Apple Event vom 12.09.17

Apple, Gerüchte, Wirtschaft und der iLifestyle

Apple Event vom 12.09.17

Beitragvon sedl » Di 12. Sep 2017, 21:42

Moin,

so hier wieder ein Sammelthread zum Event.

So was für eine Enttäuschung, Jen Folse war nicht auf der Bühne. :'-(

Okay nun aber geht es wirklich los.
AppleWatch Series 3:
Ich bin etwas enttäuscht, im Grunde ist ja nur LTE dazu gekommen und ein bessere Siri dazu gekommen. Das ist nicht wirklich schlecht und enttäuscht bin ich im Grund auch nicht wirklich, aber bei dem Film vor der Präsentation der Uhr ist mir Blutzucker verdächtig häufig erwähnt worden und so dachte ich das da was kommt, zumal ich in einem Magazin für Diabetiker vor kurzem auch einen recht ausführlichen Bericht zu Zucker und der AppleWatch gelesen habe.
Aber nichts desto trotz ist die Series 3 super, LTE ist konsequent dazu gekommen auch wenn ich da bei O2 sicher noch lange warten kann und ich in meinem Fall nicht denke das mir die Zusatzkosten es wirklich wert sind. Die paar mal wo ich das Telefon nicht in der nähe habe sind so selten das ich da LTE an der Uhr sicher nicht wirklich nutzen würde.

AppleTV: Warum war Jen Folse nicht da. Okay es gibt da ja noch einige Sachen die wichtige sind, 4K und da zum gleichen Preis wie HD ist doch eine super Sache. Auch die Sport Übertragung finde ich eine interessante Entwicklung. Langsam wird das Apple TV zur Streaming Box.

iPhone: Sieht schön aus, bin mal auf Runterfalltest gespannt, wie stabil das Glas wirklich ist.

iPhone 8: schöne Weiterentwicklung. Erstaunt war ich das Apple beim kabellosen Laden auf einen Standard setzt, sieht Apple so garniert ähnlich ;-D

iPhone X: einfach toll. Die Animojis sind zwar sicher mehr Spielerei alleine sinnvolle Sache aber wenn man sich überlegt was da an Technik hinter steckt ist es genial. FaceID muss sich in der Praxis sicher erstmal bewähren, bin da aber sehr zuversichtlich das Apple die gut getestet hat. Wirklich erstaunt war ich bei dem Preis, okay bei Uns ist es dann doch mit 1.150€ gut im 4 stelligen Bereich angekommen, bei der Präsentation hatte ich jedoch auf 1499$ als Einstieg gewettet. Also bin ich im Grunde vom Preis positiv überrascht.

Fazit: Wenn jetzt die Stimmen, die Apple vor dem Untergang sehen, nicht verstummen weiss ich auch nicht. Okay die werden schon was finden, vermutlich mäkeln die am schon lange bei der Konkurrenz vorhanden Entsperrung mit Gesichtserkennung und Kabellosenladen aber was soll es Nörgler sind auch nur Menschen. Das iPhone X scheint mir schon ordentlich innovativ zu sein, sicher nicht vom Design aber von dem Innenleben, was mir im wichtiger ist als das Design. Wie auch schon bei der WWDC Keynote muss ich sagen das diese Keynote eine der besten in letzter Zeit war, wenn ich mal davon absehe das Jen Folse nicht auf der Bühne war. :-[
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Apple Event vom 12.09.17

Beitragvon MasterOfDesaster » Fr 15. Sep 2017, 21:05

sedl hat geschrieben:AppleWatch Series 3:
Ich bin etwas enttäuscht, im Grunde ist ja nur LTE dazu gekommen und ein bessere Siri dazu gekommen. Das ist nicht wirklich schlecht und enttäuscht bin ich im Grund auch nicht wirklich, aber bei dem Film vor der Präsentation der Uhr ist mir Blutzucker verdächtig häufig erwähnt worden und so dachte ich das da was kommt, zumal ich in einem Magazin für Diabetiker vor kurzem auch einen recht ausführlichen Bericht zu Zucker und der AppleWatch gelesen habe.
Technisch ist es unfassbar was in der kleinen Uhr steckt und jetzt sogar noch mit LTE. Am Thema Blutzucker scheint Apple momentan wirklich zu arbeiten, aber anscheinend ist es noch nicht fertig und kommt vielleicht sowieso separat. Das Thema ist schwierig, weil da Gesundheitsbehörden wie die FDA eine Rolle spielen. Da müssen Sachen wissenschaftlich bewiesen werden und Geheimhaltung ist da fast auch nicht so möglich.

sedl hat geschrieben:Warum war Jen Folse nicht da.
Weil das die erste Präsentation im Steve Jobs-Theater war. Das wollte sich die alte Garde aus Jobs-Zeiten nicht nehmen lassen. Sonst hätte Jen wahrscheinlich Eddys Teil gemacht.

