GeekTool - Scripte und Layouts

Von AppleSkript & Automator bis hin zu Objective C

GeekTool - Scripte und Layouts

Beitragvon Ham » Do 21. Mai 2009, 17:10

Ich weis schon gar nicht mehr wie, aber ich bin vor einer Woche auf GeekTool gestossen...

Ich hatte schon vorher aktive Desktop Programme benutzt: Bowtie, eine analoge Uhr (SimpleFloatingClock) und eine Kalender (DesktopCalendar)

...an für sich sind, zumindest die letzten beiden Programme sehr hässlich, da sie aber dem Anwender schier unendliche Layout(bearbeitungs) Möglichkeiten geben, sah es irgendwann so aus:

Bild

Mit GeekTool hat man jedoch viel mehr Möglichkeiten... Ich habe mich durchgefuchst, die meisten Seiten und Scriptsammlungen auf english... Wenn man sich das brauchbarste überall her zusammenklaubt kommt man auf ganz ansehnliche Ergebnisse:

Bild Bild


Dennoch habe ich noch ein paar kleine Dinge die ich gern lösen würde
Ausgegeben werden mir folgende Infos, durch folgende Scripts:

Wochentag:
Code: Alles auswählen
date "+%A" | sed -e 's/Monday/Montag/g' -e 's/Tuesday/Dienstag/g' -e 's/Wednesday/Mittwoch/g' -e 's/Thursday/Donnerstag/g' -e 's/Friday/Freitag/g' -e 's/Saturday/Samstag/g' -e 's/Sunday/Sonntag/g'


...hier würde eigentlich auch
Code: Alles auswählen
date "+%A"
reichen, aber dann ist die Tages Ausgabe auf English... nicht, dass ich dem Englischen nicht fähig wäre, jedoch steh ich auch nicht auf das verkommen unserer Sprache - Also lieber deutsch eine andere Alternative den Script einzudeutschen findet sich bei den Monaten, da ist diese Variante dann auch irgendwann blöd

Datum:
Code: Alles auswählen
date +%d


Monat:
Code: Alles auswählen
#!/bin/bash
export LC_TIME=de_DE

date +%B


Uhr - digital:
Code: Alles auswählen
 date +%H:%M


dies ist die 24h Variante gibt sie aber auch in hundert anderen Varianten PM/AM ohne Null (0:00 statt 00:00) etc.
Ich fände es genial wenn jemand wüsste wie man die 24h Uhr unter einem Wert von 10h die erste Ziffer, also die Null "vergessen" lassen könnte

Und ich bin auf der Suche nach einer weiteren Sache: einer Analogen Uhr mittels Geektool, die man dann ähnlich dem Screensaver Due3.screensaver auf Vollbild laufen lassen könnte, und vorallem unter einem besseren (schlichterem) Layout

Wetter:
Code: Alles auswählen
#!/bin/bash
export LC_WORDS=de_DE

curl --silent "http://xml.weather.yahoo.com/forecastrss?p=DEINE STADT&u=c" | grep -E '(Current Conditions:|C<BR)' | sed -e 's/Current Conditions://' -e 's/<br \/>//' -e 's/<b>//' -e 's/<\/b>//' -e 's/<BR \/>//' -e 's/<description>//' -e 's/<\/description>//'


Sonst wenn man sich das aktuelle Wetter bzw. Temperatur oder ähnliches ausgeben lassen möchte benötigt man Lynx, ein zusatz Programm, mit "curl" kann man jedoch die gewünschten Infos abrufen wie hier oben...
einfach bei Yahoo.com seinen Stadt Code rausfinden, für Magdeburg zb. ist es: GMXX0079

hat jemand eine Idee wie ich Yahoo übersetze?! also Statt Cloudy - bewölkt etc.?

Sonnenaufgangszeit:
Code: Alles auswählen
curl http://m.wund.com/global/stations/10361.html | grep 'Sunrise' | sed -e :a -e 's/<[^>]*>//g;/</N;//ba' | sed -e 's/Sunrise/Aufgang: /g' | sed -e 's/PST//g' | cut -c 1-14


hierbei begrenzt der Befehl
Code: Alles auswählen
| cut -c 1-14
die Ausgabe auf die ersten 14 Buchstaben, denn da folgt nur AM/PM CEST ...und wie gesagt ich strebe ja eine deutsche Ausgabe an...

Sonnenuntergang:
Code: Alles auswählen
curl http://m.wund.com/global/stations/10361.html | grep 'Sunset' | sed -e :a -e 's/<[^>]*>//g;/</N;//ba' | sed -e 's/Sunset/Untergang: /g' | sed -e 's/PST//g' | cut -c 1-15


bei beiden Ausgaben habe ich natürlich das Problem, dass ich kein 24h Ausgabe habe, bzw beim Untergang, denn beim Aufgang würd es mir ja nie auffallen... weis da jemand rat?

Eure Station bzw. euren link erfahrt ihr übrigens indem ihr hier m.wund.com eure Stadt raussucht

Uptime:
Code: Alles auswählen
uptime | awk '{print "Surrt seit: " "" $3 " " $4 " " $5 }' | sed -e 's/.$//g';


Auch für die Ausgabe der Uptime gibt es viele Varianten, dass ist aber eine der best funktionierenden...
Nur hätte ich eben auch gern Statt "days" - "Tage"
und optimal wäre hinter den Stunden Std. und Minuten | dieses 12:00 is eben schnell zu verwechseln mit einer Uhr und auch nicht so ansehnlich

Dass sind die von mir verwendeten Dinge es gibt derer noch viele, man kann sich mittels GeekTool sogar eine Wetterkarte auf den Desktop projizieren, dass war mir dann aber zuviel...
Ich habe wie gesagt es versucht nicht zu übertreiben, dem sind einige Scripts zum Oper gefallen, die ich hier aber nicht auslassen will:

Kalender:
langezogen:
Code: Alles auswählen
#!/bin/bash
export LC_TIME=de_DE

cal | sed -e '/ 1 /s/ / /g' -e '/ 1 /!s/ / /g' | sed -e '/Su/s/^/ /g' -e 's/^/ /g' -e '/Su/!s/^/ /g'| sed -e '1d' -e '2p;2p;2p;2p' | sed -e '$!N;s/\n/ /' -e '$!N;s/\n/ /' -e '$!N;s/\n/ /' -e '$!N;s/\n/ /' | sed -e 's/ 9 / 9 /g' -e 's/ 8 / 8 /g' | sed "s/^/ /;s/$/ /;s/ $(date +%e) /\|$(date +%e)\|/"


Bild: http://img190.imageshack.us/my.php?image=bild3c.png][img]http://img190.imageshack.us/img190/5783/bild3c.png


hier ist vorsicht geboten, klappt nicht mit jeder Schriftart, das ist Schade, dennoch gefällt mir diese Version sehr gut - wird oft unten am Desktop als Abschluss benutzt

klassisch:
Code: Alles auswählen
#!/bin/bash
export LC_TIME=de_DE

cal | sed "s/^/ /;s/$/ /;s/ $(date +%e) / $(date +%e | sed 's/./*/g') /"


Bild


Es gibt noch so viel mehr...
vorerst bin ich jetzt auf eure Scripte und die entstehen Bilder, sowie Erfahrungen, Verbesserungsvorschläge und Anmerkungen gespannt...

lasst was sehen
Ham

Mod-Edit: Grosse Bilder in Link verwandelt
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon unforeseen » Fr 22. Mai 2009, 08:54

Ich nutze GeekTool schon seit Jahren und könnte nicht mehr ohne. Das wichtigste für mich ist auch das Datum immer sichtbar zu haben, ich habs unten links platziert. Allerdings bin ich mit der Englischen Version zufrieden, darum kann ich dir nicht weiterhelfen. :)
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon Ham » Fr 22. Mai 2009, 11:32

zeig mal ein paar shots, wenn es sich lohnt

bei der Uptime habe ich selber schon eine Lösung gefunden:

Code: Alles auswählen
uptime | awk '{sub(/[0-9]|user\,|users\,|load/, "", $6); sub(/mins,|min,/, "min", $6); sub(/user\,|users\,/, "", $5); sub(",", "min", $5); sub(":", "Std ", $5); sub(/[0-9]/, "", $4); sub(/Tagen,/, " Tagen ", $4); sub(/days,/, " Tagen ", $4); sub(/mins,|min,/, "min", $4); sub(" Std ,", " Std ", $4); sub(":", "Std ", $3); sub(",", "min", $3); print "Start vor: " $3 $4 $5 $6}'


jetzt hat man vorallem richtig XTage XStd Xmin


kann mir jemand erklären, wie ich eine .php datei in geektool einpflege und darstelle?
diese hier:

Code: Alles auswählen
<?php
/* Be Sure to replace CITYDATA in $url with your own city from Yahoo */

$url="http://weather.yahoo.com/forecast/GMXX0079.html";

