Über 41'000 Forumleichen

Apple, Gerüchte, Wirtschaft und der iLifestyle

Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon ivar » So 13. Okt 2013, 09:21

"Einfach mal so" ;-) habe ich die Mitgliederliste angesehen. Darin die oben erwähnte Anzahl * "Mitglieder" mit 0 Beiträgen, zum grossen Teil vor bald 10 Jahren registriert. Ich mache jede Wette, dass 99,99999999 % von diesen sich nicht mehr an die Registrierung erinnert, geschweige denn ans Passwort.

Wäre da nicht mal ein wenig "Frühjahrsputz" angebracht? Wenn ich mir so ansehe wie sich in kürzerer Vergangenheit mit Nicks wie "ttzbnmvjjkvmskjshöhfvhfdgfjkfdvajg" registriert wird, dürften allenfalls bald wieder ausreichend Leichen die Mitgliederliste vollmüllen.


* = 41'000 von 47'000 = rund 87 % Leichen
Benutzeravatar
ivar
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4480
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 11:02
Wohnort:
Uster

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Du bist der App Store » So 13. Okt 2013, 09:56

oha...das klingt nach viel Arbeit
Benutzeravatar
Du bist der App Store
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 719
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 09:52
Wohnort: Ruhrpott

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Starkstrom » So 13. Okt 2013, 10:09

Habe ich alles schon vorgeschlagen. Mehrmals sogar.
Und: viel Arbeit ist das nicht. Muss ja nicht manuell gemacht werden. Einfach den Account nach XXX Tagen Untätigkeit automatisch deaktivieren...
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Du bist der App Store » So 13. Okt 2013, 10:23

ja dann spricht eigentlich fast nichts dagegen mal aufzuräumen
Benutzeravatar
Du bist der App Store
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 719
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 09:52
Wohnort: Ruhrpott

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Schnurretiger » So 13. Okt 2013, 11:01

Mann, mann, mann, da hast du aber sicher lange für gezählt! Hab das auch mal versucht, dann habe ich aber aus Versehen eine Seite überschlagen und da war ich dann raus. ;-D

Nicht nur deaktivieren! Bei Mitgliedern mit 0 Beiträgen komplett löschen, dann werden auch wieder Nutzernamen frei, die vielleicht ein anderer gerne hätte. Einfach mal eine Mail rumschicken, wer sich bis zum xx.xx.2013 nicht mehr angemeldet hat, wird terminiert. Ich bin in einem anderen Forum, da wirst du rausgelöscht, wenn du nicht wenigstens 1x alle drei Monate was postest.
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Starkstrom » So 13. Okt 2013, 11:40

Klar: alle die sich nur angemeldet haben - also 0 Beiträge geschrieben haben - könnten nach gewisser Zeit der Untätigkeit gelöscht werden. Aber alle, die wenigestens einen Beitrag geschrieben haben, müssten des Kontexts in den Threads wegen höchstens deaktiviert werden.

Aber ich denke, dass der Verlag lieber eine geschönte Mitgliederzahl nahe an den 50000 sieht, als die Liste mal zu aktualisieren und nachher nicht mal mehr eine 5-stellige Mitgliederzahl dort stehen zu sehen... ;-)
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Schnurretiger » So 13. Okt 2013, 12:28

Da wirst du vermutlich Recht haben. Allerdings denke ich auch nicht, dass der Verlag sonderlich viel Wert auf das Forum legt, irgendwie habe ich eher den Eindruck, dass es so eine Art Stiefkind ist: Muss man eben haben.
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Starkstrom » So 13. Okt 2013, 12:49

Hier hast nun du vermutlich Recht... :-X
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Ralf » So 13. Okt 2013, 12:51

Wer wird denn gleich an so etwas Schlimmes denken. ;-)

Ich habe meine eigene Theorie: heutzutage ist man nicht mehr in Foren sondern in sozialen Netzwerken.

