Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Apple, Gerüchte, Wirtschaft und der iLifestyle

Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Hiz » Di 14. Okt 2014, 08:04

Also jetzt langsam reicht es!

Wenn MacLife nicht sofort dafür sorgt, dass Beleidigungen und diese minderjährige Fäkalsprache auf den Artikelseiten unterbunden wird, bin ich genauso weg, wie schon viele andere treue Leser vor mir!

Ich glaube nicht, dass sich sowas wie in den Kommentaren auf http://www.maclife.de/news/its-been-way-too-long-killt-apple-ipad-mini-10058979.html niemand, also weder Autoren noch Leser, gefallen lassen müssen!

Screenshot 2014-10-14 08.49.26.png


MacLife! Tut endlich was!
Benutzeravatar
Hiz
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 238
Registriert: So 8. Aug 2010, 12:56

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Hiz » Di 14. Okt 2014, 09:00

Einweiteres Beispiel, diesmal hier als Kommentar zu sedl's Beitrag: http://www.maclife.de/news/whatsapp-bekommt-voip-funktionen-grund-zur-besorgnis-10059018.html

Screenshot 2014-10-14 09.57.05.png

Sowas darf von einer verantwortungsvoller Redaktion, bzw. einem renommierten Online Magazin einfach nicht zugelassen werden!
Benutzeravatar
Hiz
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 238
Registriert: So 8. Aug 2010, 12:56

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Schnurretiger » Di 14. Okt 2014, 13:13

Im Grunde stimme ich dir zu, leider zeigt sich die Redaktion in der letzten Zeit nicht von ihrer besten Seite. Solche Antworten würde ich einfach überlesen, Kleingeister gibt es überall und vielleicht versucht da nur jemand, sein zu kleines Ego zu stärken. Das Leben ist zu kurz, um sich über sowas aufzuregen.
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon sedl » Di 14. Okt 2014, 20:54

Moin,

och ich amüsiere mich immer über solche Kommentare.

Aber im grossen ganz hast du recht gefühlt die Mehrzahl der Kommentare sind Beleidigungen oder verbale Entgleisungen machmal sogar beides.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon TouchPro2G » Di 14. Okt 2014, 21:18

frese ihr gehianamputierten SBastis!!!!! ;-D

Also einen Mann extra anzustellen, um die Millionen von Idioten täglich rauszufiltern, kann man fast nicht verlangen. Und ob man das per Programm zuverlässig filtern kann? Nicht dass man am Ende noch als Zensor beschimpft wird ...
Im Prinzip kann man die Kommentar-Funktion abschalten, weil jeder einzelne davon – sei er noch so sachlich – sofort von Kevinn, Schdassstin, Schöroom oder Luca ach so nett "diskutiert" wird.
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon sedl » Di 14. Okt 2014, 21:25

Den Zensur Vorwurf gab es eh schon diverse male. :-/
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon ivar » Mi 15. Okt 2014, 07:34

Zensur wird in praktisch jedem Forum immer mal wieder hervorgekramt.

Es gibt eben so viele Kleingeister. Ein tolles Beispiel aus dem TV:

Szene, kleine Häuschen am Waldesrand. Rund um die Häuschen ein bisschen Zaun. Dieser wird von Wildschweinen aus dem nahen Wald nicht respektiert. Diese gehen in die Gärtchen und verköstigen sich.

Vor laufender Kamera meint ein Häuschenbesitzer zu der Situation: "Nachdem der Staat uns nicht beschützen kann ..."

Solch einem Deppen gehört der A.... versohlt. So, dass er einen Monat nicht mehr sitzen kann.

So und jetzt darf auf infantilstem Niveau geheult werden. ;-D
Benutzeravatar
ivar
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4480
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 11:02
Wohnort:
Uster

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon MasterOfDesaster » Mi 15. Okt 2014, 16:34

Und ich dachte beim Titel dieses Themas wären die ganzen neuen Werbeartikel für irgendwelche Unternehmen gemeint, die noch nichtmal als Werbung gekennzeichnet werden wie z.B. dieser hier ;-D
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Starkstrom » Mi 15. Okt 2014, 16:36

Schnurretiger hat geschrieben:Solche Antworten würde ich einfach überlesen, Kleingeister gibt es überall und vielleicht versucht da nur jemand, sein zu kleines Ego zu stärken. Das Leben ist zu kurz, um sich über sowas aufzuregen.