$ch = curl_init();
$timeout = 0; // set to zero for no timeout
curl_setopt ($ch, CURLOPT_URL, $url);
curl_setopt ($ch, CURLOPT_RETURNTRANSFER, 1);
curl_setopt ($ch, CURLOPT_CONNECTTIMEOUT, $timeout);
$file_contents = curl_exec($ch);
curl_close($ch);

$divStart = "<div class=\"forecast-icon\"";
$strEnd = "'); _background-image/* */: none;";
$start = strpos($file_contents, $divStart) + 50;
$end = strpos($file_contents, $strEnd);
$length = $end-$start;

$imagepath=substr($file_contents, $start , $length);
$image=imagecreatefrompng($imagepath);


imagealphablending($image, true);
imagesavealpha($image, true);
header('Content-Type: image/png');
imagepng($image);
?>


dies ruft das Wetter Bild von yahoo ab und soll es auf dem dektop darstellen... ich bekomm es nicht hin woran liegts?
(ähnlich diesem link hier
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon unforeseen » Mo 25. Mai 2009, 22:09

Screenshot lohnt sich nicht wirklich. :)

Speichere das PHP-Skript irgendwo ab und füttere GeeTool mit:
Code: Alles auswählen
php /pfad/zum/file.php


Müsste reichen. Evtl. wirds mit "php -n /pfad..." noch ein µ schneller. :)
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon Ham » So 31. Mai 2009, 17:12

mmmh... das klasse...

aber wenn das richtig ist, dann ist das script falsch
Bild

in line21 is meiner Meinung nach nix... aber das mit der Ausgabe der png Datei muss doch irgendwie gehen

darüber hinaus habe ich jetzt gesehen, dass es möglich ist, dass diese Datei nur funktioniert wenn ich sie auf einen server uploade und dann die url zur Datei unter dem Reiter "picture" angebe in geektool
...wenn ich die Datei aber in meiner iDisk abspeicher, wie bekomme ich dann den link, dass mir die Datei gleich im Browser angezeigt wird...

ähnlich dieser url, muss es dann sein: link

danke für alles...
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon unforeseen » So 31. Mai 2009, 19:49

imagecreatefrompng() braucht die GD-Library, die musst du evtl. der Kommandozeile erst mitteilen. Frag mich aber nicht wie. :)
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon Gast » Fr 5. Jun 2009, 21:29

Ham hat geschrieben:darüber hinaus habe ich jetzt gesehen, dass es möglich ist, dass diese Datei nur funktioniert wenn ich sie auf einen server uploade und dann die url zur Datei unter dem Reiter "picture" angebe in geektool
...wenn ich die Datei aber in meiner iDisk abspeicher, wie bekomme ich dann den link, dass mir die Datei gleich im Browser angezeigt wird...

ähnlich dieser url, muss es dann sein: link

danke für alles...


Also ich hab das script mal bei mir ausprobiert -> hat alles geklappt. Du muss die die Datei auf einen Server laden der auch PHP beherrscht (Ich glaube auf der iDisk gibt's so was nicht - oder?). Dann in Geektool den Reiter auf Picture stellen und die Adresse unter der du das PHP-script gepeichert hast angeben. (z.B. http://www.xyz.de/wetter.php)
Gast
 

Beitragvon Eugen99 » Sa 6. Jun 2009, 16:33

Ich hab mir das Programm jetzt auch runtergeladen und teste dass jetzt mal.
Benutzeravatar
Eugen99
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 112
Registriert: Fr 28. Nov 2008, 17:52
Wohnort: Bottrop

Beitragvon Ham » Sa 6. Jun 2009, 17:51

@Gast: nunja schon... aber ich habe bisher keinen php fähigen upload server gefunden, wo man schnell mal, ala "imageshack" eine Datei hochladen kann

...wo kann ich eine php Datei uploaden wo ich einfach nur ein link bekomme und die php Datei mir ausgegeben bzw. angezeigt wird?

Danke für die Mühen... Ich habe auch Google bemüht... aber egal was man mit PHP Upload eingibt man bekommt eine Menge Schrott zu dem Thema nur nicht was man sucht

@eugen: klasse das freut mich, wenn du Startschwierigkeiten hast, einfach fragen... und wenn alles klappt: Ergebnisse zeigen!!! bin gespannt
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Re: GeekTool - Scripte und Layouts

Beitragvon Fab » So 7. Jun 2009, 08:07

Ham hat geschrieben:hat jemand eine Idee wie ich Yahoo übersetze?! also Statt Cloudy - bewölkt etc.?

Also hier mal ein Versuch.... kann sein, dass einige Übersetzungen nicht ganz richtig sind oder noch welche fehlen
Code: Alles auswählen
curl --silent "http://xml.weather.yahoo.com/forecastrss?p=GMXX0044&u=c" | grep -E '(Current Conditions:| C<BR)' | sed -e 's/Current Conditions://' -e 's/<br \/>//' -e 's/<b>//' -e 's/<\/b>//' -e 's/<BR \/>//' -e 's/<description>//' -e 's/<\/description>//' -e 's/Fair/heiter/g'  -e 's/Partly/teilweise/g' -e 's/Sunny/sonnig/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Light/leichter/g' -e 's/Rain/Regen/g' -e 's/Showers/Schauer/g' -e 's/T-showers/Gewitter/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Scattered/vereinzelt/g' -e 's/Showers Late/abends Schauer/g' -e 's/AM/vormittags/g' -e 's/PM/nachmittags/g' -e 's/Clear/klar/g' -e 's/Cloudy/bewoelkt/g' -e 's/Wind/windig/g' -e 's/Few/gelegentlich/g' -e 's/Thunderstorm/Gewittersturm/g' -e 's/Thunder/Gewitter/g' -e 's/Snow/Schnee/g' -e 's/Fog/Nebel/g' -e 's/Early/morgens/g' -e 's/Late/abends/g' -e 's/Drizzle/Niesel/g' -e 's/Isolated/isoliert/g' -e 's/Mix/wechselhaft/g' -e 's/Wintry/winterlich/g' -e 's/to/oder/g' -e 's/Mist/leichter Nebel/g'


Und hier noch für die Uhrzeit wie gewünscht
Code: Alles auswählen
date '+%H:%M Uhr'| sed  -e 's/01:/1:/g' -e 's/02:/2:/g' -e 's/03:/3:/g' -e 's/04:/4:/g' -e 's/05:/5:/g' -e 's/06:/6:/g' -e 's/07:/7:/g' -e 's/08:/8:/g' -e 's/09:/9:/g'


Und das Datum
Code: Alles auswählen
date '+%A, %d. %B' | sed -e 's/Monday/Montag/g' -e 's/Tuesday/Dienstag/g' -e 's/Wednesday/Mittwoch/g' -e 's/Thursday/Donnerstag/g' -e 's/Friday/Freitag/g' -e 's/Saturday/Samstag/g' -e 's/Sunday/Sonntag/g' -e 's/January/Januar/g' -e 's/February/Februar/g' -e 's/March/März/g' -e 's/April/April/g' -e 's/May/Mai/g' -e 's/June/Juni/g' -e 's/July/Juli/g' -e 's/October/Oktober/g' -e 's/December/Dezember/g' -e 's/01/1/g' -e 's/02/2/g' -e 's/03/3/g' -e 's/04/4/g' -e 's/05/5/g' -e 's/06/6/g' -e 's/07/7/g' -e 's/08/8/g' -e 's/09/9/g'

Und der Sonnenuntergang (ich hab jetzt mal für die füheste Untergangszeit mit 17Uhr im Winter gerechnet und als späteste mit 23Uhr. Kommt natürlich darauf an wo man Wohnt.--> Im Norden müssten evtl noch Zeiten ergänzt werden)
Code: Alles auswählen
curl http://m.wund.com/global/stations/10409.html | grep 'Sunset' | sed -e :a -e 's/<[^>]*>//g;/</N;//ba' | sed -e 's/Sunset/Untergang: /g' | sed -e 's/PST//g' | cut -c 1-15 | sed -e 's/5:/17:/g' | sed -e 's/6:/18:/g' | sed -e 's/7:/19:/g' | sed -e 's/8:/20:/g' | sed -e 's/9:/21:/g' | sed -e 's/10:/22:/g' | sed -e 's/11:/23:/g'


Kann mal vielleicht jemand sagen wie man den Kalender - also den länglichen - mit Montag als ersten Wochentag einstellt?? Und wie das mit den Umlauten funktioniert hab ich auch noch nicht herausbekommen...
Benutzeravatar
Fab
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 5
Registriert: So 7. Jun 2009, 07:36

Beitragvon Ham » So 7. Jun 2009, 09:59

@Fab: Du bist ein Held!!! ich Danke dir so dermaßen, dass ich jetzt ne Stunde mit meinem halbwissen rumgefriemelt habe um dir auch eine Lösung bieten zu können...