Ich war neulich auf der Rettungsstelle, war rammelvoll. Egal ob Kopf unterm Arm oder halbes Bein ab, Smartphone raus und erst mal bei Facebook posten ... %-) %-) %-)
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Schnurretiger » So 13. Okt 2013, 13:16

Da hat der Ralf wohl jetzt Recht. Das ML-Forum war für mich ursprünglich der Ort, an dem ich mich vor dem Kauf meines ersten Macs informiert habe und danach die Quelle für Lösungen, wenn es Probleme gab. Was mich aber noch viel mehr hier gehalten hat, waren die anderen Mitglieder. So viel Kommunikation wie damals gibt es nicht mehr, eine Menge Leute sind auch gar nicht mehr, oder nur noch selten hier, was aber ein normaler Zustand ist, denke ich. Es gibt eben auch ein "richtiges" Leben da draußen und man hat manchmal wichtigeres zu tun. Trotzdem bin ich immer noch gerne hier, wenn ich auch nur selten zu Problemlösungen beitragen kann.
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Starkstrom » So 13. Okt 2013, 16:06

Es geht ja auch nicht einzig und allein um Problemlösungen hier, sonst wäre die Talklounge ja nicht der beliebteste Bereich... ;-)

Wie Ralf schon schrieb: ohne Smartphone scheint es heute nicht mehr zu gehen: so schicken heutzutage Mitarbeiter gleich Fotos von geleisteter Arbeit direkt von der Baustelle an ihren Vorgesetzten um nicht bis zur Rückkehr in die Zentrale am Abend warten zu müssen um von ihren Heldentaten berichten zu können.

Von meinem Balkon aus sah ich im Sommer einen Jungen auf einem Fahrrad, der einem geparkten Benz ins Heck fuhr, weil sein Blick während der Fahrt auf das Smartphone abgesenkt war.

Ich denke, wenn ich heute nochmal eine Berufsausbildung machen müsste, ich würde Chiropraktiker werden mit Spezialgebiet Halswirbelsäule... ;-D
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon ivar » So 13. Okt 2013, 18:19

Womit bravourös belegt ist, dass so ziemlich sämtliche Themen im Maclife Forum innert Rekordfrist zu OT führen. ;-D

Grundsätzlich kann ich Annahmen entkräften, ich habe jedes registrierte Mitglied einzeln von Hand abgezählt. Schon wegen meiner viel zu wenigen Finger wäre das ein Unding. ;-)

Eigentlich wurden ja sämtliche relevanten Argumente aufgeführt. "Man", also wahrscheinlich der Verlag könnte eine gewisse Frist setzen, nach der 0-Beitrag Mitgliedernamen wieder freigegeben werden. Wer weiss vielleicht ist ja dies ein Grund der doch recht kuriosen Nicks in der kürzeren Vergangenheit. Ich bezweifle nämlich, dass sich jemand mit der Absicht jemals einzuloggen solches Buchstabengewusel merkt.


PS: Derjenige der Chiropraktik anwendet nennt sich Chiropraktor, nicht Schieropraktiker.
Benutzeravatar
ivar
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4480
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 11:02
Wohnort:
Uster

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Starkstrom » So 13. Okt 2013, 20:10

Die Anmeldungen mit den kryptischen Benutzernamen wurden m. E. nicht von Menschen durchgeführt. Also zumindest nicht direkt von Menschen...
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Schnurretiger » So 13. Okt 2013, 20:33

Du willst jetzt aber nicht behaupten, dass hier Geister am Werk sind, oder? %-) ;-D
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Starkstrom » So 13. Okt 2013, 20:34

Geister nicht, aber Maschinen womöglich...
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Schnurretiger » So 13. Okt 2013, 20:36

Dann sollten wir wohl besser mal nach John Connor suchen...
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon MacBit » So 13. Okt 2013, 23:54

Starkstrom hat geschrieben:[...]

Ich denke, wenn ich heute nochmal eine Berufsausbildung machen müsste, ich würde Chiropraktiker werden mit Spezialgebiet Halswirbelsäule... ;-D

Die haben vermutlich ein höheres Einkommen, als Leute, die Volt und Ampère herum «jonglieren».
;-)
Benutzeravatar
MacBit
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2725
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 01:56
Wohnort: Bern (Schweiz)

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon ivar » Mo 14. Okt 2013, 06:48

Das sei mal dahingestellt.


