Große Sicherheitslücke in High Sierra

Apple, Gerüchte, Wirtschaft und der iLifestyle

Große Sicherheitslücke in High Sierra

Beitragvon sedl » Mi 29. Nov 2017, 10:22

Moin,

es gibt aktuell eine massive Sicherheitslücke in High Sierra, bei der man ohne Passwort den Rechner übernehmen kann mehr dazu findet ihr hier http://www.maclife.de/news/rootzugriff-massive-sicherheitsluecke-macos-high-sierra-10098273.html

Wer es sich lieber ansehen will wie man sich schützt, auch an die hat das MacLife Team gedacht hier der Link dazu https://instagram.com/p/BcEfMvIhjop/

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Große Sicherheitslücke in High Sierra

Beitragvon mac-christian » Mi 29. Nov 2017, 16:22

Also die paar Mausbewegungen, die man da ohne irgend einen Kommentar sieht (und so klein, dass man nichts erkennen kann, trotz 27" iMac) - das ist doch vollkommen sinnfrei...
Benutzeravatar
mac-christian
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 20:50
Wohnort: Helvetien

Re: Große Sicherheitslücke in High Sierra

Beitragvon sedl » Mi 29. Nov 2017, 16:26

Moin,

habe es bis her nur am iPhone 6s angesehen und da war alles gut zu erkennen. Okay ein paar Worte dazu wären sicher nicht schlecht aber immerhin schnell reagiert. Der andere Link ist ja auch noch da.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Große Sicherheitslücke in High Sierra

Beitragvon sedl » Mi 29. Nov 2017, 19:06

Moin,

Apple hat jetzt schon ein Update rausgehauen, dürfte wirklich sinnvoll sein das zeitnah zu installieren.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Große Sicherheitslücke in High Sierra

Beitragvon MasterOfDesaster » Mi 29. Nov 2017, 20:53

Sonst wird es wegen der enormen Wichtigkeit sowieso automatisch installiert.
Wirklich unfassbar wie so etwas passieren konnte...
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Große Sicherheitslücke in High Sierra

Beitragvon sedl » Do 30. Nov 2017, 22:14

Moin,

es gab nochmals eine veränderte Version des Sicherheitsupdate, erstaunlicherweise musste nicht neu gestartet werden, das war doch sonst immer anders.


gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Große Sicherheitslücke in High Sierra

Beitragvon MasterOfDesaster » Do 30. Nov 2017, 22:18

Nicht immer, das kam schon immer stark auf die Art des Sicherheitsupdates an.
Meistens werden in einem Sicherheitsupdate mehre Fehler behoben, diesmal war es ja wirklich nur ein einziger Fehler.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Große Sicherheitslücke in High Sierra

Beitragvon sedl » Fr 1. Dez 2017, 10:03

Moin,

zum Glück wette ich nicht, denn ich hätte in dem Fall voll auf Neustart gesetzt.
Jetzt werde ich bei allen Sicherheitsupdates genau aufpassen ob es einen Neustart gibt oder nicht.

Schönes Wochenende

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Große Sicherheitslücke in High Sierra

Beitragvon lenar77_165668 » Mo 4. Dez 2017, 09:46

hab ich auch schon gelesen mega spannend
lenar77_165668
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 09:43


Zurück zu Generelles