Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Apple, Gerüchte, Wirtschaft und der iLifestyle

Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon cab » Mo 13. Mai 2002, 16:37

iBook update may be on the way<br><br>May 10, 2002 - Beginning last weekend, rumors were spreading about the release of new iBooks. When? "Soon," one Apple insider said at the time. "That's definite."<br><br>Initially, we were hesitant to believe this particular rumor -- as with the rumors leading up to the PowerBook updates of last month, an iBook update would be inconsistent with previous information, and would leave few announcements for Macworld/New York in July. Additionally, iBook inventory in the channel hasn't produced any solid conclusion. But like the PowerBook reports, its volume merits note.<br><br>Both independent resellers and national dealers are reporting that the iBook has reached end-of-life status. One retailer notes that the current models can no longer be ordered from distributors Ingram and TechData, or from Apple directly. Another dealer reports that it hasn't received iBook orders in weeks, and has orders from March still outstanding. Yet another, from CompUSA, reports that iBook status has been changed there to a discontinued product, D01, meaning "warehouse will not replenish." And from the Apple side of the equation, hints of an update persist.<br><br><br>
cab
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon unforeseen » Mo 13. Mai 2002, 16:41

boah, da bin ich ja gespannt! wenn ich's mir so überlege, im letzten Jahr hat sich ja einiges getan!! TiBooks, white iBooks, iMac2, eMac, (QS)..... die TiBooks haben 4x soviel VRAM wie noch vor einem Jahr...<br>es geht einiges bei Apple!!<br><br>lasst uns sehen.....
unforeseen
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon Kampf Katze » Mo 13. Mai 2002, 17:23

Und der G3 wird immer mehr vom Markt gedrenkt, immer weniger von Apple beachtet und der Macnutzer immer mehr dazu verdrängt, sich einen neuen Computer zu kaufen, weil alleine das Betriebssystem namens Jaguar für den vollen genuss einer speziellen Grafikkarte vorraussetzt (weil ältere einfach nicht mehr vom System unterstüzt werden), die nur die neuen Macs intus haben, wenn man sie kauft und auspackt. Bei älteren Geräten darf der Nutzer in das Gehäuse greifen oder zusehen, wo er bleibt....<br><br>In dieser Hinsicht bin ich um ehrlich zu sein doch etwas STINKSAUER   >:(<br><br>und wenn ich mich dann dazu durchringe, mir einen neuen Mac kaufen zu wollen (ein iBook solls werden..OK, nun, wenn die mit G4 kommen, klasse) dann spuckt Apple den G5 aus und setzt wieder neue Vorraussetzunge und wieder geht alles alte nicht mehr und wieder Geld zum Fenster raus geworfen..<br><br>Erwähnte ich schon, das ich etwas STINKSAUER bin?
Kampf Katze
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon Yanka » Mo 13. Mai 2002, 17:28

Ähm... nennt man das nicht Evolution? Das ist doch normal. Auch das OS frisst immer mehr. Leider ist es beim Computer so, daß er beim Auspacken schon wieder veraltet ist.<br><br>Im Übrigen: dank Jens weiß ich, daß auch auf PPC 603 und 604 noch X drauf kann. Zwar mit leichten Performance-Einbußen, aber was soll's? Das ist doch nicht schlecht!  :D<br><br>Yanka<br>-Veteran, eher von der schnellen Welt enttäuscht-
Yanka
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon unforeseen » Mo 13. Mai 2002, 17:51

nö, ich denke wir erleben hier einen nicht alltäglichen umbruch! von G4 zu G5 liegt die Verbesserung hauptsächlich in der MHz-Zahl (wenn sie denn endlich kommen... ;)), nicht wie von G3 zu G4-AltiVec etc.<br>dazu kommt noch OS X...<br>es wird wieder ruhig werden...!! mit einem G4 bist du für die Apple Zukunft gerüstet! da wird so schnell nicht mehr viel ändern...
unforeseen
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon TweetyB » Mo 13. Mai 2002, 20:12