Wegen der kryptischen Namen habe ich mir auch schon so einiges gedacht. Jedenfalls tun sie eines bestimmt, die Mitgliederzahl erhöhen. :-X
Benutzeravatar
ivar
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4480
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 11:02
Wohnort:
Uster

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Dieter-Mac » Mo 14. Okt 2013, 13:03

Mitgliederliste ???

Wo finde ich die denn überhaupt ??

Suche nämlich noch Lesestoff, wenn ich demnächst mit dem Telefonbuch von Hamburg fertig bin ;-D
Benutzeravatar
Dieter-Mac
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 26
Registriert: Do 4. Jul 2013, 13:58
Wohnort: Frankfurt

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Starkstrom » Mo 14. Okt 2013, 19:53

MacBit hat geschrieben:Die haben vermutlich ein höheres Einkommen, als Leute, die Volt und Ampère herum «jonglieren».
;-)

Interessant. Mit angestellten Chiropraktoren (richtig so, ivar? ;-) ) kann ich gut mithalten, wie ich gerade gesehen habe (bin ja auch kein "einfacher" Elektriker (mehr)). Mit selbstständigen vermutlich nicht. Aber vermutlich werden die auch einiges mehr an Stunden runterdrücken als ich, auf jeden Fall haben die aber auch das volle Geschäftsrisiko zu tragen und ich als Angestellter gar keins.


Dieter-Mac hat geschrieben:Mitgliederliste ???

Wo finde ich die denn überhaupt ??


Hier.
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon ivar » Di 15. Okt 2013, 08:03

Wie ich schon sagte,

ivar hat geschrieben:Das sei mal dahingestellt.
;-)

Richtig!
Benutzeravatar
ivar
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4480
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 11:02
Wohnort:
Uster

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon giesbert » Mi 16. Okt 2013, 22:26

Starkstrom hat geschrieben:Geister nicht, aber Maschinen womöglich...

Nicht nur womöglich, sondern definitiv. Das sind Spambots. Ansonsten ist es zumindest mir völlig wurscht, wieviele Karteileichen ein Forum hat. Solange es noch genügend Leute gibt, die sich noch mehr oder weniger rege beteiligen.
Benutzeravatar
giesbert
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 6. Sep 2012, 19:12

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon giesbert » Mi 16. Okt 2013, 22:32

Und schon beim ersten Überfliegen ist klar, dass es sich bei der überwiegenden Mehrzahl der 0er-Accounts um Spambots handelt. Die Nrn 41.207 bis 41.301 haben sich alle am 21. August angemeldet. 105 Anmeldungen an 1 Tag? In einem deutschen Mac-Forum? No way. Hier fehlt einfach ein Spamfilter bei der Anmeldung, typisches phpBB-Problem.
Benutzeravatar
giesbert
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 6. Sep 2012, 19:12

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon MasterOfDesaster » Fr 18. Okt 2013, 23:24

Das könnte vielleicht sogar ausnahmsweise vielleicht mal stimmen, wenn man bedenkt was sich am 21. August vorübergehend geändert hat:

21. August 2013: Moderator hat geschrieben:Da es in den letzten Tagen zu einer großen Welle an SPAM Beiträgen gekommen ist, mussten wir den Gastzugang leider vorübergehend schließen. Nur so ist es zur Zeit möglich den reibungslosen Betrieb des Forums zu gewährleisten. Wir bitten um Verständnis.

Das Forumsteam
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon macfan1 » So 20. Okt 2013, 21:27

Alle Anmeldungen ohne Beitrag sollten gelöscht werden :!:
Benutzeravatar
macfan1
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6273
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 23:57
Wohnort: Berlin

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon ivar » Mo 21. Okt 2013, 07:45

Und bei dem Takt in der kürzeren Vergangenheit, alle paar Minuten eine Registrierung wie "curtmoultriekliiidmt", was zu über 100 täglich führt, kann man innert eines Jahres von einer Verdoppelung der Mitgliederanzahl sprechen.