Ich überlese die Kommentare dort im Allgemeinen. Ganz ganz selten lese ich dort was und/oder schreibe was dazu. Ist mir einfach zu blöd.

Aber: für die, die dort gerne lesen/kommentieren wäre eine Moderation nicht schlecht. Ich stehe dazu allerdings nicht zur Verfügung... ;-)
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon sedl » Mi 15. Okt 2014, 21:17

Ja die Kommentare bräuchten eine Moderation, man kann sie zwar überlesen aber letztendlich werfen sie ja auch nicht gerade ein gutes Licht auf den Verlag.
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Schnurretiger » Mi 15. Okt 2014, 21:52

Der Verlag wird schon wissen was er tut.
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Schnurretiger » Mi 15. Okt 2014, 21:53

Verdammt, ich glaube den letzten Beitrag solltet ihr in den Witze-Thread verschieben... ;-D
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon ivar » Do 16. Okt 2014, 03:21

Schnurretiger hat geschrieben:Der Verlag wird schon wissen was er tut.

;-D Aber auch nur vielleicht?

Nun ja, Typen mit maximal einer Hirnzelle gab es schon immer. Früher, also vor dem Internet, liess man die einfach brabbeln. Die taten ja niemandem weh und niemand nahm die ernst. So laut auch immer die sich gaben.

Heute wird diesen Hirnlosen leider immer mal wieder zu viel Aufmerksamkeit zuteil. Ich denke da gerade an die Volldeppen die sich aufregten, dass sie ein U2 Album geschenkt bekamen.

Was mich betrifft, so mache ich mir einen Spass daraus, solche Hirnlose auf die Palme zu bringen.
Benutzeravatar
ivar
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4480
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 11:02
Wohnort:
Uster

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Gyuri » Do 16. Okt 2014, 03:26

Äh … Tschuldigung

Wo kann man denn solche beleidigenden Kommentare nachlesen?
Ich kann mich nicht erinnern, jemals so etwas an mich gerichtet
gelesen zu haben.

[ironie]
Ob es daran liegen kann, dass sich keiner auf mein Niveau herunter lässt, um mir zu antworten?
[/ironie]

Die Welt ist voller Idioten … und ich bin mitten drin. %-)
Benutzeravatar
Gyuri
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2405
Registriert: Sa 4. Sep 2004, 21:58
Wohnort: irgend so ein rotes Sofa

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon sedl » Do 16. Okt 2014, 10:46

Die Kommentare sind immer wieder auf der Hauptseite zu lesen, hier im Forum wird sich benommen und ansonsten gibt es ja Moderatoren die zur Not einem auf die Finger hauen. ;-)
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Schnurretiger » Do 16. Okt 2014, 12:44

Habt ihr eigentlich in der letzten Zeit viel zu tun?
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon sedl » Do 16. Okt 2014, 13:00

Nö, wir sind ja nur für das Forum da. Und hier ist ja ungefähr soviel los wie an einem FKK Strand am Nordpol.
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Schnurretiger » Do 16. Okt 2014, 13:08

Dann poste doch als quasi-Bademeister ein paar Fotos von dir bei der Arbeit! ;-D
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon TouchPro2G » Do 16. Okt 2014, 18:34

Aber lass' die Omas weg ... Opas auch. ;-D
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Hiz » Di 21. Okt 2014, 08:19

sedl hat geschrieben:Die Kommentare sind immer wieder auf der Hauptseite zu lesen, hier im Forum wird sich benommen und ansonsten gibt es ja Moderatoren die zur Not einem auf die Finger hauen. ;-)

Genau hier seh ich u.a. das Problem, dass im Forum kaum noch was los ist. Als "Neuling" wird man ja voll abgeschreckt und vermutet den gleichen "Gossen-Ton" im Forum. Aber nur, wenn man es noch bis hier her schafft. Liest jemand Neues derartige Kommentare, vermeidet er nicht nur diese zu lesen, sondern bleibt der Seite einfach fern. Und somit auch dem Forum... Nun es gibt immer ein Kette an Ereignissen.
Wo ich bis vor Weilen hier auf MacLife noch jeden Tag gelesen hatte, komme ich inzwischen nur noch 1 bis 2 Mal in der Woche vorbei schauen!