Code: Alles auswählen
#!/bin/bash
export LC_TIME=de_DE

cal | awk '{ print " "$0; getline; print " Mo Tu We Th Fr Sa Su"; \
getline; if (substr($0,1,2) == " 1") print "                    1 "; \
do { prevline=$0; if (getline == 0) exit; print " " \
substr(prevline,4,17) " " substr($0,1,2) " "; } while (1) }'| sed -e '/ 1 /s/ / /g' -e '/ 1 /!s/ / /g' | sed -e '/Su/s/^/ /g' -e 's/^/ /g' -e '/Su/!s/^/ /g'| sed -e '1d' -e '2p;2p;2p;2p' | sed -e '$!N;s/\n/ /' -e '$!N;s/\n/ /' -e '$!N;s/\n/ /' -e '$!N;s/\n/ /' | sed -e 's/ 9 / 9 /g' -e 's/ 8 / 8 /g' | sed "s/^/ /;s/$/ /;s/ $(date +%e) /\|$(date +%e)\|/"


sieht dann so aus:
http://img32.imageshack.us/img32/1305/bild4s.png


...ich kann leider nicht sagen, warum sich dass so verschiebt ich bekomme es auch nicht weg, der code ist ja auch ziemlich hässlich, aber zumindest ist Montag an erster Stelle und evtl kannst du ihn modifizieren.

Deine Lösungen sind übrigens der Knaller... bei manchen sehe ich jetzt den Grund der Veränderung also, wie es gegangen wäre... somit riesigen Dank für tippen
meins sieht mittlerweile so aus:

Bild

Und zu den Umlauten, da kenn ich auch keine Lösung, die Versuch ich einfach immer zu meiden... ich denke Geektool kennt keine Umlaute
Ich werde evtl beim Wetter script auch noch bewoelkt in wolkig ändern, auch wenn es irgendwie komisch ist

...ich glaube fab wollte am Ende noch ein Bild von seinem Desktop anhängen?
probiers nochmal! ich will das sehen! ;-D

danke für alles erstmal Ham

Mod-Edit: Grosse Bilder in Link verwandelt
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon Ham » So 7. Jun 2009, 14:38

ich konnts wieder mal nicht lassen und habe rumgespielt:

http://img2.imageshack.us/img2/9895/bild1xeh.png

Bild

Mod-Edit: Grosse Bilder in Link verwandelt
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon Fab » So 7. Jun 2009, 18:21

Ham hat geschrieben:...ich glaube fab wollte am Ende noch ein Bild von seinem Desktop anhängen?
probiers nochmal! ich will das sehen! ;-D

Stimmt... ich war heute morgen ein wenig im Stress. Hier also mein Desktop...
http://janbaur.bplaced.de/bild-1.jpg

Mod-Edit: Grosse Bilder in Link verwandelt
Benutzeravatar
Fab
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 5
Registriert: So 7. Jun 2009, 07:36

Beitragvon Ham » So 7. Jun 2009, 18:49

ich sehe bei dir klappt es mit der php wetter datei... wo hast du sie hochgeladen...?
ich such da auch nach einer Lösung... siehe oben

gefällt mir
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon Fab » So 7. Jun 2009, 19:18

Ich hab die Datei in meinem Webspace bei All-Inkl. Müsste aber auch bei anderen Anbietern klappen. Ich hab's auch schon in meinem bplaced-Account (der ja umsonst wäre) probiert. Klappt aber leider nicht, weil die curl-Funktion deaktiviert ist.
Benutzeravatar
Fab
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 5
Registriert: So 7. Jun 2009, 07:36

Beitragvon Ham » So 7. Jun 2009, 21:23

ok... ich habe es fast geschafft und dann sowas (link)

...ich weis nicht was er als "line 6" versteht im Grunde müsste es der timeout Befehl sein, aber selbst wenn ich ihn raus nehme ist es immer noch so

Code: Alles auswählen
<?php
/* Be Sure to replace CITYDATA in $url with your own city from Yahoo */

$url="http://weather.yahoo.com/forecast/GMXX0079.html";

$ch = curl_init();
$timeout = 0; // set to zero for no timeout
curl_setopt ($ch, CURLOPT_URL, $url);
curl_setopt ($ch, CURLOPT_RETURNTRANSFER, 1);
curl_setopt ($ch, CURLOPT_CONNECTTIMEOUT, $timeout);
$file_contents = curl_exec($ch);
curl_close($ch);

$divStart = "<div class=\"forecast-icon\"";
$strEnd = "'); _background-image/* */: none;";
$start = strpos($file_contents, $divStart) + 50;
$end = strpos($file_contents, $strEnd);
$length = $end-$start;

$imagepath=substr($file_contents, $start , $length);
$image=imagecreatefrompng($imagepath);

imagealphablending($image, true);
imagesavealpha($image, true);
header('Content-Type: image/png');
imagepng($image);
?>


wo ist der fehler?

und Fab könntest du mal dein php code hochladen?
danke und jetzt ne gute nacht
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon Fab » Mo 8. Jun 2009, 10:44

Ham hat geschrieben:wo ist der fehler?

und Fab könntest du mal dein php code hochladen?
danke und jetzt ne gute nacht
Dein Link funktioniert nicht... Ich denke mal es ist dieser :[url=http://fusselt.fu.funpic.de/weatherimage.php]Link[/url]

Du hast aber exakt den gleichen Code wie ich... Linie 6 ist der CURL-befehl. Vermutlich ist dieser Befehl in der PHP-installation auf deinem Server deaktiviert. In solchen Sachen bin ich selber nicht ganz fit.
Hier aber mal ein Code mit dem Du das abchecken kannst:
Code: Alles auswählen
<?php
If (!isset($art))
{
   $art = "";
}

$art = $_POST['art'];

If ($art == 'test1')
{
   CheckNewInterface ();
}

function CheckNewInterface ()
{
    $ch = curl_init();
    $afterbuy_URL = "https://net.afterbuy.de/afterbuy/shopinterface.aspx";   
    $ABPost = "action=phptest&phpvers=" . phpversion() . "&curlversion=" . curl_version();
    //#### Afterbuy Schnittstelle URL
    curl_setopt($ch, CURLOPT_URL,$afterbuy_URL);
    //#### CRT Check
    curl_setopt($ch, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER, 1);
   
    //curl_setopt($ch,CURLOPT_SSL_VERIFYHOST,0);
   
    //#### POST
    curl_setopt($ch, CURLOPT_POST, 1);
    curl_setopt($ch, CURLOPT_RETURNTRANSFER,1);
    curl_setopt($ch, CURLOPT_POSTFIELDS, $ABPost);
    $ABResult = curl_exec($ch);
   
    If ($ABResult == "success")
    {
       echo "<center><br><br><b><font color=green>2 - Die Afterbuy schnittstelle ist mit dieser PHP Version verfügbar!</font></b><br><br></center>";
    }
    Else
    {
       echo "<center><br><br><b><font color=red>2 - Die Afterbuy schnittstelle ist mit dieser PHP Version leider nicht verfügbar!</font></b><br><br></center>";

   curl_setopt($ch, CURLOPT_URL,"http://net.afterbuy.de/afterbuy/shopinterface.aspx");
      
   //#### CRT Check
   curl_setopt($ch, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER, 1);
      
   //#### POST
   curl_setopt($ch, CURLOPT_POST, 1);
   curl_setopt($ch, CURLOPT_RETURNTRANSFER,1);
   curl_setopt($ch, CURLOPT_POSTFIELDS, $ABPost . "&sslerror=1");
   $ABResult = curl_exec($ch);
       
    }
}


?>
<html>   
<head>       
<title>PHP Test</title>   
</head>   
<body>       
   <table border="0" width="100%">
      <tr>
         <td align="center">
              <form method="POST" action="abcheck.php" name="tt">
                                     <input type="hidden" value="test1" name="art">
                 <br><input type="submit" value="Test Afterbuy Schnittstelle CURL" name="B1" class="butt"><br>
                 <input type="hidden" value="test2" name="art2">
                 <br><input type="submit" value="Test Afterbuy Schnittstelle CURL" name="B2" class="butt"><br>
              </form>
         </td>
      </tr>
   </table>

   <?php           
     echo phpinfo();       
   ?>   
</body>
</html>
Speicher den Code einfach als check.php oder so und lade die Datei auf den Server. Dann rufst Du sie im Browser auf und clickst auf die Buttons oben - "Test Afterbuy Schnittstelle CURL".
Kommt dabei sowas heraus,
Fatal error: Call to undefined function curl_init() in /users/jb/www/abcheck.php on line 16
ist es warscheinlich diese Ursache. Dann solltest Du mal beim Serverbetreiber anrufen und fragen ob es möglich ist das zu aktivieren - oder den Sever wechseln
Zuletzt geändert von Fab am Mo 8. Jun 2009, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fab
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 5
Registriert: So 7. Jun 2009, 07:36

