Das war die Keynote am 9.9

Apple, Gerüchte, Wirtschaft und der iLifestyle

Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon sedl » Di 9. Sep 2014, 22:12

Moin,

wenn man mal von den Problemen mildem Stream absieht, aber immerhin weiss ich jetzt das es eine chinesische kommentierte Stream Variante gibt.

So mein Fazit:

Das neue iPhone gefällt mir gut und jetzt mit NFC und dem im Oktober folgenden Pay kann nicht mir eine deutlich schnellere Verbreitung von dieser Art Zahlungen vorstellen. Bei den grössen bin ich noch unschlüssig mein 5er ist perfekt für meine kleinen Hände. Ich werde aber wenn es soweit ist mal die neuen Funktionen zur Einhandbedienung testen. Da aber mein Highlight die Watch mit dem 5er zusammenarbeitet kann ich auch aufs 6s warten ;-) .
Etwas ärgerlich finde ich das die 32GB Variante weggefallen ist.
Jetzt wären wir auch schon bei der Watch. Die Idee zwei grössen und drei Varianten zu machen zeigt das sie die Uhr nicht nur als schönes Stück Technik sehen, sondern sie wie auch sonst Uhren häufig gesehen werden als eine Art Schmuckstück. Wobei mir die goldenen Varianten nicht gefallen, ich mag generell gelb/gold nicht. Auch wenn es sicher das längste Jong Ive Video in der Firmengeschichte war fehlen mir noch diverse Infos so würde mich interessieren wie lange sie im echten Leben durchhält und wie stark es zu lasten der iPhone Batterien geht ( natürlich gerat rauch das iPhone 5 auch wenn da wohl erst Infos kommen wenn die ersten verkauft worden sind) auch wie wasserfest die Uhr ist könnte ich bis jetzt nicht finden. Auch Pay und die Uhr ist mir noch nicht ganz klar, es scheint so das es mit der Uhr geht aber ohne touch ID ist es dann doch vermutlich nicht möglich also müsste man ein iPhone mit touch ID ja doch wieder aus der Tasche holen, dann wäre es aber einfacher gleich wie gezeigt das iPhone zu nutzen statt die Watch.

Pay finde ich spannend, so kann ich mir gut vorstellen das irgendwann in vielen U-Bahnen der Welt, jedenfalls die mit Zugangsschranken für die Fahrgäste, dieses mittels Pay erledigt werden kann.

Alles im Allen war es einer der der besten Keynotes in der letzten Zeit.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon MasterOfDesaster » Di 9. Sep 2014, 22:36

Also Pay gefällt mir ehrlich gesagt heute von allen am Besten. Ich befürchte aber, dass es noch dauert bis die deutschen Banken es unterstützen und vom deutschen Einzelhandel (da werden ja auch NFC-Terminals gebraucht) will ich da gar nicht erst anfangen.
Das iPhone 6 gefällt mir von dem Funktionen und Design her gut. Finde aber selbst das Standard iPhone 6 eigentlich zu groß. Naja, ich hoffe mal, dass es in wie Jahren mit dem nächsten iPhone, das ich mir holen kann, wieder besser aussieht.
Bei der WATCH hat Apple die Fashion-Komponente verstanden. Gefällt mir auch soweit alles relativ gut. Ist mir aber das Geld nicht unbedingt wert, das sähe bei 100€ weniger schon ganz anders aus.
Die Keynote an sich fand ich (mal vom Stream abgesehen) aber insgesamt diesmal äußerst gelungen.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon sedl » Di 9. Sep 2014, 22:42

Bin ja gespannt ob Apple jetzt langsam tschüss zum i sagt.

Was Pay angeht glaube ich auch das es noch Jahre dauern wird bis es in Deutschland verbreitet auftaucht, anfangs denke ich wird es auf Flughäfen Frankfurt, Berlin, München und Hamburg auftauchen vielleicht noch Köln/Bonn.

Mit fehlen zu Pay noch Infos, meine Verwirrung habe ich ja schon im ersten Beitrag kundgetan.
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon Ralf » Di 9. Sep 2014, 22:49

Die Keynote hab' ich noch nicht komplett gesehen, wohl aber die wichtigsten Ausschnitte. Leider war das iPhone ja keine Überraschung mehr. Dank der vielen Gerüchte war die Spannung nach dem ersten Blick raus. Ich hatte gehofft, dass das Endprodukt ein wenig anders aussieht. Auch die Befürchtungen, die seltsamen Streifen und die vorstehende Linse, haben sich bewahrheitet. Ein Kauf steht bei mir nicht an und ich hoffe Apple arbeitet noch daran. Die Apple Watch war trotz der Gerüchte eine Überraschung, und nun wissen die anderen Hersteller wohin die Reise geht. ;-)
Ich trage seit vielen Jahren keine Uhr mehr und werde wohl auch jetzt nicht mehr damit anfangen. Das Teil ist toll, haben muss ich es nicht. Vielleicht später einmal, wenn man für den Betrieb kein iPhone mehr braucht und ein Beamer eingebaut ist. ;-)
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon MasterOfDesaster » Di 9. Sep 2014, 23:02

Ralf hat geschrieben:Auch die Befürchtungen, die seltsamen Streifen und die vorstehende Linse, haben sich bewahrheitet.