<br>[quote author=Kampf Katze link=board=generelles&num=1021304234&start=0#2 date=05/13/02 um 18:23:27]<br>Und der G3 wird immer mehr vom Markt gedrenkt, immer weniger von Apple beachtet ..... [/quote]<br><br>Es ärgert mich auch etwas.. aber andersrum muss ich sagen, dass es Apple richtig macht. Ich kann mich an Zeiten unter OS 7... erinnern, da motzten die User rum, das die Altlasten, von alten Rechnern, immer im OS weiterverarbeitet wurden.<br>Nun hat Apple mal wieder diesen Wunsch entsprochen und diese Altlasten im modernen OS X weggelassen, schon motzen die User wieder rum. Man kann es wirklich nie richtig machen.<br>Außerdem läuft das neue OS X auch auf Deinem G 3 Rechner. Nur halt nicht so schnell, aber schneller als jetzt.<br>Und irgendwann wirst Du Dir auch einen neuen Rechner kaufen und zufrieden sein, dass Du ein "schlankeres OS X" hast, als wenn alle Macsysteme einbezogen werden würden und nur für abstürze sorgt.
TweetyB
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon iroy » Mo 13. Mai 2002, 20:26

ich hatte bis vor einer minute vor mir morgen ein Tibook zu bestellen. ich hatte mich dafür entschieden, weil mir das iBook zu lahm ist. wie sicher sind diese gerüchte über neue ibooks? <br>andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass die Powerbooks, die erst gerade herausgekommen sind, schon in einer woche wieder veraltet sind!<br><br>was soll ich tun? soll ich warten, nachdem ich so lange hatte mich dazu zu überwinden mein konto zu plündern und mich jetzt das ganze wochenende auf das PB gefreut habe?<br><br><br>roy
iroy
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon Yanka » Mo 13. Mai 2002, 21:22

Ich glaube nicht, daß neue iBooks an die Performance des PowerBooks herankommen. Der Bildschirm, die Grafikkarte, der PC-Card-Steckplatz.... das neue iBook, sofern es denn überhaupt kommt, wird nicht an das PB heranreichen. Es sei denn, auch das wird modernisiert. *g* Glaub ich aber nicht.<br><br>Yanka<br>-Veteran, iBook = Funbook -
Yanka
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon unforeseen » Di 14. Mai 2002, 11:55

Apple wird wohl kaum die neuen iBooks auf das niveau der neuen tibooks stellen, denn<br><br>1. hätten sie dann den TiBooks noch mehr power versetzt, damit sie nicht nur einen monat lang absolut top sind<br>2. würde ein iBook mit 15"-screen und 32MB VRAM und und und viel zu teuer für ein iBook...<br><br>also los, geh und hol dir dein PowerBook!! es ist goil!!!
unforeseen
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon SamY » Di 14. Mai 2002, 14:34

Ja ich finde unforeseen hat recht, nur bestellen, du wirst es erst bereuen wenn ein besseres rauskommt-ärger-<br>SamY
SamY
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon iroy » Di 14. Mai 2002, 16:51

So, nun habe ich mein PowerBook bestellt und werde es morgen Nachmittag abholen können.<br><br>Zu den Tastaturabdrücken hat mir mein Händler gesagt, dass es welche gäbe, man sie aber mit einem "anti-statischen Putzmittel" entfernen könne!<br><br><br>roy
iroy
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon CIPOBO » Di 14. Mai 2002, 17:15

Alternativ kann man sie auch mit einem dauerhaften Farbspray übertünchen... ;D<br><br>Gratulation und viel Spass mit deinem Tibook, Chris
CIPOBO
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon iArne » Di 14. Mai 2002, 17:52

GLÜCKWUNSCH ! ! !<br><br>"auch haben wollen"<br><br>Arne
iArne
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon Slowhand » Mi 15. Mai 2002, 18:20

Ich will endlich vom PC weg und habe mich eigentlich schon für das Ibook 600 combo entschieden. Jetzt werde ich wieder unschlüssig ob des neuen Ibooks. <br>Meint ihr das es in jeder Variante einen Brenner haben wir?<br>Und wie werden wohl doe Preise liegen?
Slowhand
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon Dosenkiller » Mi 15. Mai 2002, 18:45

Wenn Du dauernd auf das "NEUE" schaust kannst Du immer warten. Es wird immer wieder was neues und besseres geben. <br>Und zum Thema G3: Der G3 wird doch von Apple weiterhin unterstützt. Sogar die ersten iBooks und iMacs werden jetzt unterstützt da es sonst in USA eine Massenklage gegeben hätte.  ;D
Dosenkiller
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon Slowhand » Mi 15. Mai 2002, 19:21