Die Redaktion scheint offenbar echt voll von Schnarchnasen zu sein! Zensur hin oder her. Fallen Ansprachen wie "Halt die Fresse" oder "Du Volltrottel" dann gibts keine Diskussion! DAS ist klar auszumachen und hat wenig mit individueller Auslegung für die Zensur zu tun. Die Englander treiben es zwar ziemlich weit und ich halte deren Methode für fragwürdig, aber wenn's nicht anders geht!?
http://www.gamestar.de/hardware/news/internet/3079444/2_jahre_haft_fuer_internet_trolle.html
Manche können mit Ihren zur Verfügung stehenden Freiheiten sehr gut umgehen und wissen, wie man sich in der (ebenso in der "anonymen" Internet-) Gesellschaft benimmt, manche aber eben leider nicht. Und denen gehört, wie bei kleinen Kindern ;-) eine auf die große Klappe gehauen.

Liebe MacLife Redaktion! Wenn ihr mit dieser Aufgabe überfordert sein solltet, dann deaktiviert doch die Kommentarfunktion - diesen Schandfleck auf eurer Seite. Dann kann auch keiner von Zensur reden und ihr schraubt euer Niveau nicht noch weiter so maßlos in den Keller! Wenn dann auch die Artikel wieder interessanter werden, vielleicht kommen dann gleich mal wieder mehr Besucher.
Benutzeravatar
Hiz
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 238
Registriert: So 8. Aug 2010, 12:56

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Schnurretiger » Di 21. Okt 2014, 10:02

Naja, würde das Forum endlich mal wieder anständig laufen, dann würden eventuelle Neulinge ziemlich schnell sehen, dass es einen Unterschied zwischen den Kommentaren auf der Hauptseite und dem Forum gibt. Hier wird dir in der Regel recht schnell und freundliche geholfen. Aber die Prioritäten scheinen verlagsseitig woanders zu liegen...
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Starkstrom » Di 21. Okt 2014, 18:44

Hiz hat geschrieben:Liebe MacLife Redaktion! Wenn ihr mit dieser Aufgabe überfordert sein solltet, dann deaktiviert doch die Kommentarfunktion - diesen Schandfleck auf eurer Seite. Dann kann auch keiner von Zensur reden und ihr schraubt euer Niveau nicht noch weiter so maßlos in den Keller! Wenn dann auch die Artikel wieder interessanter werden, vielleicht kommen dann gleich mal wieder mehr Besucher.


Denkst Du wirklich, dass das irgend Jemand von der Redaktion liest oder sich gar herablässt, es zu kommentieren? Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass dem wohl nicht (mehr) so ist... :-(
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Hiz » Mi 22. Okt 2014, 06:08

Schnurretiger hat geschrieben:... Hier wird dir in der Regel recht schnell und freundliche geholfen. Aber die Prioritäten scheinen verlagsseitig woanders zu liegen...

Das stimmt sehr wohl. Diese Erfahrung habe ich hier genau so gemacht. Das Forum hier war - und ist - immer ein guter Anlaufpunkt, wenn's Probleme mit dem Mac und Zugehörigem gibt.
Benutzeravatar
Hiz
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 238
Registriert: So 8. Aug 2010, 12:56

Re: Niedrigstes Niveau auf MacLife seit Anbeginn

Beitragvon Hiz » Mi 22. Okt 2014, 06:15

Starkstrom hat geschrieben:Denkst Du wirklich, dass das irgend Jemand von der Redaktion liest oder sich gar herablässt, es zu kommentieren? Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass dem wohl nicht (mehr) so ist... :-(

Ich befürchte, wenn das hier so weiter geht wie in den letzten Monaten, werden wir noch eine ganz andere Erfahrung machen... Und zwar, dass die MacLife Website auf Grund zu weniger Besucher schließt oder nur noch zu SEO Zwecken gehalten wird. (Viele Beiträge sehen heute schon verdächtig danach aus.) Redakteure brauchts dann nicht mehr und die verantwortlichen Schlafmützen können weiter ihr Nickerchen halten. :-(
Benutzeravatar
Hiz
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 238
Registriert: So 8. Aug 2010, 12:56


Zurück zu Generelles