Da war ich froh, dass die Linse zumindest durch einen Metal-Ring geschützt ist...

Das schöne an Pay ist, dass es ja auch in Apps eingesetzt werden. Ich fand diese Seite dabei relativ aufschlussreich.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon Ralf » Di 9. Sep 2014, 23:11

Haben die etwas zu den Streifen auf der Rückseite gesagt? Was soll das?
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon sedl » Di 9. Sep 2014, 23:22

@MasterOfDesaster

Die Seite hatte ich nicht gefunden, Danke. Danach ist eine Touch ID nicht zwingend nötig. Naja irgendwann wissen wir mehr bzw. es genau.
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon sedl » Di 9. Sep 2014, 23:26

Jetzt beim genaueren Nachdenken braucht es die touch ID bei der Uhr auch nicht, denn wenn das iPhone geklaut wird sind die funktioniert das Bezahlen ja nicht, muss halt nur sichergestellt sein das die KK Daten Infos auf der Uhr verschlüsselt liegen. Wenn man das iPhone nutzt ist die ID sinnvoll da sonst ja jeder bezahlen könnte. Naja warten wir ab.
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon MasterOfDesaster » Di 9. Sep 2014, 23:43

Ralf hat geschrieben:Haben die etwas zu den Streifen auf der Rückseite gesagt? Was soll das?

Haben sie nicht, kann ich dir aber trotzdem verraten. Das hat mit der Antenne zu tun, die verträgt sich nicht mit einem durchgehenden Aluminium-Stück wenn man zuverlässigen Empfang haben will.

Offizielle Schreibweise ist übrigens "Apple Pay" und "Apple Watch" wie ich gerade sehe. Pay, Watch & WATCH sind demnach nicht gerne gesehen.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon sedl » Di 9. Sep 2014, 23:55

So einig scheint Apple sich da wohl noch nicht zusein
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon MasterOfDesaster » Mi 10. Sep 2014, 00:36

Das ist ja auch nicht im Text und du bist auch nicht Apple ;-)
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon sedl » Mi 10. Sep 2014, 07:59

Ich denke das im Text das Symbol nicht auftaucht liegt daran dass das Symbol nicht zuverlässig auf allen Betriebsystemen angezeigt wird und immer eine Grafik zu nutzen ist auch blöd.
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon Ralf » Mi 10. Sep 2014, 08:30

MasterOfDesaster,
das dachte ich mir schon (Antenne/Empfang) aber warum muss das aussehen wie eine Silikonfuge im Bad? Damit hätte ich mich eher anfreunden können:
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon MasterOfDesaster » Mi 10. Sep 2014, 09:48

sedl hat geschrieben:Ich denke das im Text das Symbol nicht auftaucht liegt daran dass das Symbol nicht zuverlässig auf allen Betriebsystemen angezeigt wird und immer eine Grafik zu nutzen ist auch blöd.

Das kann gut der Grund dafür sein, aber das mit der Schreibweise ist z.B. in den Apple Pay-Style Guide für Entwickler und Geschäfte ausdrücklich so vorgeschrieben. Ist ja auch schon vom Apple TV bekannt.

Ralf hat geschrieben:MasterOfDesaster,
das dachte ich mir schon (Antenne/Empfang) aber warum muss das aussehen wie eine Silikonfuge im Bad? Damit hätte ich mich eher anfreunden können:

Ich auch, aber da war irgendein Designer bei Apple wohl anderer Meinung...
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon sedl » Mi 10. Sep 2014, 10:02

Ich werde in den nächsten Tagen eh die Tastenkombi für  vergessen und dann doch Apple schreiben.

Ich habe mal kurz die Maße angesehen und denke ich würde sogar eher zur kleinen Variante tendieren.

Das rummalen auf der Uhr wird ja erstmal ziemlich belächelt, ich könnte mir aber schon einige Szenerien vorstellen wo das ganz praktisch ist. Z.B. schnelle unauffällige Abstimmungen, kurze Rückmeldungen auf Nachrichten. Gut wäre es natürlich das falls Uhr nicht vorhanden das gemalte auch als iMessage ankommt. Wirklich als Spielerei sehe ich jedoch das versenden des Herzschlags, mag das noch für den ein oder anderen Verliebten ganz nett sein, fällt mir aber sonst keine wirklich brauchbare Anwendung ein. Aber auch das wird sich in der Praxis zeigen.
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon Ralf » Mi 10. Sep 2014, 10:10

sedl, die Kleine ist doch für Mädchen! :-X ;-) ;-)
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon sedl » Mi 10. Sep 2014, 10:22

