Seite 1 von 1

Apple soll es werden und Notebook.

BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 21:15
von Lotte Hoffi
Moin :)

mein jetziges Notebook ist in die Jahre gekommen, ich möchte mir gerne ein neues kaufen.
Da ich schon eine ganze weile ein Iphone nutze, derzeit 5s, möchte ich mir gerne ein Notebook von Apple kaufen.

Nun ist das mit den Budget so eine Sache. Leider bereits Rentnerin mit zarten 51 Jahren. Deswegen war mein Gedanke ich kaufe mir ein gebrauchtes. Wird ja vielfach angeboten.

Bei jeden Winddoof Notebook, kann ich sagen auf was man achten sollte, was ok ist, was nicht. Bei Apple bin leider völlig überfordert.

Was für mich wichtig ist!
Ich fotografiere viel und gerne und die Fotos (RAW) werden dann noch mit PS Elements oder PS bearbeitet. Welcher Rechner eben grade zur Verfügung steht. Gespeichert sind diese auf einen NAS System. Speicher ist zweitrangig

Meine Filme habe ich meist digitalisiert und gucke diese eben auch mal gerne übern Rechner. 13" sollte wenigstens sein. 15 wäre mir lieber, aber übersteigen wohl meinen Sparstrumpf

Dann kommt eben noch das übliche wie Office, E-Mail, Kalender. Derzeit Outlook, Icloud, Iphone synchron. MS Office habe ich 2007. Muss nicht weiter genutzt werden.

Wenn ich nun in den Verkaufsportalen gucken, wird mir schlicht weg schwindelig. Auf was muss ich achten? Wie bekomme ich raus, wie alt das Gerät ist? Nach welchem soll ich überhaupt suchen? Gibt es versteckte Macken auf die man achten sollte? Oder gibt es Händler die gebrauchte zu vernünftigen Preisen anbieten?

Generalüberholte direkt von Apple habe ich bereits gefunden :-)

Mein Sparstrumpf gibt ca 600.-€ her, meine absolute Schmerzgrenze sind 999.-€ Dann muss ich noch Weihnachten warten. Aber das ist ok, ich weiß ja wofür :)

Bin dankbar für Hilfe

Viele Grüße
Lotte

Re: Apple soll es werden und Notebook.

BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 21:25
von sedl
Moin,

also infos zu den Geräten kannst du rausbekommen wenn du auf deinem iPhone die App Mactracker nutzt, das ist eine Sammlung mit allen wichtigen Daten zu Apple Geräten.

Meiner Meinung nach ist dein Budget zu klein, denn wenn du ein Gerät bekommst brauchst du ja auch noch Software. Okay Apple hat ein Programm für Fotos ansonsten musst du ja PS Elements oder PS kaufen, gleiches gilt auch für Microsoft Office .

An deiner Stelle würde ich erstmal grob überschlagen was du noch an Software anschaffen musst, dann siehst du ob es überhaupt realistisch ist sich einen Mac anzuschaffen, denn auch gebraucht sind die nicht gerade günstig.

gruss

sedl

Re: Apple soll es werden und Notebook.

BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 21:44
von Lotte Hoffi
Moin sedl :)

danke für Deine rasche Antwort!

Was ist mit Bordmittel zum Thema Office?
Wichtig ist in der Hauptsache der Kalender. Ohne den bin ich aufgeschmissen.
Es gibt ja sonst noch Open Office

Elements bekommt man relativ günstig gebraucht, das sehe ich nun nicht so als großen Kostenfaktor. Ich muss da nicht die neuste Version haben.

Software ist also nicht so das Thema für mich.

In der iCloud steht mir Pages und Numbers zu Verfügung. Sogar das reicht mir. Da ich ja nicht mehr arbeitet und das wirklich nur noch privat nutze

thx

Re: Apple soll es werden und Notebook.

BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 21:59
von sedl
Moin,

okay ein Kalender gibt es natürlich, der synchronisiert ja auch gut mit dem iPhone. Pages, Numbers und Keynote gibt es mit neuen Rechnern kostenlos dazu, wie es da bei gebrauchten Rechnern aussieht weiss ich nicht, vermutlich kannst du die Programm nicht laden ohne sie zu bezahlen. Wie es jedoch bei den Überholten Mac direkt von Apple aussieht weiss ich nicht.

Wie intensiv arbeitest du denn mit den RAW Bilder? Da braucht es ja durchaus etwas mehr an Grafikpower und das ist natürlich nicht gut für einen niedrigen Preis.
Gleiches gilt natürlich auch wenn du diene Filme digitalisierst.

Zum Filme ansehen und auch etwas Bildbearbeiten reicht mir noch ein MacBook von 2007. Aber ich würde schon darauf achten das du dir einen Rechner anschaffst der das aktuelle System laufen lassen kann, sonst hast du irgendwann ein Probleme was Synchronisation deines iPhones angeht.

Kurz gesagt ich würde darauf achten das dein Rechner macOS Sierra fähig ist und dann natürlich möglichst viel RAM. Bei der Grafikkarte würde tendenziell auch eine echte Karte sinnvoll sein, dürfte aber bei deinem Budget ausscheiden.

gruss

sedl

Re: Apple soll es werden und Notebook.

BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 22:13
von Lotte Hoffi
Ich habe diesen gefunden, der will 600.- ist sogar Office 2011 dabei
( ist Software nicht über die ID gesichert?)

MacBook Air 13 Zoll 1,8 GHz Intel Core i7 4 GB RAM 256 GB von 2011 Sierra ist installiert
GraKa Inten HD Gra 3000

Wenn ich Dich nun richtig verstanden habe, wäre der ok für?

Re: Apple soll es werden und Notebook.

BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 22:21
von sedl
Moin,

ich denke schon das der Preis OK ist, kommt natürlich auch auf den Zustand des Gerätes an und ob alles was mitgeliefert worden ist auch dabei ist.
Office2011 gav es ja wohl auch als Box Version, wenn da alles dabei ist, ist es eine nette Zugabe. Ich denke aber das es wie so häufig einfach installiert ist und man es nur deswegen erwähnt damit man noch etwas aus den Preis hochschrauben kann.


gruss

sedl

Re: Apple soll es werden und Notebook.

BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 22:31
von Lotte Hoffi
Super!
Ich danke Dir für Deine promte Hilfe :)

Ich habe immerhin schon mal sowas wie eine Richtung gefunden.

Dir noch viel Spaß hier und viele nette User

thx
Lotte

PS. Dirty Dancing habe ich 3x im Kino geguckt *lach

Re: Apple soll es werden und Notebook.

BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 22:34
von sedl
Da hast du aber Glück das du es erst jetzt erwähnst, sonst hätte ich mir die Hilfe ja noch mal schwer überlegen müssen ;-) ;-D

schönen Abend

sedl

Re: Apple soll es werden und Notebook.

BeitragVerfasst: Do 13. Apr 2017, 20:59
von sedl
Moin,

schau dir doch mal diese Information an http://www.maclife.de/news/lebt-noch-macbook-air-133-zoll-schnaeppchen-preis-abstauben-10090917.html , könnte auch was für dich sein