Beitragvon Fab » Mo 8. Jun 2009, 11:28

So, das Kalender-Script wäre dann gefixt:
Code: Alles auswählen
#!/bin/bash
export LC_TIME=de_DE
cal | awk '{ print " "$0; getline; print "Mo Di Mi Do Fr Sa So"; \
getline; if (substr($0,1,2) == " 1") print "                    1"; \
do { prevline=$0; if (getline == 0) exit; print "" \
substr(prevline,4,17) " " substr($0,1,2) ""; } while (1) }'| sed -e '/ 1 /s/ / /g' -e '/ 1 /!s/ / /g' | sed -e '/Su/s/^/ /g' -e 's/^/ /g' -e '/Su/!s/^/ /g'| sed -e '1d' -e '2p;2p;2p;2p' | sed -e '$!N;s/\n/ /' -e '$!N;s/\n/ /' -e '$!N;s/\n/ /' -e '$!N;s/\n/ /' | sed -e 's/ 9 / 9 /g' -e 's/ 8 / 8 /g' | sed "s/^/ /;s/$/ /;s/ $(date +%e) /\|$(date +%e)\|/"

Und hier noch ne Ergänzung zum Wetterbericht - mit Vermeidung der Umlaute. Das muss aber sicher noch um einige Übersetzungen ergänzt werden:
Code: Alles auswählen
curl --silent "http://xml.weather.yahoo.com/forecastrss?p=GMXX0044&u=c" | grep -E '(Current Conditions:| C<BR)' | sed -e 's/Current Conditions://' -e 's/<br \/>//' -e 's/<b>//' -e 's/<\/b>//' -e 's/<BR \/>//' -e 's/<description>//' -e 's/<\/description>//' -e 's/Light Rain Shower/leichte Regenschauer/g' -e 's/Fair/heiter/g'  -e 's/Partly/teilweise/g' -e 's/Sunny/sonnig/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Light/leichter/g' -e 's/Rain/Regen/g' -e 's/Shower/Schauer/g' -e 's/T-showers/Gewitter/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Scattered/vereinzelt/g' -e 's/Showers Late/abends Schauer/g' -e 's/AM/vormittags/g' -e 's/PM/nachmittags/g' -e 's/Clear/klar/g' -e 's/Cloudy/wolkig/g' -e 's/Wind/windig/g' -e 's/Few/gelegentlich/g' -e 's/Thunderstorm/Gewittersturm/g' -e 's/Thunder/Gewitter/g' -e 's/Snow/Schnee/g' -e 's/Fog/Nebel/g' -e 's/Early/morgens/g' -e 's/Late/abends/g' -e 's/Drizzle/Niesel/g' -e 's/Isolated/isoliert/g' -e 's/Mix/wechselhaft/g' -e 's/Wintry/winterlich/g' -e 's/to/oder/g' -e 's/Mist/leichter Nebel/g'


http://janbaur.bplaced.de/bild-2.jpg

Mod-Edit: Grosse Bilder in Link verwandelt
Benutzeravatar
Fab
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 5
Registriert: So 7. Jun 2009, 07:36

Beitragvon Ham » Di 9. Jun 2009, 14:31

@fab: ich habe aus "bewoelkt" bedeckt gemacht ;-D
zu den Übersetzungen?! bei mir kam bisher nichts englisches, von daher wirds passen und wenn was kommt "adde" ichs einfach

Also ich habe jetzt mal einiges probiert...
zu deinem PHP-Test: (link)
...da scheint noch einiges mehr im argen zu sein... Aber es ist auch klar, dass ich für ein Bild von der Sonne kein Geld bezahle nur wo bekomme ich "freien" Webspace der mir das ausgeben kann???

Ich bin weiter auf der Suche...
und bin sogar noch auch ein weiteres Script gestoßen:
Code: Alles auswählen
<?
  function get_url($data,$prefix,$suffix) {
    $start = strpos($data,$prefix) + strlen($prefix);
    $end = strpos($data,$suffix);
    $length = $end - $start;
    $sub = trim(substr($data,$start,$length));
    return $sub;
  }
 
// Change YOURCITYCODE below to the code you need from Yahoo weather site
  $url = "http://weather.yahoo.com/forecast/YOURCITY.html";
  $pre = "<div class=\"forecast-icon\" style=\"background:url('";
  $suf = "'); _background-image/*";
  $html = file_get_contents($url);
  $imagepath = get_url($html,$pre,$suf);
 


// This piece of code below is from pconigs on flickr. http://www.flickr.com/people/31673702@N04/

  $image=imagecreatefrompng($imagepath); //Pulls image source into PHP
  imagealphablending($image, true); //Enable alpha blending (important)
  imagesavealpha($image, true); //Applies alpha to image.
 
  header('Content-Type: image/png'); //Identifies itself as a PNG image
  imagepng($image); //Outputs image contents
?>


dann bekomme ich das hier: (link)
auch nicht besser :D ...vielleicht lassen sie sich kombinieren?

Also wo kann ich diese Datei im Web abspeichern sodass ich eine vernünftige Ausgabe bekomme?!

AN DEN MOD der die Atraktivität des Beitrages zerstört hat: :'-(

Mal im Ernst, dass ist für viele 'nen viel zu trockenes Thema, deren Interesse man nur mit Bildern wecken kann... Mir ging es selber so!
jetzt baumeln hier fast nur noch Code-Snippets rum... ist doch langweilig.

Ich werde jetzt nochmals alle meine Geektoolscripts vorstellen, da sich viel verändert, verbessert und hinzugefügt hat - mit Bildern ;-)

Uhr

Bild
Code: Alles auswählen
date '+%H:%M' | sed  -e 's/01:/1:/g' -e 's/02:/2:/g' -e 's/03:/3:/g' -e 's/04:/4:/g' -e 's/05:/5:/g' -e 's/06:/6:/g' -e 's/07:/7:/g' -e 's/08:/8:/g' -e 's/09:/9:/g'


24h Format UND stellt 08:20 als 8:20 dar

Tag, Wochentag & Monat

Bild
Code: Alles auswählen
Tag (ohne 0)
date +%d | sed -e 's/01/1/g' -e 's/02/2/g' -e 's/03/3/g' -e 's/04/4/g' -e 's/05/5/g' -e 's/06/6/g' -e 's/07/7/g' -e 's/08/8/g' -e 's/09/9/g'

Wochentag
date "+%A" | sed -e 's/Monday/Montag/g' -e 's/Tuesday/Dienstag/g' -e 's/Wednesday/Mittwoch/g' -e 's/Thursday/Donnerstag/g' -e 's/Friday/Freitag/g' -e 's/Saturday/Samstag/g' -e 's/Sunday/Sonntag/g'

Monat
#!/bin/bash
export LC_TIME=de_DE

date +%B


iCal ToDo

Bild
Code: Alles auswählen
/usr/local/bin/icalBuddy -nc uncompletedTasks | sed -e "s/*/Aufgabe: + /"


nur in Verbindung mit iCalBuddy

iCal Geburtstage

Bild
Code: Alles auswählen
birthday | iconv -f utf-8 -t ucs-2-internal


iCal Heute

Bild
Code: Alles auswählen
/usr/local/bin/icalBuddy -nc eventsToday | sed -e "s/*/Heute:/" | sed -e "s/notes/Notiz /"


nur in Verbindung mit iCalBuddy

hat vielleicht jemand eine Idee wie ich einen (unter)Kalender von der Ausgabe ausschließe?

Wetter & Wetter Vorschau

Bild
Code: Alles auswählen
curl --silent "http://xml.weather.yahoo.com/forecastrss?p= YOURCITY&u=c" | grep -E '(Current Conditions:| C<BR)' | sed -e 's/Current Conditions://' -e 's/<br \/>//' -e 's/<b>//' -e 's/<\/b>//' -e 's/<BR \/>//' -e 's/<description>//' -e 's/<\/description>//' -e 's/Fair/heiter/g'  -e 's/Partly/teilweise/g' -e 's/Sunny/sonnig/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Light/leichter/g' -e 's/Rain/Regen/g' -e 's/Showers/Schauer/g' -e 's/T-showers/Gewitter/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Scattered/vereinzelt/g' -e 's/Showers Late/abends Schauer/g' -e 's/AM/vormittags/g' -e 's/PM/nachmittags/g' -e 's/Clear/klar/g' -e 's/Cloudy/bedeckt/g' -e 's/Wind/windig/g' -e 's/Few/gelegentlich/g' -e 's/Thunderstorm/Gewittersturm/g' -e 's/Thunder/Gewitter/g' -e 's/Snow/Schnee/g' -e 's/Fog/Nebel/g' -e 's/Early/morgens/g' -e 's/Late/abends/g' -e 's/Drizzle/Niesel/g' -e 's/Isolated/isoliert/g' -e 's/Mix/wechselhaft/g' -e 's/Wintry/winterlich/g' -e 's/to/oder/g' -e 's/Mist/leichter Nebel/g'