Was wohl in der Redaktion hierzu gedacht werden man? Man weiss es nicht.
Benutzeravatar
ivar
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4480
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 11:02
Wohnort:
Uster

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Schnurretiger » Mo 21. Okt 2013, 09:12

Wie bereits gesagt, ich denke, dass Forum ist der Redaktion relativ wurscht. Hauptsache, die Mitgliederzahl ist recht hoch, das sieht doch gut aus!
Früher, lange, lange ist es her, gab es ja sogar eine Redaktionssprechstunde und die Verantwortlichen des Magazins haben sich hier im Forum blicken lassen. Man denke z.B. an den Jaap oder die Stanke. Gibt es alles nicht mehr. Was letztlich für mich auch ein Grund war, das Abo zu kündigen.
Schnurretiger
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 09:05
Wohnort: Auf der Suche nach einem neuen Mac-Forum...

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon macfan1 » Di 22. Okt 2013, 11:33

Es wird wirklich Zeit, einen Spamschutz zu installieren.
Benutzeravatar
macfan1
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 6273
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 23:57
Wohnort: Berlin

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon ivar » Di 29. Okt 2013, 08:03

Wenn man in der Redaktion mal nicht IT-Irrtümer im Heft als Realität verwurschtet, will man wirklich täglich um die 100 Spam-Registrierungen tatenlos zusehen?

Rechne: Das Jahr hat Tage.

100 Spam-Registrierungen täglich x Tage im Jahr =

36'000 Neuregistrierungen jährlich. Circa.

Wollt ihr mit dieser Zahl Werbung machen?

Und wenn jemand merkt, dass ihr mit Fälschungen werbt?

Und wenn jemand die Herkunft der Spam-Registrierungen hinterfragt?
Benutzeravatar
ivar
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4480
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 11:02
Wohnort:
Uster

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Gyuri » So 3. Nov 2013, 15:32

In meinem rein zu Testzwecken eingerichteten Forum wurde auch auf Teufel komm raus (automatisch) angemeldet. Zum Schluss war dann das Forum total zerschossen. Na ja, Schaden entstand dabei nicht wirklich.

Aber von der ganz gleichen Qualität ist jetzt der Angriff auf ein anderes Forum, in dem ich oft bin. Ich glaube aber kaum, dass der Betreiber das organisiert, weil auch dieses Forum (wie einst meines) völlig ohne Werbung arbeitet. Dem Betreiber habe ich von meinen "Erfahrungen" berichtet und er will herausbekommen haben, dass es besser sei, die Geister nur zu sperren anstatt zu löschen. %-)

Na ja …………… ein Forum mit höchstens 10 Aktiven (die meisten kommen schon gar nicht mehr) und dennoch bald 4000 Mitglieder?

In einem so kleinen Forum könnte man jede Neuanmeldung von einem Teammitglied prüfen lassen. Aber hier …? Das stelle ich mir nicht machbar vor und so "Schlingerbilder" mit Text und/oder Zahlen sind scheinbar auch kein echter Schutz mehr. :-/
Benutzeravatar
Gyuri
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2405
Registriert: Sa 4. Sep 2004, 21:58
Wohnort: irgend so ein rotes Sofa

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Isabelle » So 3. Nov 2013, 15:54

ivar hat geschrieben:Wollt ihr mit dieser Zahl Werbung machen?

Und wenn jemand merkt, dass ihr mit Fälschungen werbt?

Und wenn jemand die Herkunft der Spam-Registrierungen hinterfragt?


und wer weiß wirklich, wie wirklich unser Leben hier überhaupt ist???
und wen das alles interessiert?
wahrscheinlich ohnehin alles ferngesteuert!!


:-X
Benutzeravatar
Isabelle
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4893
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 08:42
Wohnort: zwischen Tür und Angel

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Gyuri » Mi 6. Nov 2013, 12:12

Bild



;-D
Benutzeravatar
Gyuri
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2405
Registriert: Sa 4. Sep 2004, 21:58
Wohnort: irgend so ein rotes Sofa

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon ivar » Do 7. Nov 2013, 08:06

Gyuri hat geschrieben:... Forum mit höchstens 10 Aktiven (die meisten kommen schon gar nicht mehr) und dennoch bald 4000* Mitglieder?

