Speed Download

Das Mac-System von seinen Anfängen bis Mac OS X

Speed Download

Beitragvon hansdieter » Sa 13. Mai 2006, 20:14

Also ich muss schon sagen, ich hab die Demo von Speed Download runtergeladen (läuft 10 Tage) und es läuft fantastisch.
Für alle die es nich wissen: Speed Download ist ein Programm das Dateien runterläd und verwaltet. Normalerweise war meine Download geschwindigkeit in Safari, !höchstens! 150 kb/s und das auch nur selten... Wenn ich eine Datei mit Speed Download runterlade, iss meine durchschnitts Geschwindigkeit, 200kb/s Bei der Demo von Stubbs The Zobie bin ich sogar auf unglaubliche 745,6 kb/s gekommen, dass iss wahnsinn!!!
Auch geil finde ich. dass wenn man mitten während des Downloads, z.b den Computer ausschalten muss, kann man nach dem Neustart wieder an der selben Stelle weiter-downloaden, auch wenn man vom internet getrennt war. Das finde ich sehr praktisch.
Also, Speed Download kann ich allen nur empfehlen, die noch mehr leistung beim Downloaden haben wollen!
http://www.yazsoft.com/


Gruß
hansdieter
Benutzeravatar
hansdieter
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1964
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 15:40

Beitragvon mitch » Sa 13. Mai 2006, 20:27

Nun SD lädt (einstellbar) mehrere Dateifragmente gelichzeitig runter (falls es der Quellserver erlaubt) und setzt diese am Ende zu der einen Datei zusammen.

Das erhöht den Durchsatz, speziell wenn andere gerade auch was laden. (Die haben nur einen Kanal, SD normalerweise 3).

Doch nicht jeder DL wird beschleunigt, viele DL Server verhindern mehrere NOCs (in SD angezeigt) und begrenzen auf 1 NOC.


Lohnt zudem erst ab 2 MBIT/S DSL. Darunter schafft man es meist auch mit nur einem Kanal bis an den ANschlag (100-130 KB/S) zu fahren.
Sind DL Server überlastet dümplet auch SD trotz 3 oder 5 NOCs mit 10 KB/S vor sich hin.

Trotzdem SD sinnvoll - jedoch auch teuer.
Benutzeravatar
mitch
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 15961
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 11:00

Beitragvon Mr.Ash » Sa 13. Mai 2006, 20:45

Ich empfehle dir -> iGetter

Ist Shareware und kann unbegrenzt kostenlos genutzt werden. Einzig ein 10sec reminder verzögert den Start etwas wenn man nicht registriert. Macht genau das gleiche wie SD und meiner Sicht nach übersichtlicher gestaltet.
Mr.Ash
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2493
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 19:23

Beitragvon Albert_Mac'stein » Sa 13. Mai 2006, 20:59

Eine Frage an Mr. Ash (der vielleicht auch Praxiserfahrung hat), da ich auf der Webseite von iGetter (http://www.igetter.net) dazu keine Infos finden konnte:

Kann iGetter (2.5) auch mit diesen "Torrents" umgehen?

Danke im Voraus!
Benutzeravatar
Albert_Mac'stein
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 190
Registriert: Do 13. Jan 2005, 14:07
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon Ralf » Sa 13. Mai 2006, 21:12

Bringt das auch etwas bei ISDN? Gerade da wäre es ja interessant.
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21

Beitragvon tante.may » Sa 13. Mai 2006, 21:19

Ralf hat geschrieben:Bringt das auch etwas bei ISDN? Gerade da wäre es ja interessant.


diese frage wurde schon beantwortet ;-). siehe post von mitch

gruss daniel
Benutzeravatar
tante.may
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 11415
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 13:36

Beitragvon Ralf » Sa 13. Mai 2006, 21:27

Also nicht, danke. ;-)

Mein Test hat keine Vorteile gebracht.
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21

Beitragvon Mr.Ash » Sa 13. Mai 2006, 21:32

@ Albert_Mac'stein

Nein. iGetter kann zwar die Torrent Files laden, kann dann aber keine Verbindung zu entsprechenden Peers/Seeders aufbauen. Um mit den Torrent Files die damit verbundene Datei zu laden git es den Bittorrent Client -> http://www.macupdate.com/info.php/id/11869
Mr.Ash
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2493
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 19:23

Beitragvon Albert_Mac'stein » Sa 13. Mai 2006, 21:45

Danke Mr. Ash ;-)

Hätte ich mir denken können, dass Torrent-Files im Endeffekt nicht handgehabt werden können.

Wäre ja auch zu schön gewesen, so ein "Universalwerkzeug" für Downloads :-[
Benutzeravatar
Albert_Mac'stein
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 190
Registriert: Do 13. Jan 2005, 14:07
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon mitch » Sa 13. Mai 2006, 22:29

Nun, da der Datentransfer von Torrent wesentlich aufweniger zu handeln ist, wirds dafür auch spezielle Apps geben.

SD & Co sind im Prinzip dagegen recht einfach .
PS: SD kann auch geladene Dateien sharen, sprich uploaden.
Benutzeravatar
mitch
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
 
Beiträge: 15961
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 11:00

Beitragvon hansdieter » So 14. Mai 2006, 11:01

Lohnt zudem erst ab 2 MBIT/S DSL. Darunter schafft man es meist auch mit nur einem Kanal bis an den ANschlag (100-130 KB/S) zu fahren.
Sind DL Server überlastet dümplet auch SD trotz 3 oder 5 NOCs mit 10 KB/S vor sich hin.