Code: Alles auswählen
curl --silent "http://xml.weather.yahoo.com/forecastrss?p= YOURCITY&u=c" | grep -E '(High:)' | sed -e 's/<BR \/>//' -e 's/<b>//' -e 's/<\/b>//' -e 's/<BR \/>//' -e 's/<br \/>//' | sed -e 's/Current Conditions://' -e 's/<br \/>//' -e 's/<b>//' -e 's/<\/b>//' -e 's/<BR \/>//' -e 's/<description>//' -e 's/<\/description>//' -e 's/Fair/heiter/g'  -e 's/Partly/teilweise/g' -e 's/Sunny/sonnig/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Light/leichter/g' -e 's/Rain/Regen/g' -e 's/Showers/Schauer/g' -e 's/T-showers/Gewitter/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Scattered/vereinzelt/g' -e 's/Showers Late/abends Schauer/g' -e 's/AM/vormittags/g' -e 's/PM/nachmittags/g' -e 's/Clear/klar/g' -e 's/Cloudy/bedeckt/g' -e 's/Wind/windig/g' -e 's/Few/gelegentlich/g' -e 's/Thunderstorm/Gewittersturm/g' -e 's/Thunder/Gewitter/g' -e 's/Snow/Schnee/g' -e 's/Fog/Nebel/g' -e 's/Early/morgens/g' -e 's/Late/abends/g' -e 's/Drizzle/Niesel/g' -e 's/Isolated/isoliert/g' -e 's/Mix/wechselhaft/g' -e 's/Wintry/winterlich/g' -e 's/to/oder/g' -e 's/Mist/leichter Nebel/g'  -e 's/Mon/Mo/g' -e 's/Tue/Di/g' -e 's/Wed/Mi/g' -e 's/Thu/Do/g' -e 's/Fri/Fr/g' -e 's/Sat/Sa/g' -e 's/Sun/So/g' -e 's/High/Max/g' -e 's/Low/Min/g'



Sonnenaufgang & Sonnenuntergang

Bild
Code: Alles auswählen
curl http://m.wund.com/global/stations/YOURCITY.html | grep 'Sunset' | sed -e :a -e 's/<[^>]*>//g;/</N;//ba' | sed -e 's/Sunset/Untergang: /g' | sed -e 's/PST//g' | cut -c 1-15 | sed -e 's/5:/17:/g' | sed -e 's/6:/18:/g' | sed -e 's/7:/19:/g' | sed -e 's/8:/20:/g' | sed -e 's/9:/21:/g' | sed -e 's/10:/22:/g' | sed -e 's/11:/23:/g'

Code: Alles auswählen
curl http://m.wund.com/global/stations/YOURCITY.html | grep 'Sunset' | sed -e :a -e 's/<[^>]*>//g;/</N;//ba' | sed -e 's/Sunset/Untergang: /g' | sed -e 's/PST//g' | cut -c 1-15


Unread eMails

Bild
Code: Alles auswählen
echo "eMails"
echo 'tell application "Mail" to return unread count of mailboxes of accounts' | osascript | perl -e "@a=split ',',<STDIN>; foreach (@a) {\$n += \$_}; print \"\$n\n\";" print "eMails"


System Info

Bild
Code: Alles auswählen
system_profiler SPHardwareDataType SPSoftwareDataType | perl -e '@info= <>  ; $info= join("", @info)  ;if($info=~m@[\r\n]+\s*Memory:\s*([^\r\n]+)[\r\n]+@) {print "$1\n";}if($info=~m@[\r\n]+\s*Total Number Of Cores:\s*([^\r\n]+)[\r\n]+@) {print "$1 x ";}if($info=~m@[\r\n]+\s*Processor Speed:\s*([^\r\n]+)[\r\n]+@) {print "$1 ";  } if($info=~m@[\r\n]+\s*Processor Name:\s*([^\r\n]+)[\r\n]+@) {print "$1\n";}if($info=~m@[\r\n]+\s*System Version:\s*([^\r\n]+)[\r\n]+@) {print "$1\n";}'


Trash Size

Bild
Code: Alles auswählen
du -sh ~/.Trash/ | awk '{print "Abfall: " $1}'


uptime

Bild
Code: Alles auswählen
uptime | awk '{sub(/[0-9]|user\,|users\,|load/, "", $6); sub(/mins,|min,/, "min", $6); sub(",", "min", $5); sub(":", "Std ", $5); sub(/mins,|min,/, "min", $4); ; sub(" Std ", " Std ", $4); sub(/days,/, "Tage ", $4); sub(/days,/, "Tage ", $4); sub(":", "Std ", $3); sub(",", "min", $3); print $3 $4 $5 $6 " wach"}'  | sed -e 's/1Tage/1Tag /g'


wechselt bei "1Tag" automatisch von Tage auf Tag

und hier mal das "Werk"

Bild

jaaa alles Spielerei aber ich habe große Freude dran
es ist wohl ein wenig überladen... ich werd jetzt mal schauen was sich bewährt

danke Fab und unforeseen für alles... und Eugen lass ma krachen, wo bleibt dein Werk?!
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon unforeseen » Mi 10. Jun 2009, 09:04

Aktiviere bei dir doch den Apachen mit PHP, dann kannst du das lokal laufen lassen, anstatt das Skript auf einem Webserver laufen und abrufen zu müssen. ;)
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon Ham » Mi 10. Jun 2009, 20:11

Das ne gute Idee, der Apache läuft nur in welchen Ordner Schmeiß ich die php Datei und wie is dann die Adresse davon bzw wie erstelle ich den Index?!

Au Backe davon habe ich noch weniger ahnung :-[

ich habe schon ein paar Programme getestet unter anderem virtualhost.sh, wie man sieht ein shell dass mir das, bzw. sowas ähnliches Versprach - ich komm aber nicht weiter
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon unforeseen » Do 11. Jun 2009, 13:02

Dazu musst du zuerst PHP in der httpd.conf aktivieren, dann den Apache (WebSharing in den Systemeinstellungen) starten. Die Dateien kommen nach /Library/WebServer/Documents/. Allerdings wirst du dann noch die GD installieren, kann mühsam werden wenn man sich damit nicht auskennt. :)
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon Ham » Do 11. Jun 2009, 22:11

Au - na das geht doch... nur weis ich nicht was GM bedeutet und meiner Meinung nach nimmt das zuviel Zeit in Anspruch, dafür, dass es ein (nunja sehr unproduktives) Bild ist... ich dachte mehr so an: "Rauf auf nen Server - runter auf den Desktop"

da warte ich lieber bis eine der hier einfacheren und vielversprechenden Lösungen funktioniert: (link)

@Fab: ich habe ein nicht erfasstes Wort entdeckt: "Shower"
Code: Alles auswählen
's/Shower/Schauer/g'


Und jetzt an alle die das lesen:
Wir können uns unsere ToDo's aus iCal anzeigen lassen (mit iCalBuddy etc.) dieselben ToDo's die auch in Mail enthalten sind...
in Mail sind auch Notizen enthalten
sowohl Notizen als auch ToDo's können "bald" per OS 3.0 mittels MobileMe überall gesynct werden...
wär es nicht genial dies per Geektool auszugeben?!
Ich bräuchte keine Notizzettel.app, kein Evernote (auch wenn ich es nicht ausmisten würde), wohl nicht mal mehr Things (nie probiert :-/ )

Würde das nicht so viel leichter machen?
Oder gibt es evtl sogar ein app... welches diese ausgibt?

ham[/url]
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon Gast » Sa 13. Jun 2009, 07:35

Ich hab auch noch eins entdeckt:
Code: Alles auswählen
-e 's/Showers in the Vicinity/Schauer in der Umgebung/g'
Gast
 

OH WOW!!!!1

Beitragvon Gast » Sa 13. Jun 2009, 09:24

Großartig!! Ihr seid die Helden. Lange habe ich nach einer Wetter-Anzeige gesucht, da ist sie.
Gruß von: Gast.
Gast
 

WOW nochmal

Beitragvon Gast » Sa 13. Jun 2009, 09:31

Ach, Gast nochmal. Hier mein aktueller Desktop. Falls der jemanden inspirieren sollte.
http://img44.imageshack.us/img44/9892/s ... 131020.jpg
Gast
 

Beitragvon Anon » Sa 13. Jun 2009, 10:06

Hallo erstmal (erster Beitrag hier)

Das Problem mit den Umlauten könnte gelöst werden, wenn man die Ausgabe in einen UTF-8 string umwandelt:

Code: Alles auswählen
| iconv -f utf-8 -t ucs-2-internal


an das Ende des Scriptes anhängen (mit pipe-Symbol "|" am Anfang).
Benutzeravatar
Anon
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 09:40

Beitragvon Anon » Sa 13. Jun 2009, 10:26

iTunes Titel/Interpret/Album/Wertung darstellen:

1. 3 Scriptdateien anlegen: "artistname.scpt", "songname.scpt" und "albumname.scpt" (geht mit Texteditor, beim Speichern nur auf Endung ".scpt" achten.

