Apple Event am 9.9.2014 - Was erwartet uns wohl?

Apple, Gerüchte, Wirtschaft und der iLifestyle

Apple Event am 9.9.2014 - Was erwartet uns wohl?

Beitragvon MasterOfDesaster » Sa 6. Sep 2014, 21:46

Nächste Woche steht am Dienstag Abend ja mal wieder ein Apple Event an. Was man von den Vorbereitungen so mitbekommt scheint es so als würde uns diesmal etwas besonderes erwarten.
Ich bin diesmal etwas zwie­ge­spal­ten. Einerseits hoffe ich zu sehen was Apple sich so für den Markt der Wearables (oder Home-Automation) ausgedacht hat und freue mich auf ein iPad mit Touch ID, anderseits finde ich was man bis jetzt so durch Gerüchte zum neuen iPhone Design mitbekommen hat eher beängstigend (zu groß, zu hässlich)...
Was erwartet oder wünscht ihr euch für Dienstag? Was hofft ihr da auf gar keinen Fall zu sehen? ;-D
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Apple Event am 9.9.2014 - Was erwartet uns wohl?

Beitragvon Starkstrom » Sa 6. Sep 2014, 21:58

Ich hoffe, dass endlich wieder mal Geräte vorgestellt werden, die zu alten Qualitäten* zurückkehren, weiter nichts...

*alte Macs waren unkaputtbar, bei den aktuellen besteht die Perversität, dass man bis zu 349 Euro zusätzlich ausgeben muss, weil die Gerätequalität so gesunken ist, dass man schon vor dem Ablauf von 3 Jahren mit Schäden rechnen muss, die weit mehr kosten...
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Apple Event am 9.9.2014 - Was erwartet uns wohl?

Beitragvon sedl » Sa 6. Sep 2014, 22:10

Ich will endlich meine iWatch sonst muss ich mir doch eine Pebble zulegen. Was ich letztes Jahr fast gemacht hätte nur war die bei dem BestBuy in dem ich war gerade aus.

Gespannt bin ich ansonsten noch ob sie was zu Homekit vorstellen. Auf der IFA hat Elgato j auch schon was angekündigt, warum also nicht auf dem Event eine grosse Präsentation mit ins Boot geholte Firmen.

Neue Macs glaube ich eher nicht, wenn dann kommen die später.


gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Apple Event am 9.9.2014 - Was erwartet uns wohl?

Beitragvon MasterOfDesaster » So 7. Sep 2014, 00:18

@Starkstrom: Bei der Hardware kann ich mich soweit eigentlich nicht beschweren. Ich würde es jedoch begrüßen, wenn Apple bei den Betriebssystemen wieder zum Zyklus von 2 Jahren für große Updates zurückkehren würde. Dann würde uns sicher das ein oder andere heute vielleicht doch noch nicht so ganz fehlerfrei funktionierende Feature oder Programm mit seiner Stabilität überraschen...
Glaube aber nicht, dass sie das verkünden ;-D
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Apple Event am 9.9.2014 - Was erwartet uns wohl?

Beitragvon Starkstrom » So 7. Sep 2014, 00:39

MasterOfDesaster hat geschrieben:@Starkstrom: Bei der Hardware kann ich mich soweit eigentlich nicht beschweren.


Ich schon:
  1. iMac G5: Grafikkarte kaputt => Totalschaden
  2. iMac Intel: TFT (Gelbstich) getauscht, DVD-Laufwerk (defekt) unter Garantie getauscht => Gerät unter erheblichen finanziellen Einbussen weiter verkauft (Vorschäden natürlich angegeben)
  3. Mac Book: 3x (!) Upper Case und 1x Lower Case kaputt (Plastik gerissen) => Gerät noch im Einsatz (mit durchsichtigem Klebeband hält es noch zusammen)
  4. Mac Book Pro: Ausfall Trackpad => Kabel hatte sich gelockert (Reparatur unter ACPP)
  5. iPad 1: Grafik defekt => Totalschaden (liegt in der Schublade)
  6. iPhone 4s: Ein-/Ausschaltknopf nach >2 Jahren defekt (so lange bei Apple gemeckert, bis ein Austauschgerät rüberwuchs) => noch in Verwendung

