Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Das digitale Musik-Zeitalter hat begonnen

Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon Lufthansa747 » Sa 24. Okt 2015, 18:21

Moin Moin.
Hat noch hier von euch das Problem mit iTunes (12.3.1) und einem schier ewig drehenden "beachball" nach/während jeder Aktion?
- Song auswählen - 30 Sekunden "beachball"
- Wechsel in den Store - 30 Sekunden "beachball"
- APPs versuchen wollen zu updaten - "beachball" und das Programm hängt sich dann völlig auf

Mein Mac läuft unter 10.11.1 und iTunes ist momentan schier nicht mehr zu gebrauchen :-(
Lufthansa747
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1828
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 04:44
Wohnort: Hannover / Hamburg

Re: Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon Blindguard » Do 29. Okt 2015, 12:01

geht mir leider genauso, habe auch schon versucht alles mögliche abzuschalten etc..
liederwechsel, vorspulen etc. alles mit deiner verzögerungszeit von 30 sekunden und mehr. alleine eine datei umzubenennen dauert bis zu 2 minuten.
was apple im moment an updates präsentiert ist leider allerunterste schublade :(
Benutzeravatar
Blindguard
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5850
Registriert: Di 31. Aug 2004, 22:28
Wohnort: Hessen

Re: Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon sedl » Do 29. Okt 2015, 12:24

Moin,

also hier läuft es alles zügig, die iTunes Library liegt bei mir auf einer externen Platte die via Thunderbolt angeschlossen ist.

Ich habe aber weder iTunes Match noch Apple Music, vielleicht sorgt das ja bei Euch für die Probleme.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon Blindguard » Do 29. Okt 2015, 12:58

habe ich auch nicht.
habe auch den itunes cache schon zurückgesetzt
und alle abwählbaren "online-automatismen" abgeschaltet.
weder bei dem imac (32 gb ram) mit fusiondrive noch bei dem älteren (8 gb ram) mit normaler hd ist das programm seit dem update wirklich nutzbar.
Benutzeravatar
Blindguard
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5850
Registriert: Di 31. Aug 2004, 22:28
Wohnort: Hessen

Re: Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon Lufthansa747 » Fr 30. Okt 2015, 16:06

Habe auch weder Apple music nich iTunes match im Abo (zum Glück sage ich nur).
Die SSD hat noch mehr als ausreichend freie Kapazität und auch bei mir hat das Löschen des Cache nichts bewirkt :-(
Lufthansa747
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1828
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 04:44
Wohnort: Hannover / Hamburg

Re: Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon Lufthansa747 » Di 3. Nov 2015, 16:47

Zwischenlösung gefunden :-)

iTunes 12.3.1 über das Terminal gelöscht und die vorherige Version 12.3.0 geladen und installiert.
Läuft jetzt wieder wie geschmiert

Gruß
Lufthansa747
Lufthansa747
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1828
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 04:44
Wohnort: Hannover / Hamburg

Re: Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon connie10 » So 8. Nov 2015, 20:00

Geht mir genau so, egal welche Aktion durchgeführt wird, es dauert eine gefühlte Ewigkeit bis die Aktion durchgeführt ist, das Glücksrad dreht sich immer wieder. Dachte zuerst, dass es vielleicht auch daran liegt, das auf iTunes Match zugegriffen wird - daran kann es aber nicht liegen. Habe iTunes komplett gelöscht und neu installiert, hats sich aber nach dem einlesen der Mediathek nicht verbessert. Ich bin jetzt am vermuten, dass es eventuell an der großen Mediathek liegt (ca. 3500 Alben).
connie10
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 10:57

Re: Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon sedl » So 8. Nov 2015, 22:11

Moin,


also die Anzahl der Alben spielt sicher keine Rolle, aber vielleicht ja wirklich die Grösse der Mediathek, es wären also statt die Angabe der Albanzahl die GB sicher interessanter. Bei mir läuft es ja flüssig sind sind bei 997 Alben aber immerhin rund 5 TB da ich meine Produktionsmusik auch in iTunes habe.
Ach neben der Grösse der Mediathek ist sicher auch der noch freie Platz auf der Platte interessant. Bei mir sind rund 50% noch unbelegt. Äh und anfangs vergessen, meine externe Platte ist eine Raid, sorry für das Unterschlagen dieser Info :-/

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon connie10 » Mo 9. Nov 2015, 16:04

Hallo,
vielen Dank für die Antwort. Meine Mediathek ist nicht ausgelagert, sondern befindet sich auf der Festplatte des Mac. Die Mediathek hat 150 GB und es sind noch 900 GB auf der Festplatte frei. Ich hätte aber jetzt als Vermutung, da ich ja eine SSD Fusion Drive habe, das ein Teil der Mediathek eventuell auf die SSD geschrieben wird bis diese voll ist und es deswegen so lange dauert bis eine Aktion in iTunes durchgeführt wird. Ich kann mir es einfach nicht erklären.
connie10
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 10:57

Re: Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon sedl » Mo 9. Nov 2015, 21:06

Moin,

wenn sich jetzt die Anderen melden und auch ein Fusion Drive drin haben könnte das in der Tat der Grund für die Probleme sein. Da man ja Musik häufiger nutzt könnte da so wie ich die Fusion Drive Sache verstanden haben ja ständig was hin und her kopiert werden. So richtig habe ich aber Fusion Drive nicht verstanden.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon connie10 » Di 10. Nov 2015, 17:46

So wie ich "Fusion Drive" interpretiere, werden neben dem Betriebssystem (damit der Start schneller erfolgt) die häufig benutzten Programme, so weit der Platz reicht, auch auf die Fusion Drive gespeichert, wegen dem schnelleren Laden. Ich könnte jetzt nochmals ausprobieren (so wie bei Dir), die Mediathek auf eine Festplatte auszulagern, damit dann die Musikdateien von dort geladen werden. Wenn sich dann das Glücksrad nicht mehr dreht, wäre Deine Vermutung richtig, dass es an der Fusion Drive liegt. Ich möchte aber auch noch abwarten, ob sich von den Anderen noch jemand meldet.
connie10
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 10:57

Re: Ewiger "beachball" bei iTunes 12.3.1

Beitragvon Blindguard » Di 24. Nov 2015, 18:22

Also bei mir besteht das PRoblem auf einem Rechner mit sowie einem ohne Fusion-Drive.
Die mediathek de einen umfasst rd. 100 Alben, die des anderen rechners rd. 5000.
Beide haben das gleiche Problem. Gestern habe ich "nur versucht" den Itunes-store-Account abzumelden und auf den meines Sohnes zu wechseln. Das ganze dauerte mehr als 4 minuten bis ich endlich fertig war, da ich nach jedem klick rd. 20-30 sek. warten musste bis ich wieder was machen durfte.
auf dem anderen rechner gestern cd's hinzugefügt und ein paar mp3s umbenannt (1 Album, 9 titel) Gesamtzeit 7 minuten und 40 sekunden ... Startzeit von itunes inzwischen bei rd. 2 minuten ...
das kann irgendwie nicht normal sein. aber ich denke die idee mit dem alten itunes wäre einen versuch wert.
Benutzeravatar
Blindguard
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5850
Registriert: Di 31. Aug 2004, 22:28
Wohnort: Hessen


Zurück zu iPod, iTunes & Apple TV