2. artistname.scpt:
Code: Alles auswählen
if application "iTunes" is running then
   tell application "iTunes"
      if player state is playing then      

         set artistname to artist of current track
         set output to artistname   

      else
         set output to "nothing playing"
      end if
   end tell
else
   set output to "iTunes not running"
end if


3. songname.scpt:
Code: Alles auswählen
if application "iTunes" is running then
   tell application "iTunes"
      if player state is playing then
         set songname to name of current track
         set myRating to round ((rating of current track) / 20)
         if myRating is 1 then
                 set myRating to "*"
             else if myRating is 2 then
                 set myRating to "**"
             else if myRating is 3 then
                 set myRating to "***"
             else if myRating is 4 then
                 set myRating to "****"
             else if myRating is 5 then
                 set myRating to "*****"
             else
                 set myRating to "°"
             end if
         set output to songname & myRating
      end if
   end tell
end if


4. albumname.scpt:
Code: Alles auswählen
if application "iTunes" is running then
   tell application "iTunes"
      if player state is playing then
         set albumname to album of current track
         set output to albumname
      end if
   end tell
end if


5. in geektool auf die Script-Dateien verweisen (Shell/command). Hier als Beispiel zur artistname.scpt:
Code: Alles auswählen
osascript ~/documents/shellscripts/artistname.scpt | iconv -f utf-8 -t ucs-2-internal


Die Wertung lass ich mir als Sternchen hinter dem Songnamen anzeigen, aber sie lässt sich auch einzeln darstellen. Das Albumcover lässt sich auch irgendwie anzeigen (hab vergessen wie), aber ich nutze CoverSutra. Den Songttext kann man auch anzeigen lassen, aber ich verwende DesktopLyrics dazu.

Um die falsche Darstellung von Umlauten zu verhindern, sollte immer die Umwandlung in UTF-8 erfolgen, daher steht am Ende der Zeile immer

Code: Alles auswählen
| iconv -f utf-8 -t ucs-2-internal


Hier nochmal mein Screenshot (zuvor als Gast gepostet):
http://img44.imageshack.us/img44/9892/s ... 131020.jpg
Benutzeravatar
Anon
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 09:40

Beitragvon Anon » Sa 13. Jun 2009, 10:33

Achso, natürlich...

Anon hat geschrieben:5. in geektool auf die Script-Dateien verweisen (Shell/command). Hier als Beispiel zur artistname.scpt:
Code: Alles auswählen
osascript ~/documents/shellscripts/artistname.scpt | iconv -f utf-8 -t ucs-2-internal


Der Pfad muss angepasst werden... klaro.

Außerdem habe ich noch was brauchbares gefunden: Darstellung der drei systemfressendsten Prozesse:
Code: Alles auswählen
ps -arcx -o %cpu,command | awk ' { if (FNR <= 4 && $1 != "%CPU" && $1 != "0.0") { printf("%5.1f%% ",$1); for (i = 2; i <= NF; i++) { printf("%s ", $i); } printf("\n"); } }'


Wenn es mehr Prozesse sein sollen, kann "FNR <= 4" erhöht werden.
Benutzeravatar
Anon
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 09:40

Beitragvon Ham » So 14. Jun 2009, 13:23

morrissey?! Anon du bist nen Held!
Wir sollten uns mal ne PN zukommen lassen...

Ansonsten schön noch jemanden an Land gezogen und begeistert zu haben... Es gibt viele Geektool threads aber wenig gute deutsche!

wenn dich System Scripts interessieren:

Code: Alles auswählen
lsof -i

Bild

...das beste welches ich kenne... es zeigt an welche Programm aufs Netz zugreifen - genial

danke für deinen Beitrag... gelungener Desktop- ich kannte zwar die Möglichkeit für iTunes... aber ich mag da Bowtie lieber - more skins ;-)
und wegen morrissey sprechen wir nochmal

ham
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon Ham » So 14. Jun 2009, 17:17

...Die Bearbeitungsfunktion der eigenen Beiträge benötigt auch mal eine Veränderung....

habe noch was gefunden:
Code: Alles auswählen
's/Thundershower/Gewitterschauer/g'


...schon jemand nen Lösungsansatz mit den Notizen, oder ist das eher unwahrscheinlich?!

Und jemand der das Weatherground Script nutzt für die Sonnenzeiten?
Geht das momentan nur bei mir nicht?
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon Anon » Mo 15. Jun 2009, 10:02

Ham hat geschrieben:... wegen morrissey sprechen wir nochmal


Danke Ham, aber leider bin ich internetparanoid und gebe nirgends persönliche Daten/Kontaktadressen heraus (siehe auch meinen Anmeldenamen). Sorry. Wie Du bin ich dennoch großer Morrissey-Fan.

Dieser Code funktioniert wunderbar.
Code: Alles auswählen
lsof -i

Ist schon interessant, was für apps so alles nach Hause telefonieren wollen. Aber hier kommt ein Problem auf, das öfter auftaucht: es geht nur mit Schriftarten mit fester Laufweite (Courier, Monaco etc), sonst ist alles verschoben. Kennt jemand Abhilfe? Vielleicht kann man mit grep und sed alle Einzelheiten einzeln auslesen und dann... wirds kompliziert.

Und: habe Bowtie installiert, es ist großartig! Danke für den Tipp.
Für alle anderen, hier der link:

http://bowtieapp.com/
 
Benutzeravatar
Anon
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 09:40

Beitragvon Anon » Mo 15. Jun 2009, 10:09

iCalBuddy ist nicht schlecht für die ToDo's und Ereignisse aus iCal.

Ham hat geschrieben:Und jetzt an alle die das lesen:
Wir können uns unsere ToDo's aus iCal anzeigen lassen (mit iCalBuddy etc.) dieselben ToDo's die auch in Mail enthalten sind...
in Mail sind auch Notizen enthalten


geht mit diesem geektool-Code:

Code: Alles auswählen
/usr/local/bin/icalBuddy -df "%A %d.%B" -nc -eep "notes,url" -sd eventsToday+2 | sed -e "s/*//" | sed -e "s/!/!!/" | sed -e "s/today/Heute/" | sed -e "s/tomorrow/Morgen/" | iconv -f UTF-8 -t LATIN1


Und: in Mail gibt's Notizen? Nie probiert.
Benutzeravatar
Anon
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 09:40

Beitragvon unforeseen » Mo 15. Jun 2009, 17:42

Anon hat geschrieben:Ist schon interessant, was für apps so alles nach Hause telefonieren wollen.

Die meisten überprüfen wohl einfach, ob es eine neue Version gibt. ;)

Anon hat geschrieben:Aber hier kommt ein Problem auf, das öfter auftaucht: es geht nur mit Schriftarten mit fester Laufweite (Courier, Monaco etc), sonst ist alles verschoben. Kennt jemand Abhilfe?

Bei Schriftarten ohne fixe Laufweite wie Courier haben alle Buchstaben eine andere "Breite", deshalb kann man nicht abschätzen, wieviel Platz benötigt wird, ausser man schreibt den Text erst mal aus. ;)
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon Ham » Mo 15. Jun 2009, 19:19

"breite" = Laufweite ...in Schriftsammlung.app kannst du unter der Kategorie "feste Laufweite" ja sehen welche Schriften da möglich sind... oder du googlest mal nach alternativen...

Die iCal Lösungen kenne ich ja, mir geht es aber gerade um die Notizen, da sie ja jetzt über Me.com syncbar sind
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon Anon » Di 16. Jun 2009, 12:38

Jaja, ich weiß:

unforeseen hat geschrieben:Bei Schriftarten ohne fixe Laufweite wie Courier haben alle Buchstaben eine andere "Breite", deshalb kann man nicht abschätzen, wieviel Platz benötigt wird, ausser man schreibt den Text erst mal aus.


Ham hat geschrieben:"breite" = Laufweite ...in Schriftsammlung.app kannst du unter der Kategorie "feste Laufweite" ja sehen welche Schriften da möglich sind... oder du googlest mal nach alternativen...


es gilt eben, mal ausführlich regular expressions, grep, sed, awk und wie sie alle heißen, gut zu kennen um alle Inhalte so darstellen zu können wie man will. Dann kann man ja auch proportionale Schriftarten einsetzen.