* Da fehlt eine 0. Ausserdem sind es "über". ;-)
Benutzeravatar
ivar
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4480
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 11:02
Wohnort:
Uster

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Gyuri » Do 7. Nov 2013, 08:31

Mit den Zahlen meinte ich das beispielhaft genannte "DM-Treff" in dem wir gerade mit so etwas stark zu kämpfen haben. ;-)
Benutzeravatar
Gyuri
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2405
Registriert: Sa 4. Sep 2004, 21:58
Wohnort: irgend so ein rotes Sofa

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon ivar » Do 7. Nov 2013, 08:51

Gyuri hat geschrieben: "DM-Treff"

DM? DM? Ah!

= Die Magyaren?
Benutzeravatar
ivar
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4480
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 11:02
Wohnort:
Uster

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Gyuri » So 10. Nov 2013, 19:32

Diabetes mellitus (DM) („honigsüßer Durchfluss“,…)
Benutzeravatar
Gyuri
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2405
Registriert: Sa 4. Sep 2004, 21:58
Wohnort: irgend so ein rotes Sofa

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon elias » Mi 27. Nov 2013, 15:43

Ich denke jedes Konto, dass über einen Zeitraum von einem Jahr, inaktive, steht könnt ihr löschen.
Benutzeravatar
elias
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:03

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Annka » Di 3. Dez 2013, 11:49

Wo ich hier gerade die Diskussion über die Forumleichen lese..
..kann ich mich als Neuzugang, der total unhöflich erst mal mit einer Frage eingestiegen ist, mich hier irgendwo standesgemäß vorstellen? :)
Benutzeravatar
Annka
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Dez 2013, 09:40

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon sedl » Di 3. Dez 2013, 12:10

Moin und Willkommen im Forum,

am besten ist die Talklounge für eine Vorstellung geeignet.


gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Isabelle » Fr 6. Dez 2013, 11:13

so ein schöner Thread - muß doch mal wieder hochgeholt werden zum Nikolaus-Tag.....

(ich bin nämlich noch keine Leiche....) :-D


und willkommen an alle, die hier noch richtig ins Forum einsteigen wollen :)
Benutzeravatar
Isabelle
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 4893
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 08:42
Wohnort: zwischen Tür und Angel

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Darkassassin » Di 11. Feb 2014, 13:19

Es sei angemerkt, dass man allerdings anscheinen auch im Forum angemeldet ist, wenn man seinen MacLife Account eingerichtet hat zwecks Abo bzw. um dieses Abo auch auf dem iPad zu nutzen :-X

(aber da die Artikel irgendwie immer nur noch recycelt werden sollte mit dem Abo bald mal Schluss sein %-) )
Darkassassin
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 12:25

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Theo9 » Mi 12. Feb 2014, 01:12

Warum registrieren sich Leute wenn sie 0 Beitrage haben?
Benutzeravatar
Theo9
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 13:25

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon DrZarkov » Mo 24. Feb 2014, 13:55

Ich wollte nur sagen: Ich bin noch nicht tot, es geht mir schon wieder viel besser. ;-)
Benutzeravatar
DrZarkov
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 729
Registriert: Sa 19. Feb 2005, 16:38

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Starkstrom » Mo 24. Feb 2014, 21:29

Schön! :-)
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon malirami » Fr 18. Apr 2014, 15:39

Vielleicht vergessen viele Ihre Daten und eröffnen dann einen neuen Account.
malirami
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 18. Feb 2014, 18:39

Re: Über 41'000 Forumleichen

Beitragvon Starkstrom » Fr 18. Apr 2014, 15:53

... was aber lt. Netiquette nicht erlaubt ist.
(Für den Fall, dass man mal sein Passwort vergisst, gibt es die Funktion "Passwort vergessen")
Benutzeravatar
Starkstrom
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 10595
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 18:33


Zurück zu Generelles