Naja bis 16 oder 17 hatte ich noch Uhren die waren riesengross um nicht zusagen klobig, was in erster Linier daran lag das es Taschenuhren waren, von denen war ich dann aber genervt und seit dem trage ich keine Uhr. Also ist so einen kleine Mädchen-Uhr eher meine Wahl und zum Glück gibt es sie ja nicht in Pink ;-D

Anfang 2015 ist eigentlich ein super Zeitpunkt, jetzt weiss ich schon was ich mir zum Geburtstag wünschen kann.
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon Schnurretiger » Mi 10. Sep 2014, 11:42

Nimm' die Größere, du weißt doch, dass im Alter die Augen schlechter werden... :-X ;-D ;-)
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon Ralf » Mi 10. Sep 2014, 12:01

Ja und das iPhablet, schließlich hast Du ja zwei Hände und das iPad bedienst Du ja auch. ;-)

Kasper zum Frühstück sollte ich mir jeden Tag gönnen!
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon TouchPro2G » Mi 10. Sep 2014, 16:36

Ich habe mir gerade mal die Neuheiten auf der Apple-Seite angesehen. Den Livestream habe ich nicht gesehen, dafür konnte ich mich schon länger nicht mehr begeistern.

Apple Watch: Ganz nett, das Handy ist aber auch gleich aus der Tasche geholt und kostet nicht extra.
iPhone 6/Plus: Globig & Hauswand. Tschütschü. Jetzt könnte ich mir nicht einmal mehr vorstellen, mir ein iPhone zu kaufen. Mein Z10 ist mir ja eigentlich schon zu groß (aber der Rest an ihm war/ist zu verlockend.
Apple Pay: Für mich dann eh nicht mehr interessant.


Tja, momentan sieht es nicht so aus, dass meine Geräte irgendwann mal wieder von Apple stammen. Dann verkrieche ich mich halt unter einen Stein und versinke in Nostalgie und Melancholie! Hilft ja nix! :-((
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon Schnurretiger » Mi 10. Sep 2014, 17:20

Aber dem Forum bleibst du hoffentlich erhalten!
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon Mike-H » Do 11. Sep 2014, 09:54

"Bleibt die Frage, ob sich Apples System hierzulande durchsetzen wird. Noch gelten die Verträge nur für die USA, wo das iPhone einen viel größeren Marktanteil hat und wo viel mehr per Kreditkarte bezahlt wird als in Deutschland. Kann sich hierzulande ein Bezahlsystem durchsetzen, das keine zwanzig Prozent der Smartphone-Besitzer nutzen können? Und selbst die iPhone-Nutzer müssen sich ja erstmal ein iPhone 6 oder Apple Watch (plus iPhone 5) kaufen. Das Ende für alternative Bezahlsysteme hat Apple also keinesfalls eingeläutet, sondern vielleicht eher den Anreiz für die Konkurrenz geschaffen, endlich mal zu Potte zu kommen." Heise.de
Benutzeravatar
Mike-H
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3281
Registriert: Di 1. Aug 2006, 22:07

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon MasterOfDesaster » Do 11. Sep 2014, 13:47

In Deutschland wird sowieso noch ca. zu 55% in Bar bezahlt. Aus den ersten Versuch mit kontaktlosen bezahlen girogo haben sich inzwischen alle Banken bis auf die Sparkasse zurückgezogen. Entsprechend fehlen NFC-Terminals, an vielen Orten sind in Deutschland ja noch nichtmal Kreditkarten-Zahlungen möglich. Da hat die USA erstmal ganz klar Vorrang für Apple.
Aber gerade die Kupplung Apple Pay und Touch ID halte ich für sehr gelungen, weil das dem Benutzer hohe Sicherheit vermittelt.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon TouchPro2G » Do 11. Sep 2014, 19:21

Schnurretiger hat geschrieben:Aber dem Forum bleibst du hoffentlich erhalten!
Solange auf meinem Mac OS X läuft auf jeden Fall! ;-D
TouchPro2G
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 07:43

Re: Das war die Keynote am 9.9

Beitragvon macjojo » Fr 12. Sep 2014, 17:10

Moin!

Mir ist das iPhone 6 zu rundlich. Die kantige Form von iPhone 4/S und 5/S sagt mir mehr zu.
Zu groß sind mir beide 6er sowieso. Für mich ist der ideale Formfaktor der des 4 oder 4/S.
Das die Linse so vorsteht, ist auch nicht von Vorteil. Das Display hält, aber der Linsen-Zierring
ist überall schäbig. %-)
Apple Watch, sieht gut aus, vor allem verschiedene Ausführungen.
Aber auch nichts für mich.

Mehr hab ich auch noch nicht gesehen.
Benutzeravatar
macjojo
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6551
Registriert: Di 26. Apr 2005, 20:43
Wohnort:
52.8098° N
9.96323° O


Zurück zu Generelles