Außerdem kann man sich dann so hübsche Dinge basteln wie diese hier:

Interne Ethernet-IP-Adresse anzeigen lassen
Code: Alles auswählen
#! /bin/bash
myen0=`ifconfig en0 | grep "inet " | grep -v 127.0.0.1 | awk '{print $2}'`
if [ "$myen0" != "" ]
then
    echo "Ethernet: $myen0"
else
    echo "INAKTIV"
fi


Oder die interne WLAN-Adresse mit SSID und Funkkanal
Code: Alles auswählen
#! /bin/bash
myen1=`ifconfig en1 | grep "inet " | grep -v 127.0.0.1 | awk '{print $2}'`
if [ "myen1" != "" ]
then
   myvar1=`system_profiler SPAirPortDataType | grep -e "Current Wireless Network:" | awk '{print $4}'`
   myvar2=`system_profiler SPAirPortDataType | grep -e "Wireless Channel:" | awk '{print $3}'`
   echo "Wireless: $myen1, $myvar1 ($myvar2)"
else
    echo "INAKTIV"
fi


Ist doch hübsch, oder nicht?
Benutzeravatar
Anon
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 09:40

Beitragvon Anon » Di 16. Jun 2009, 12:59

Habe auch noch was gefunden:

Code: Alles auswählen
-e 's/Heavy Rain/starker Regen/g'
Benutzeravatar
Anon
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 09:40

Beitragvon Anon » Di 16. Jun 2009, 16:30

Es hat mich pingeligerweise irgendwie gestört, in der Wetter-Anzeige nicht °C zu haben. Daher habe ich mich mal hingesetzt und es mir gebastelt. Jetzt will ich es Euch nicht vorenthalten.
Aktualisiert mit den bislang noch fehlenden Übersetzungen hier die beiden Scripte (mit YAHOO-Code für Berlin GMXX0007, also für Euere Städte noch anpassen):

Aktuelles Wetter:
Code: Alles auswählen
:
#!/bin/bash
export LC_WORDS=de_DE

curl --silent "http://xml.weather.yahoo.com/forecastrss?p=GMXX0007&u=c" | grep -E '(Current Conditions:| C<BR)' | sed -e 's/Current Conditions://' -e 's/<br \/>//' -e 's/<b>//' -e 's/<\/b>//' -e 's/<BR \/>//g' -e 's/<description>//' -e 's/<\/description>//' -e 's/Fair/heiter/g'  -e 's/Partly/zum Teil/g' -e 's/Sunny/sonnig/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Heavy/starker/g' -e 's/Light/leichter/g' -e 's/Rain/Regen/g' -e 's/Showers/Schauer/g' -e 's/T-showers/Gewitter/g' -e 's/Thundershower/Gewitterschauer/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Scattered/vereinzelt/g' -e 's/Showers Late/abends Schauer/g' -e 's/Shower/Schauer/g' -e 's/Showers in the Vicinity/Schauer/g' -e 's/AM/vormittags/g' -e 's/PM/nachmittags/g' -e 's/Clear/klar/g' -e 's/Cloudy/bedeckt/g' -e 's/Wind/windig/g' -e 's/Few/wenige/g' -e 's/Thunderstorm/Gewittersturm/g' -e 's/Thunder/Gewitter/g' -e 's/Snow/Schnee/g' -e 's/Fog/Nebel/g' -e 's/Early/morgens/g' -e 's/Late/abends/g' -e 's/Drizzle/Nieselregen/g' -e 's/Isolated/vereinzelt/g' -e 's/Mix/wechselhaft/g' -e 's/Wintry/winterlich/g' -e 's/to/oder/g' -e 's/Mist/leichter Nebel/g' -e 's/\ C$/\°C/' | iconv -f utf-8 -t ucs-2-internal


...und Vorhersage des heutigen und morgigen Tages:
Code: Alles auswählen
:
#!/bin/bash
export LC_WORDS=de_DE

curl --silent "http://xml.weather.yahoo.com/forecastrss?p=GMXX0007&u=c" | grep -E '(High:)' | sed -e 's/<BR \/>//' -e 's/<b>//' -e 's/<\/b>//' -e 's/<BR \/>//' -e 's/<br \/>//' | sed -e 's/Current Conditions://' -e 's/<br \/>//' -e 's/<b>//' -e 's/<\/b>//' -e 's/<BR \/>//' -e 's/<description>//' -e 's/<\/description>//' -e 's/Fair/heiter/g'  -e 's/Partly/teilweise/g' -e 's/Sunny/sonnig/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Light/leichter/g' -e 's/Rain/Regen/g' -e 's/Showers/Schauer/g' -e 's/Shower/Schauer/g' -e 's/Showers in the Vicinity/Schauer/g' -e 's/T-showers/Gewitter/g' -e 's/Thundershower/Gewitterschauer/g' -e 's/Heavy/starker/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Scattered/vereinzelt/g' -e 's/Showers Late/abends Schauer/g' -e 's/AM/vormittags/g' -e 's/PM/nachmittags/g' -e 's/Clear/klar/g' -e 's/Cloudy/bedeckt/g' -e 's/Wind/windig/g' -e 's/Few/wenige/g' -e 's/Thunderstorm/Gewittersturm/g' -e 's/Thunder/Gewitter/g' -e 's/Snow/Schnee/g' -e 's/Fog/Nebel/g' -e 's/Early/morgens/g' -e 's/Late/abends/g' -e 's/Drizzle/Niesel/g' -e 's/Isolated/isoliert/g' -e 's/Mix/wechselhaft/g' -e 's/Wintry/winterlich/g' -e 's/to/oder/g' -e 's/Mist/leichter Nebel/g'  -e 's/Mon/Mo/g' -e 's/Tue/Di/g' -e 's/Wed/Mi/g' -e 's/Thu/Do/g' -e 's/Fri/Fr/g' -e 's/Sat/Sa/g' -e 's/Sun/So/g' -e 's/High/Max/g' -e 's/Low/\- Min/g' -e 's/\://g' -e 's/\./,/g' -e 's/\([0-9][0-9]*\)/&\°C/g' | iconv -f utf-8 -t ucs-2-internal


Leider funktioniert die Umwandlung in UTF-8 nicht korrekt, ich weiß auch nicht warum. Daher sind Übersetzungen mit deutschen Umlauten (wie "bewölkt") leider nicht möglich. Immerhin schafft es das Script, das Grad-Zeichen ° anzuzeigen.
Benutzeravatar
Anon
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 09:40

Beitragvon unforeseen » Di 16. Jun 2009, 17:24

Du hast da einige Sachen für sed mehrmals drin. ;)

Das mit den Umlauten hab ich auch nicht geschafft, komische Sache das.
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon unforeseen » Di 16. Jun 2009, 17:31

Anon hat geschrieben:Außerdem kann man sich dann so hübsche Dinge basteln wie diese hier:

Interne Ethernet-IP-Adresse anzeigen lassen

Hab ich auf meinem MBP auch drin, für AirPort; das und das Datum. Etwas anders aber:
Code: Alles auswählen
ifconfig en1 | awk '/inet / { i=$2 } END { print "Airport: " (i ? i : "no IP") }'
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon Anon » Di 16. Jun 2009, 21:26

Da haste aber recht:
unforeseen hat geschrieben:Du hast da einige Sachen für sed mehrmals drin. ;)


Einige kleine sprachliche Verbesserungen wie z.B. das hübsche Wörtchen "Heiter" habe ich mit aufgenommen. Zudem war unnötiger Code darin enthalten. Habe daher nochmal Hausaufgaben gemacht, und voila:

Aktuelles Wetter:
Code: Alles auswählen
curl --silent "http://xml.weather.yahoo.com/forecastrss?p=GMXX0007&u=c" | grep -E '(Current Conditions:| C<BR)' | sed -e 's/<b>Current Conditions\:<\/b><br \/>//;s/<BR \/>//;s/Clear/heiter/; s/Partly Cloudy/heiter bis wolkig/;s/Cloudy/bedeckt/;s/Few/wenige/;s/Wind/windig/;s/Fair/heiter/;s/Isolated/vereinzelt/; s/Heavy/starker/;s/Light/leichter/;s/Mostly/meist/;s/Mix/wechselhaft/; s/Partly/zum Teil/;s/Scattered/vereinzelt/;s/Sunny/sonnig/;s/Wintry/winterlich/;s/Drizzle/Nieselregen/;s/Fog/Nebel/; s/Mist/leichter Nebel/;s/Rain/Regen/;s/Showers/Schauer/; s/Showers Late/abends Schauer/;s/Shower/Schauer/;s/Showers in the Vicinity/Schauer/;s/Snow/Schnee/; s/T-showers/Gewitter/;s/Thundershower/Gewitterschauer/;s/Thunderstorm/Gewittersturm/;s/Thunder/Gewitter/; s/AM/vormittags/;s/PM/nachmittags/;s/Early/morgens/;s/Late/abends/;s/to/oder/;s/\ C$/\°C/;/^ *$/d; s/.*/Jetzt: &/' | iconv -f utf-8 -t ucs-2-internal


Wettervorhersage:
Code: Alles auswählen
curl --silent "http://xml.weather.yahoo.com/forecastrss?p=GMXX0007&u=c" | grep -E '(High:)' | sed -e 's/<br \/>//' | sed -e 's/Clear/heiter/g;s/Partly Cloudy/heiter bis wolkig/g;s/Cloudy/bedeckt/g;s/Drizzle/Niesel/g;s/Early/morgens/g;s/Fair/heiter/g;s/Few/wenige/g;s/Fog/Nebel/g;s/Heavy/starker/g;s/in the Vicinity//g;s/Isolated/isoliert/g;s/Late/abends/g;s/Light/leichter/g;s/Mostly/meist/g;s/Mist/leichter Nebel/g;s/Mix/wechselhaft/g;s/Partly/teilweise/g;s/Rain/Regen/g;s/Scattered/vereinzelt/g; s/Showers Late/abends Schauer/g;s/Showers/Schauer/g;s/Shower/Schauer/g;s/Snow/Schnee/g;s/Sunny/sonnig/g; s/T-showers/Gewitter/g;s/Thundershower/Gewitterschauer/g;s/Thunderstorm/Gewittersturm/g; s/Thunder/Gewitter/g;s/Wind/windig/g;s/Wintry/winterlich/g;s/to/oder/g;s/AM/vormittags/g; s/PM/nachmittags/g;s/Mon/Mo/g;s/Tue/Di/g;s/Wed/Mi/g;s/Thu/Do/g;s/Fri/Fr/g;s/Sat/Sa/g;s/Sun/So/g; s/High/Max/g;s/Low/\- Min/g;s/\://g;s/\./,/g;s/\([0-9][0-9]*\)/&\°C/g' | iconv -f utf-8 -t ucs-2-internal


So, jetzt gefällts mir aber.