Also ich hab 3MBIT/DSL und meine Download geschwindigkeit, liegt meistens unter 100kb/s, eher so bei 80kb/s. Insofern ist das für mich eine bereicherung, im, bereich Downloads. Wie schon gesagt, finde ich die Option gut, einen Download mitten drin zu stoppen und dann irgedwann wieder an der selben Stelle anzufangen (Das ist bei dem Safari-Download, ja leider nicht möglich... :-/ )
Meine Trial Version ist heute abgelaufen, jetzt muss ich mir überlegen ob ich 25$ für so ein Programm ausgebe... ...Schwere entscheidung.
Hier nochmal ein bild von den Downloadgeschwindigkeiten von Speed Download.
Benutzeravatar
hansdieter
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1964
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 15:40

Beitragvon Ralf » So 14. Mai 2006, 16:30

Albert_Mac'stein hat geschrieben:Wäre ja auch zu schön gewesen, so ein "Universalwerkzeug" für Downloads :-[


Nicht gerade ein Universalwerkzeug aber recht gelungen finde ich die Download-Verwaltung bei "Shiira" (Browser). S. legt mir täglich einen neuen Ordner an in den die Downloads gespeichert werden.
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21

Beitragvon Albert_Mac'stein » Mo 15. Mai 2006, 09:11

Ralf hat geschrieben:Nicht gerade ein Universalwerkzeug aber recht gelungen finde ich die Download-Verwaltung bei "Shiira" (Browser). S. legt mir täglich einen neuen Ordner an in den die Downloads gespeichert werden.


Ja, der Shiira-Browser (1.2.2) gefällt mir auch sehr gut! Insbesondere, dass die wesentliche Menüs (Bookmarks, Downloads, RSS-Reader etc.) in einer Sidebar gepackt wurden fände ich auch für Safari, Firefox und co. mehr als nachahmenswert!

Nichtsdestotrotz habe ich den Shiira-Browser - obwohl er mir optisch ganz sehr gut gefällt und er im wesentlichen sehr gut funktioniert - wieder von meiner Festplatte abgestossen, und bin wieder zu Firefox zurückgekehrt.

Grund:

Der Shiira-Browser hat seit mehreren Versionen hinweg gravierende Probleme mit der Text-Codierung (er merkt sich die vom Anwender festgelegte Standardeinstellung nicht), sodass Umlaute fast immer durch japanische Zeichen ersetzt werden. Das nervt!
Benutzeravatar
Albert_Mac'stein
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 190
Registriert: Do 13. Jan 2005, 14:07
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon hansdieter » Mi 17. Mai 2006, 18:47

So schön Speed Download auch war, jetzt gibts ein Problem: Die Trial version ist abgelaufen. Wenn ich jetzt etwas Downloaden möchte, passiert nichts, SD hab ich von der Festplatte gelöscht und das hat sich immer geöffnet, wenn ein Download anstand. Jetzt ist das Programm gelöscht und nichts pasiert wenn ich Downloaden möchte... Was soll ich jetzt machen?


Gruß
hansdieter
Benutzeravatar
hansdieter
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1964
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 15:40

Beitragvon hansdieter » Mi 17. Mai 2006, 18:51

Aha, auf der Website von Yazsoft steht, dass ich Speed Download, mit dem Uninstaller löschen muss, anders gehts nich... Also muss ich das Programm nochmal Runterladen, um an den Deinstallierer zu kommen.
Aber: ICH KANN JA LEIDER NICHTS MEHR RUNTERLADEN!!! >:-( :-(

Also ich bitte euch SD runterzuladen, und mir den Uninstaller an (Adresse entfernt my) zu senden.

Hier der Link zum Download: http://www.yazsoft.com/sitepages/download.html

Bitte Helft mir!
Gruß
hansdieter
Benutzeravatar
hansdieter
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1964
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 15:40

Beitragvon mymacs » Mi 17. Mai 2006, 19:06

welche Version Mac oder Universal?


habe ab 10.3.9 gesendet
Zuletzt geändert von mymacs am Mi 17. Mai 2006, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
mymacs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 8643
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 21:48

Beitragvon Kasimodo » Mi 17. Mai 2006, 19:17

Mr.Ash hat geschrieben:...Peers/Seeders aufbauen. Um mit den Torrent Files die damit verbundene Datei zu laden git es den Bittorrent Client -> http://www.macupdate.com/info.php/id/11869


Mal eine dumme Frage: Sind diese Torrent-Dinger legal?
Ich meine gesehen zu haben das man damit so ziemlich alles umsonst laden kann?
Ich habe es mal probiert aber abgebrochen da 80 MB scheinbar Stunden dauern um geladen zu werden.
Benutzeravatar
Kasimodo
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2615
Registriert: Do 20. Jan 2005, 22:53

Beitragvon hansdieter » Mi 17. Mai 2006, 20:14

So habe die Datei von mymacs bekommen (Danke nochmal ;-))


Gruß
hansdieter
Benutzeravatar
hansdieter
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1964
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 15:40

Beitragvon mymacs » Mi 17. Mai 2006, 20:30

Ich habe Deine Adresse entfernt, sonst rücken Dir alle Girls hier im Forum auf die Pelle! ;-)
Benutzeravatar
mymacs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 8643
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 21:48

Beitragvon hansdieter » Mi 17. Mai 2006, 20:47

mymacs hat geschrieben:...sonst rücken Dir alle Girls hier im Forum auf die Pelle! ;-)


;-D ;-D ;-D

Vielen Dank mymacs. ;-) :-)

Gruß
hansdieter
Benutzeravatar
hansdieter
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1964
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 15:40

Beitragvon Dark_Scorpion » Fr 18. Aug 2006, 23:47

hi hab da ma ne Frache:

gibts diesen "BitTorrent" och für Intelmacs also Universalbinery?

Danke
Benutzeravatar
Dark_Scorpion
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1312
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 18:53


Zurück zu Mac OS X & Classic