid einiger Zeit OSX MountainLion 10.8.5 und mir ist nun aufgefallen, das sich im ML-Adressbuch die Telefonnummern nicht mehr nach Belieben formatieren lassen.
Ich denke mal im neuen Mavericks wird das nicht anders sein.
Allerdings kann ich mich gut erinnern, dass dies in OSX Lion noch angeboten wurde.
Was meine ich?
Ich nutze gern die Format Einstellung für Telefonnummern:
Bsp.:
(000) 0000000,
(0000) 0000000;
(00000) 0000000.

Dies konnte ich bei den Vorgängern nach meinen Wünschen so einstellen.

Seid ML macht allerdings bei dieser Eingabe das Adressbuch, die Formatierung nach seinem eigenen Kopf, wenn ich wie oben die Rufnummern eingebe und auf speichern klicke.
So zum Bsp.:
0000000000,
00000000000;
000000000000.

Man kann hier gar nicht mehr erkennen, was eine Vorwahl und die eigentliche Rufnummer ist. :'-(

Ist diese Funktion generell von Apple mal wieder gekillt worden, oder ist sie woanders hin gewandert?
Gibt es eine Möglichkeit das Telefonformat so anzeigen zu lassen, wie im ersten Beispiel?
Oder gibt es vielleicht sogar ein Script, das mir die Telefonnummern wieder so anzeigt?

Danke schon mal für Eure Antworten und
einen schönen 3. Advent.
udlich
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 00:00

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon Starkstrom » So 15. Dez 2013, 14:54

Bei mir sind generell alle Nummern im internationalen Format angegeben.
Da trennt die Software die Nummern dann auch so, dass alles klar ist:

+49 0000 00000000

(der Ortsvorwahl fehlt so natürlich die erste 0, aber das dürfte ja klar sein)
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon udlich » So 15. Dez 2013, 15:28

Gleich mal ausprobiert.
Ja wenn ich es mit internationaler Vorwahl eingebe, also +49 01234 5678910, oder +49 012345678910 und anschließend auf eine Leerstelle, oder speichern klicke, dann wird es vom Adressbuch ganz doof formatiert und alle Klarheiten sind restlos beseitigt! :-o :-/ ;-D
Siehe Abb.:
udlich
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 00:00

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon Starkstrom » So 15. Dez 2013, 16:00

Klar. Wenn du bei internationaler Formatierung die erste Null nach der Landeskennziffer eingibst, ist das auch falsch. So kann der Teilnehmer ja auch nicht telefonisch erreicht werden.

Wird diese Null jedoch weggelassen, gibt es drei Blöcke:
Landesvorwahl Vorwahl Nummer

Wo ist also das Problem?
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon udlich » So 15. Dez 2013, 16:43

Starkstrom hat geschrieben:Wo ist, also das Problem?

Ja lieber Starkstrom, das Problem ist das Apple (offensichtlich) mal wieder eine sinnvolle Funktion gestrichen, die vorher gut funktioniert hat.
Nicht jeder geht so lasch/leger mit Formatierungen um, wie Du! ;-D
Mir ist das schon wichtig, wie ein Adressbuchkontakt auszusehen hat, so das ich auch sofort eine Telefonnummer zuordnen und identifizieren kann. ;-)

Ich weiß ja nicht, wie das in Österreich aussieht, aber in Deutschland gibt es auch verschiedene, wie drei-, vier,- oder fünfstellige Vorwahlen, je nach Größe des Ortes.
Ich will das nach dem neuen Apple Adressbuch-Standard seid ML, mit den deutschlandweiten verschiedenen Vorwahlen erst gar nicht ausprobieren.
Wer weiß, was mir da noch angezeigt wird. :-/

Aber eigentlich sind wir hier am Thema völlig vorbei, denn:

udlich hat geschrieben:Ist diese Funktion generell von Apple mal wieder gekillt worden, oder ist sie woanders hin gewandert?
Gibt es eine Möglichkeit das Telefonformat so anzeigen zu lassen, wie im ersten Beispiel?
Oder gibt es vielleicht sogar ein Script, das mir die Telefonnummern wieder so anzeigt?