Wenn jedoch das neue so nah liegt überlegt man sich schon zu warten.Es wäre dann ja auch möglich dass die Preise der Alten purzeln werden.<br>Ich warte auf Antworten oder Spekulationen zu meinen Fragen
Slowhand
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon Wurlitzer » Mi 15. Mai 2002, 19:38

Hall<br><br>Ich glaube auch nicht das es Sinn macht auf das neueste zu warten. Überleg dir was du machen willst, wenn das iBook deinen Anprüchen genügt(meinen genügts), dann schlag zu.<br><br>Wurlitzer
Wurlitzer
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon Slowhand » Mi 15. Mai 2002, 19:40

Ich dachte nur daran dass das Erscheinen eines neuen Ibooks die Preise der Alten senken würde
Slowhand
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon duke » Mi 15. Mai 2002, 19:56

Da laufend neue Geräte rauskommen, ist eigentlich jeder Moment falsch, ein Gerät zu kaufen... <br><br>Ausser: Man überlegt sich, wozu man den Rechner jetzt braucht, versucht abzuschätzen, für was man ihn wohl innerhalb der nächsten 1 1/2 Jahre brauchen könnte, sucht sich ein entsprechendes Gerät und kauft es. <br>Dann die nächsten 6 Monate Neuerscheinungen ignorieren und sich einfach freuen, dass man einen so tollen, voll krassen, total abgefahrenen Mac hat....    YEAH!!!! <br><br><br>Gruss, duke
duke
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon Goldeye » Mi 15. Mai 2002, 20:06

Ich will G5<br>Ich will G5<br>[move] ;D ;D ;D  G5 rules yeaah  ;D ;D ;D [/move] <br>Mfg goldeye<br><br>
Goldeye
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon Slowhand » Do 16. Mai 2002, 15:58

Ich habe mal eine blöde Frage als Mac-Neuling.<br>Sagen wir mal wir haben einen G3 600, was wäre denn ungefähr das PC Äquivalent? Hätte da gern mal einige Vergleichsdaten
Slowhand
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon iArne » Fr 17. Mai 2002, 20:30

Es wird immer gesagt, dass der G3 zwischen 1,5 und 2 mal so schnell ist wie ein Intel. Ist aber eigentlich nicht wirklich wichtig, da selbst Spiele wie Black & White auf dem laufen, wenn es sich dabei um den iMac handelt.<br>Subjektiv scheint der Mac unter OS X langsamer zu sein als ein Win-Rechner, wenn man aber mal den ganzen Arbeitsablauf sieht, relativiert sich das glaube ich wieder.<br><br>Arne
iArne
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon cab » Sa 18. Mai 2002, 09:27

Und die nächsten Gerüchte von Think Secret lauten mal wieder: Dienstag! Nächsten Dienstag soll nun vielleicht und überhaupt und so... neue iBooks, allerdings sagen andere Gerüchte, dass diese lediglich G3s mit 700 Mhz haben sollen. <br>Was auch immer kommen mag, ich gebe die Hoffung nicht auf! <br><br>Läuft auf nem iBook eigentlich Maya oder Photoshop?<br><br> :'( :o :) :D
cab
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon unforeseen » Sa 18. Mai 2002, 13:37

[quote author=cab link=board=generelles&num=1021304234&start=21#22 date=05/18/02 um 10:27:54]<br>Läuft auf nem iBook eigentlich Maya oder Photoshop?<br> [/quote]<br>...es kriecht wohl eher... ;D ;D<br><br>G3-700 und 16MB VRAM wär nicht schlecht, G4 natürlich GEIL!!!
unforeseen
 

Re: Endlich: Neue iBooks "sehr bald"?

Beitragvon Matthew » Sa 18. Mai 2002, 19:37

hhmmm<br><br>also ich will mir ja och ne neuen Schlepptop-Mac <br>zulegen, wollte ja für das kleinste PB sparen aber...<br><br>wenn wirklich neue Ibooks kommen  <br>möchte ich aber BITTE BITTE sowas :<br>                   G4 400 <br>                   Radeon mobile 16 MB  <br>                   nur noch ComboDrive <br>                   und Audio-eingang <br>                   <br>noch nen gutes Preis/Leistungsverhältnis<br>dann pfeif ich aus PB.<br><br>Ciao Metty<br><br>
Matthew
 


Zurück zu Generelles