Welches MacBook kaufen?

Apple, Gerüchte, Wirtschaft und der iLifestyle

Welches MacBook kaufen?

Beitragvon mathias.steller_149096 » Fr 7. Apr 2017, 12:01

Hallo Leute,
Ich benötige kompetente Beratung von Apple erfahrenen Leuten :-)
Ich habe immer nur Laptops gehabt die nur Basisfunktionen hatten. Also sprich, zum surfen hats gereicht und zum Filme gucken usw.
Zu mehr haben diese 300-400€ teuren Notebooks aber nicht getaugt, da sie nicht mal einen lausigen i3 Prozessor hatten.
Nun möchte ich mal in ein anständiges Notebook investieren, mit dem man gut arbeiten kann und das auch äußerlich was her macht. Was liegt da näher als der Kauf eines MacBooks.
Jetzt stellt sich mir als unwissender natürlich die Frage, für welches MacBook ich mich entscheiden soll. Es gibt ja mehrere schöne Modelle. Das 12 Zoll MacBook sieht natürlich super aus, aber ist vielleicht doch etwas klein und die Rechenleistung soll auch nicht die beste sein...Ich möchte nicht großartig Videos bearbeiten oder damit Spiele zocken. Hauptsächlich surfen, aber ich benötige für die Arbeit mehrere VMs mit Windows und die sollen dann auch flüssig und schnell laufen, bzw. die Programme wie z.B Bluestacks um dann Apps nutzen zu können. Ich schätze ich brauche 3 VMs. Eine in der ich eben Programme nutze, wie TeamViewer und Bluestacks ect und 2 weitere wo ich nur z.B Programme oder PDFs teste, ob sie einen Virus oder so enthalten. Also sprich, die 2 weiteren VMs benötigen nicht so viel Power wie meine Haupt-VM, mit der ich dann hauptsächlich arbeiten werde. Also, zusammengefasst soll das MacBook das also alles können aber eben auch so, dass alles schnell und flüssig läuft.
Welches Modell mit welcher Zusammensetzung (Prozessor, RAM ect) könnt ihr mir für meine Anforderungen empfehlen?
Freue mich auf alle Antworten :-)
mathias.steller_149096
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 11:57

Re: Welches MacBook kaufen?

Beitragvon sedl » Sa 8. Apr 2017, 23:15

Moin,

ich verstehe kein Wort. Also du willst ein MacBook hattest bis her nur günstige Windows Laptops. Soweit kann ich dir ja noch folgen. Nun geht es weiter du hast also bis jetzt auf deinem Laptop auch mehrere VM mit Windows laufen lassen, richtig?

Wenn es dir nur um das Aussehen des Rechners geht kannst du auch einfach Windows auf dem Mac Installieren und dann den Rechner so nutzen wie du es bis her mit deinen günstigen Laptops gemacht hast.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause


Zurück zu Generelles