Mich interessiert, wie man es wieder hinkriegen kann, das es mir die Telefonnummern so wie in meinem Bsp. 1 von Post 1 dargestellt.
udlich
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 00:00

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon mac-christian » So 15. Dez 2013, 21:06

udlich hat geschrieben:Nicht jeder geht so lasch/leger mit Formatierungen um, wie Du!
Du solltest dich mit solchen Angriffen besser zurückhalten. Tatsache ist nämlich, dass die "internationale Schreibweise" schon beinahe überall der Standard ist - weil sie nämlich nicht nur im eigenen Gärtchen funktioniert, sondern eben überall, egal wo du dich aufhältst.

udlich hat geschrieben:Mir ist das schon wichtig, wie ein Adressbuchkontakt auszusehen hat, so das ich auch sofort eine Telefonnummer zuordnen und identifizieren kann.
Und bei "internationaler Schreibweise" bist du überfordert? %-)

udlich hat geschrieben:Ich weiß ja nicht, wie das in Österreich aussieht, aber in Deutschland gibt es auch verschiedene, wie drei-, vier,- oder fünfstellige Vorwahlen, je nach Größe des Ortes.
Also "mein" Adressbuch unter OS X 10.6 weiss, wie lang eine deutsche Vorwahl ist. So wird z.B. eine deutsche Mobilnummer als +49 (17x) 262 7x 72 angezeigt und eine deutsche Festnetznummer als +49 (8702) 92xx21. Ich habe das jetzt nicht mit allen "Vorwahl-Längen" ausprobiert.

quote="udlich"]Aber eigentlich sind wir hier am Thema völlig vorbei [/quote] Nein, wir sind mittendrin weil wir sagen wie du es tun sollst aber nicht tun willst.

Christian
Benutzeravatar
mac-christian
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 20:50
Wohnort: Helvetien

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon Starkstrom » So 15. Dez 2013, 22:17

Also ich sehe das Problem immer noch nicht, tut mir leid...
Klar gibt es auch in Österreich verschieden lange Vorwahlen (Wien hat z.B. 01, Bregenz 05574). Das Adressbuch erkennt das aber immer.

Und mir ist es in der Tat vollkommen Wurscht, wie ein Kontakt aussieht.
Wichtig ist mir nur, dass ich ihn immer erreichen kann (auch im Ausland).
Und das geht eben nur, wenn man in internationaler Schreibweise eingibt. Punkt.
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon udlich » So 15. Dez 2013, 22:23

Alles klar!!!
Thema beendet Punkt
udlich
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 00:00

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon Starkstrom » So 15. Dez 2013, 22:30

Themen werden hier nur beendet, wenn sie gegen die Forumsregeln verstossen.
Also kann dieses noch offen bleiben... ;-)
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon udlich » So 15. Dez 2013, 22:47

Starkstrom hat geschrieben:Themen werden hier nur beendet, wenn sie gegen die Forumsregeln verstossen.
Also kann dieses noch offen bleiben... ;-)

Für Andere ist es weiterhin offen, das ist Richtig!
Für mich ist es jedoch beendet, weil ich von Euch keine Hilfe zu erwarten habe, da man nicht versteht (oder verstehen möchte) was ich meine!
Und da ich Euch @mac_christian & @starkstrom mit meinem "läppigen" Problem nicht weiter nerven möchte, mach ich mal lieber den Rückzieher.
Okay!?
udlich
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 00:00

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon Starkstrom » So 15. Dez 2013, 22:55

Okay.
Und da ich dich auch nicht weiter nerven möchte, frage ich dich jetzt nicht mehr, was du... :-X
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon sedl » So 15. Dez 2013, 23:01

Moin,

ich verstehe das Problem nicht oder 10.9 ist Intelligenter geworden, es ist jedenfalls bei mir so da sich egal wie lang eine Vorwahl ist diese Korrekt erkannt wird. Lediglich wenn es ins Ausland geht muss ich die ganze Nummer passend eingeben,, wobei ich mir jetzt nicht sicher bin ob nicht erkannt anhand der Adresse die richtige Formatierung erkannt wird.

Vieleicht kannst du ja auch, zur Not auch per Pn, mal eine Beispiel Nummer mitteilen die bei dir Probleme macht.

gruss


sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon udlich » So 15. Dez 2013, 23:12

Starkstrom hat geschrieben:Okay.
...frage ich dich jetzt nicht mehr, was du... :-X

Den Rest kann ich mir ja wohl reimen. Das dürfte nicht so schwer sein. $-)
udlich
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 00:00

Re: Wo ist die Telefonnummern-Formatierung geblieben?

Beitragvon MasterOfDesaster » Mo 16. Dez 2013, 22:27

Ich glaub das tauch da nicht mehr auf, weil das jetzt automatisch irgendwie durch die Regionseinstellung in den Systemeinstellungen geregelt wird
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28


Zurück zu Skripte & Programmierung