Phishing Mails von "Apple"/iTunes

Das digitale Musik-Zeitalter hat begonnen

Phishing Mails von "Apple"/iTunes

Beitragvon Blindguard » Sa 11. Mär 2017, 18:33

nur mal zur info, kam heute.
gibt es bei apple eigentlich eine adresse an die man sowas melden kann?

Als Absender steht im Mail-Postfach erst mal nur Apple (Mailadresse ist dann allerdings: admin at http://www.kuritashokai.co.jp" target="_blank)

Betreff: About your transaction #6947596

Dear Customer,

Your Apple ID was used to purchase Rihnna (€ 3,49) from iTunes Store on a device that had not previously been associated with you.

If you initiated this purchase, you can disregard this email.

If it wasn't you who started this purchase, please go to https: // appleid.apple.com / support / cancel-678754 to cancel the transaction .

Apple!,
iTunes
Benutzeravatar
Blindguard
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5850
Registriert: Di 31. Aug 2004, 22:28
Wohnort: Hessen

Re: Phishing Mails von "Apple"/iTunes

Beitragvon sedl » Sa 11. Mär 2017, 23:21

Moin,

danke für den Hinweis. Ja es gibt eine Adresse reportphishing@apple.com und eine Seite mit einigen Tipps http://www.apple.com/legal/more-resources/phishing/


gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause


Zurück zu iPod, iTunes & Apple TV