Insgesamt bin ich ziemlich zufrieden. Werde mir zwar nichts davon holen, da nächstes Jahr mein Update-Jahr ist. Es ind aber alle super gelungene Updates. Das 4K nichts extra kostet und sogar bestehende HD-Filme verwandelt werden ist perfekt, damit hätte ich echt nicht gerechnet.

In der Keynote und Umfeld nur leicht angeklungen, aber ich lese viel daraus: Verringerung der iTunes-Funktionen und Ankündigung der TV-App und Apple Pay Cash für den Herbst.
Wir sind also tatsächlich auf einen Weg in Richtung von Aufspaltung von iTunes. Außerdem sehe ich für den Herbst eine Deutschland-Offensive von Apple: TV-App, Nahverkehr in Norddeutschland (HH, HB, NDS, SH) und vielleicht noch News-App und/oder Apple Pay. Da wird wahrscheinlich wieder einiges an Boden gut gemacht.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Apple Event vom 12.09.17

Beitragvon sedl » Fr 15. Sep 2017, 21:25

Moin,

klar ist es unfassbar was in die Uhr passt deswegen hält sich meine Enttäuschung auch in Grenzen, ohne den Werbeclip vorneweg wäre ich auch nicht enttäuscht gewesen, lag halt wirklich nur an dem mehrmaligen erwähnen von Blutzucker. Die Uhr ist mittlerweile mein Lieblingsgerät von Apple. Ich möchte sie es nicht missen.

Die Aufspaltung von iTunes sehe ich aktuell noch kritisch da sie mir zu weit geht, würde es den AppStore auch auf macOS meinetwegen als Abteilung im MacApp Store wäre es gut. Nun den Store nurnoch auf iOS geraten ist nicht so mein Ding. Ansonsten ist es aber gut das sich bei iTunes mal etwas in Richtung weniger ist mehr tut.

Ich bin ganz bei dir was den Herbst angeht. Ich denke sogar das es noch ein Event gibt, nachdem mir mehr als nur der HomePod eingefallen ist. Ich hatte mit einem Freund diskutiert ob noch was im Herbst kommt und da war ich mir sicher das der HomePod nicht einfach per schnöder Pressemitteilung sein weg in den Store findet, allerdings nur für den HomePod wird es keine Keynote geben, aber zum Glück steht ja noch der iMacPro und der MacPro aus. Letzter wird dann auf dem nächsten Event als Filmchen schon gezeigt, ähnlich wie damals mit dem runden MacPro.

Je mehr ich mich mit dem iPhone X beschäftige je mehr taucht das will haben auf. Der Preis ist mir aber zu hoch, auch wenn ich ihn fair finde für das was da alles drin steckt. Die Animojis so belächelt sie noch sind werden später als der Anfang einer neuen Art der Kommunikation gewertet werden. Da sehe ich echt Potenzial, für DatingApps, Messenger oder auch Spiele.

Ich bin ja gespannt wie gut das iPhone X lieferbar ist, ich befürchte ja das da viele sehr lange drauf warten müssen.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Apple Event vom 12.09.17

Beitragvon lenar77_165668 » Mo 4. Dez 2017, 09:57

hab es leider verpasst
lenar77_165668
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 09:43

Re: Apple Event vom 12.09.17

Beitragvon wowa » Mo 4. Dez 2017, 20:38

@lenar....: Das war kein Beitrag! Und die anderen auch nicht. Also wenn schon Nichtssagend, dann bitte die Talklounge nutzen.

Wowa
:-(
Benutzeravatar
wowa
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 161
Registriert: Do 3. Jan 2008, 22:35
Wohnort: Berlin


Zurück zu Generelles