iMac Display schaltet sich nach Update verzögert ein

Das Mac-System von seinen Anfängen bis Mac OS X

iMac Display schaltet sich nach Update verzögert ein

Beitragvon Detlev.hockenbrink_182467 » Do 12. Jul 2018, 08:39

Meine Frau hat einen iMac 21,5 Zoll von Ende 2009
Seit dem Update von 10.13.5 auf 10.13.6 gibt es ein kleines Problem.
Bei Aufwecken aus dem Ruhezustand schaltet sich das Display erst nach ca. 10 Sekunden ein.
Vor dem Update war das Display nach dem Aufwecken sofort aktiv. Sicherlich ist das kein Beinbruch, aber das Verhalten vor dem Update empfand sie als angenehmer.

Um das Problem zu lösen habe ich bereits folgendes versucht:
SMC-Reset
PRAM-Reset
Macintosh HD Erste Hilfe gestartet
Start im Diagnosemodus
High Sierra 10.13.6 Combo Update installiert

Leider brachte das nicht den gewünschten Erfolg.

Hat jemand noch eine Idee dazu?

Viele Grüße
blitzsuche
Detlev.hockenbrink_182467
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 12. Jul 2018, 08:35

Re: iMac Display schaltet sich nach Update verzögert ein

Beitragvon macjojo » Fr 13. Jul 2018, 13:39

Moin!
Mein Mac Pro (Early 2009) braucht auch etwas länger, um das Anmeldefenster nach dem Ruhezustand anzuzeigen.
Gemessen habe ich aber vor dem Update und nachher auch nicht.
Benutzeravatar
macjojo
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6551
Registriert: Di 26. Apr 2005, 20:43
Wohnort:
52.8098° N
9.96323° O


Zurück zu Mac OS X & Classic