(Bis jetzt (hoffentlich hab ich's hiermit nicht verschrieen)) noch nie kaputt waren hingegen:
  1. das iPad Air (obwohl hier der "Safari-Absturz-Fehler" manchmal auftaucht)
  2. der Mac mini Server
  3. die 2 Time Capsules
  4. die Airport Express
  5. der Mac mini G4
  6. die iPods (5 an der Zahl)

Kann das noch eine Firma sein, die Produkte bestmöglicher Qualität herstellt sein?





Ich kenne aber auch eine Firma, die - auch (wie Apple) zu höheren Preisen wie die Konkurrenz - Geräte herstellt und verkauft. Aber die haben eben noch ihre von früher gewohnte Qualität:

Alle Haushaltsgeräte der Firma Miele, die ich jemals gekauft habe, befinden sich noch immer in meinem Gebrauch:
  1. Waschmaschine (18 Jahre alt, Stoßdämpfer kaputt (ein Wunder, dass die solang durchgehalten haben (selbst gewechselt).
  2. Wäschetrockner: (16 Jahre alt, läuft bisher fehlerfrei)
  3. Spülmaschine: (7 Jahre alt, läuft bisher fehlerfrei)
  4. Kühlschrank: (7 Jahre alt, läuft bisher fehlerfrei)
  5. Herd: (7 Jahre alt, läuft bisher fehlerfrei)
  6. Ceranfeld: (7 Jahre alt, läuft bisher fehlerfrei)
  7. Dunstabzug: (7 Jahre alt, läuft bisher fehlerfrei)
  8. Staubsauger: (4 Jahre alt, läuft bisher fehlerfrei)

Wen wundert's da noch, dass Steve Jobs Miele-User und Fan war?
Dagegen ist nicht bekannt, ob Rudolf oder Markus Miele Apple-User oder gar Fans waren oder sind. :-P
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Apple Event am 9.9.2014 - Was erwartet uns wohl?

Beitragvon Releveg » So 7. Sep 2014, 08:47

Jedes Jahr werden Erwartungen an neue, hoffentlich innovative und alles andere übertreffende, Geräte gesetzt. Danach kommt dann die Enttäuschung des Einzelnen, dass seine Erwartungen nicht erfüllt wurden.
Ich bin jetzt 70 Jahre alt und habe mir seit vielen Jahren eine gewisse Gelassenheit angewöhnt, Dinge auf mich zu kommen zu lassen wenn ich sie sowieso nicht beeinflussen kann. Wer keine hoch gestochenen Erwartungen hat, kann auch nicht enttäuscht werden.
Zur Qualität kann ich sagen, dass wir in unserer Familie(wir besitzen zusammen 9 Apple Geräte) sehr zu frieden sind. Mein Mac ist mit jetzt 5 Jahren der älteste in der Runde und ich hatte nie Probleme mit der Qualität. Zum Schluss muss ich noch sagen, dass ich den höheren Preis für die Apple Geräte sehr gerne bezahlt habe weil eben alles funktioniert.
Benutzeravatar
Releveg
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 232
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 14:03

Re: Apple Event am 9.9.2014 - Was erwartet uns wohl?

Beitragvon MasterOfDesaster » So 7. Sep 2014, 14:29

Naja, Apple schraubt durch seine PR-Experten ja auch immer extra hoch. Das ist ja ein wesentlicher Bestandteil ihrer PR-Strategie. Da darf es ihnen ruhig auf die Füße fallen, wenn sie ihren selbst gesetzten Erwartungen nicht erfüllen können...
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28


Zurück zu Generelles