Mod-edit: Leerzeichen eingefügt
ufo
Benutzeravatar
Anon
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 09:40

Beitragvon Anon » Mi 17. Jun 2009, 13:22

Da habe ich noch ein nettes Script gefunden, das einen Platz auf meinem Desktop ergattern konnte.
Das Script gibt den aktuellen Netzwerkverkehr in kb/s aus, sehr nett.

Der aktuelle Netzwerkverkehr (ist für Airport, also en1 eingestellt, aber es geht natürlich auch für das Ethernet mit en0):
Code: Alles auswählen
#!/bin/bash
# created by chris helming.
# chris dot helming at gmail

# get the current number of bytes in and bytes out
myvar1=`netstat -ib | grep -e "en1" -m 1 | awk '{print $7}'` #  bytes in
myvar3=`netstat -ib | grep -e "en1" -m 1 | awk '{print $10}'` # bytes out

#wait one second
sleep 1

# get the number of bytes in and out one second later
myvar2=`netstat -ib | grep -e "en1" -m 1 | awk '{print $7}'` # bytes in again
myvar4=`netstat -ib | grep -e "en1" -m 1 | awk '{print $10}'` # bytes out again

# find the difference between bytes in and out during that one second
subin=$(($myvar2 - $myvar1))
subout=$(($myvar4 - $myvar3))

# convert bytes to kilobytes
kbin=`echo "scale=2; $subin/1024;" | bc`
kbout=`echo "scale=2; $subout/1024;" | bc`

# print the results
echo "in: $kbin kb/s"
echo "out: $kbout kb/s"

Bei mir wird es alle 2 Sekunden aktualisiert, was mit der Systemauslastung dennoch gut verträglich ist.

Gefunden habe ich es hier:
http://www.macosxhints.com/article.php?story=20090326125916351
Benutzeravatar
Anon
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 09:40

Beitragvon Ham » Fr 19. Jun 2009, 16:11

Wow die Wetterscripts haben sich echt perfektioniert ich danke!

...auch wenn es nicht ganz zum Thema gehört... wer immernoch nicht die perfekte Kalender Darstellung gefunden hat dem sei Dateline (link) empfohlen:

Bild
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon unforeseen » Fr 19. Jun 2009, 21:45

Ich bevorzuge ja Programme in der Menübar für Statusanzeigen wie Prozessor- oder Netzwerkauslastung; der Desktop ist bei mir kaum je sichtbar. :)
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon Ham » Do 25. Jun 2009, 21:34

Ich hab es geschafft... Naja nicht ganz aber erstmal zum Produkt:

Twitter als Shell Befehl:
Code: Alles auswählen
curl -s -u Benutzername:Passwort http://twitter.com/statuses/friends_timeline.rss | egrep "<title>|<pubDate>" | head -n 31 | tail -n 30 | sed -E 's/^[ ]+//' | sed -n -E '1h;1!{;/<title>.+<\/pubDate>/ !H;g;/<title>.+<\/pubDate>/ {;s/<title>(.+)<\/title>.+<pubDate>.+([0-9]{2}:[0-9]{2}:[0-9]{2}).+<\/pubDate>/\2 – \1/g;p;n;h;};h;};$p' | sed -e 's/<br \/>//'   -e 's/Mac_Life/Mac Life:/g' -e 's/ö/ö/g' -e 's/ü/ü/g' -e 's/ä/ä/g' -e 's/ß/ß/g' -e 's/&quot;/"/g' -e 's/::/:/g' -e 's/#//g' | iconv -f utf-8 -t ucs-2-internal


Ich habe ein Grundbaustein als Shell Befehl im Netz "gefunden", bevor ich dran rumgeschraubt habe sah die Ausgabe aus wie Kraut & Rüben - Jetzt sieht wahrscheinlich das Script aus wie Kraut & Rüben... aber die Ausgabe hat sich unwahrscheinlich verbessert! Nicht Perfekt aber dazu später mehr...

erstmal Bilder:

Bild 1

jetzt habe ich aber folgendes Problem: Wie kann ich die Ausgabe auf eine bestimmte Anzahl von Zeilen kürzen?
Ich kenn den Befehl "cut -c", aber damit kann man ja nur Zeichen begrenzen... Bei so einer Ausgabe natürlich blöd

Ich komme mit diesen "Script als File Einbindungen" nicht ganz so gut klar, deswegen wollte ich es direkt in Geektool haben

Naja bei mir hat sich viel verändert und sieht jetzt so aus:

Bild 2

Bild 3

Soweit - So gut
Für Anon wohl eher nichts... aber wir wollen ja nichts auslassen


mod edit: Übergrosse Bilder verlinkt. ufo.
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon unforeseen » Fr 26. Jun 2009, 09:19

Bitte verlink diese übergrossen Bilder jeweils nur, ich muss das sonst immer nachholen. ;)
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon Anon » Mo 29. Jun 2009, 20:43

Ham hat geschrieben:jetzt habe ich aber folgendes Problem: Wie kann ich die Ausgabe auf eine bestimmte Anzahl von Zeilen kürzen?
Ich kenn den Befehl "cut -c", aber damit kann man ja nur Zeichen begrenzen... Bei so einer Ausgabe natürlich blöd


ich würde dafür sed nutzen, z.B. mit
Code: Alles auswählen
sed 10q

kann man alles nach den ersten 10 Zeilen abschneiden. Ein paar nützliche sed-Einzeiler findet man hier: http://sed.sourceforge.net/sed1line_de.html. Das schöne ist ja, dass man mit curl, grep und sed aus der riesigen Menge von Websites alle Einzelheiten herausholen, passend ausschneiden und auf dem Desktop darstellen kann.

Dieser Code hier entfernt beispielsweise alle <html> Tags aus der mit curl herangeholten Webpage:
Code: Alles auswählen
sed -e :a -e 's/<[^>]*>//g;/</N;//ba'


Ein gerade ausgedachtes Beispiel:
auf der Website is it going to rain? steht die aktuelle Regenwahrscheinlichkeit für den Ort, in dem man sich gerade befindet (woher weiß die Seite den Ort bloß??). Und dieses Script hier holt das fett gedruckte wort, schneidet alles ringsherum ab und gibt nur das Wort alleine aus:

Code: Alles auswählen
curl --silent "http://goingtorain.com/" | grep -E '<div id="answer">' -A 1 | sed -e :a -e 's/<[^>]*>//g;/</N;//ba' |sed -e 's/^[[:space:]]*//;/^$/d'


Viel Spass also beim herumprobieren. Wenn noch jemand gute Ideen hat, nur her damit!

Ham hat geschrieben:Soweit - So gut
Für Anon wohl eher nichts... aber wir wollen ja nichts auslassen


Also ich find's schick. Aber ich habe keinen Twitter-Account, daher ist es für mich wirklich nichts.
Benutzeravatar
Anon
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 09:40

Beitragvon Ham » Mo 29. Jun 2009, 21:26

wow, dass mit dem Regen ist auch gut

und die "sed" Sachen schau ich mir mal an

Du solltest dir mal das hier anschauen: Anonymitätstest und dann geh auf "Position im GeoTool zeigen"
darüber könnte man auch mal einen Thread starten...

MFG und nochmals Danke
ham
Benutzeravatar
Ham
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 09:53

Beitragvon unforeseen » Di 30. Jun 2009, 13:43

Ham hat geschrieben:Du solltest dir mal das hier anschauen: Anonymitätstest und dann geh auf "Position im GeoTool zeigen"
darüber könnte man auch mal einen Thread starten...

Wieso? Das ist ganz normales IP-lookup. ;)
Benutzeravatar
unforeseen
ehemaliger Moderator
ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 16331
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 07:24
Wohnort: Bern, Schweiz

Beitragvon Dark_Scorpion » So 5. Jul 2009, 13:34

hallo Leute, ich bin durch Zufall auf dieses Thema gestoßen und habe das soweit hinbekommen mit dem GeekTool, aber was ich noch machen wollte ist eine Zeitanzeige in dieses Format: 12:23 am/pm. kann mir da einer helfen?

und noch eine andere Frage, kann man diese Texte auch in anderen sprachen anzeigen lassen? z.B. auf Persisch?
Benutzeravatar
Dark_Scorpion
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1312
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 18:53

Nächste

Zurück zu Skripte & Programmierung