apple verbot am gymnasium

Apple, Gerüchte, Wirtschaft und der iLifestyle

apple verbot am gymnasium

Beitragvon LUIVISION » Mo 29. Apr 2002, 19:07

von http://www.macnews.de  :<br><br>Montag, den 29. April 2002 - 16.51 Uhr<br><br>Mörs verweigert Gymnasium kostengünstige Apple-Lösung<br>Laut dem Artikel Online nur mit Windows-Fehler? der Rheinischen Post vom 27. April verweigert das Personal- und Organisationsamt von Mörs einem Gymnasium die finanzielle Unterstützung für das "Mobile Klassenzimmer" von Apple. Der Entscheidung vorangegangen war ein erfolgreicher Test an verschiedenen Schulen mit den iBook-basierten, per AirPort vernetzten Lösung von Apple. Zuvor hatte es beim Amt geheißen, dass eine Funknetzwerklösung mit Endgeräten in der Kürze der Zeit des Projektes generell nicht zu beschaffen gewesen wäre.<br>Ein kürzliche eingesetzter Informatik-Fachmann des Prüfungsamtes unterstützt die von den Schulen favorisierte Lösung von Apple nicht, und empfiehlt statt dessen Notebooks mit Windows 2000. Eine auf Microsoft-Produkten und Wintel-Laptops basierende Lösung koste aber 33.000 Euro, so die Rheinische Post, während der vergleichbare Wireless Mobile Classroom von Apple für rund 21.500 Euro zu haben ist. Zudem sei eine derartige Wintel-Ausstattung noch gar nicht am Markt verfügbar. (ms)<br>
LUIVISION
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon Yanka » Mo 29. Apr 2002, 19:41

WAS HAT DER IM KOPF? STROH?!?<br><br>Yanka<br>-Veteran, jetzt endgültig auf schärfste gereizt-
Yanka
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon AEsDooferWinFreund » Mo 29. Apr 2002, 20:04

Also wenn dass so bei Einzel-Macs wäre....<br><br>:-)<br><br>3 von 5 Informatiklehrer die ich kenne sind einfach nicht fähig, da Sie nichtmal richtig Windows bedienen können. Die haben einfach Angst sie könnten in Zukunft noch weniger als Nichts ;-)
AEsDooferWinFreund
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon nagareboshi » Mo 29. Apr 2002, 20:24

Oh Gott, was ist denn das für einer? Der hat statt Stroh eher ganz viel Mist im Kopf drinnen... >:(
nagareboshi
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon cab » Mo 29. Apr 2002, 20:50

[Liebe Leser, dieser Beitrag wurde wegen übelster Beschimpfungen automatisch Zensiert. Er handelte von -was sonst- strohdummen verblödeten, Industriestandard-lallenden Pfeifenköppen, die einfach gar nichts aber auch nun wirklich nichts..... AAARGHHH!!!...]<br><br>[Anmerkung zur Zensur: Der Zensurhinweis wurde zensiert!]
cab
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon mackurt » Mo 29. Apr 2002, 21:07

Hier geht es doch um Stuergelder, sollte da nicht der Rechnungshof o ä. eingeschaltet/informiert werden werden?
mackurt
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon unforeseen » Mo 29. Apr 2002, 22:28

untragbar, schlichtweg untragbar!!!<br><br>(hat noch wer einen virus rumliegen?? dann wisst ihr ja jetzt wohin damit... ;D ;D)<br><br>g-u<br>
unforeseen
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon Dosenkiller » Di 30. Apr 2002, 11:16

>:(Wer hat schon wieder Drogen in Moers verkauft? >:(
Dosenkiller
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon CIPOBO » Di 30. Apr 2002, 21:08

[quote author=Yanka link=board=generelles&num=1020103658&start=0#1 date=04/29/02 um 20:41:06]<br>WAS HAT DER IM KOPF? STROH?!?<br><br>Yanka<br>-Veteran, jetzt endgültig auf schärfste gereizt-<br> [/quote]<br><br>Frag lieber, was der in der Brieftasche hat. Wintel$ schätze ich.
CIPOBO
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon cb_s » Mi 1. Mai 2002, 01:12

[center]Schon wieder einer korrupt.<br>Schon wieder einer korrupt.<br>Schon wieder einer korrupt.<br>Schon wieder einer korrupt.<br>Schon wieder einer korrupt.<br>Schon wieder einer korrupt.<br>[/center]<br><br>Macht eine Demo vor dem Büro des zuständigen Mini-Gates.<br>Ich komm auch, wenns sein muss (von Bayern weit, da kom ich her...)<br><br>Soviel zum Thema Forumsguru.<br><br>Selbstverständlich müssen die Zeugen Apples sofort verannlassen, dass der Fremdkörper sofort seiner Stelle enthoben wird. *räusper*
cb_s
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon Dosenkiller » Mi 1. Mai 2002, 06:23

War gerade auf der Seite von Apples Zeugen.<br> 8) *g*  ;D <br>
Dosenkiller
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon Scout » Mi 1. Mai 2002, 10:53

die spinnen die moerser - sollte man alle in nen sack stecken und..... ;D<br><br>scout
Scout
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon Nafets » Mi 1. Mai 2002, 17:59

Vielleicht sollte man mal Handzettel mit den Gerüchten und Fakten über Apple Mac OS verteilen - bei den meisten Windowsanhänger halten die sich nämlich so hartnäckig, wie Filzläuse  >:(  8)
Nafets
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon Dosenkiller » Mi 1. Mai 2002, 21:46

Moers = Masochisten?  ??? :o<br>.....aaaaaaaaahhhhhh! Gib mir XP ...........aaaaaaaaaaahhhh!<br>.......Ein Bluescreen .........aaaaaaaaaahhhhhhhhh!  :-/
Dosenkiller
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon Zorro » So 5. Mai 2002, 17:28

Hey Leude<br>Damit wäre die Frage , ob sich Winblödviren auch auf Menschen übertragen , ja wohl endgültig geklärt.<br><br>In diesem Sinne ..........<br><br>Achso ......... das "P" steht nicht für Power<br><br>Zorro
Zorro
 

Re: apple verbot am gymnasium

Beitragvon Data » So 5. Mai 2002, 17:33

Unser "Systemadministrator" in der Schule ist ein sehr konservatives Element, welches selbst von PCs sehr wenig versteht. Macs lehnt er aus unnachvollziehbaren Gründen ab und verweist darauf, dass z.B. der neue iMac nicht einmal mehr wie ein Computer aussehen würde. Ist das etwa ein Argument? OK, wer noch nie mit einem richtigen Computer gearbeitet hat, sondern nur eine DOSen-Sammlung in der Schule verwaltet, dem sollte man verzeihen, denn er weiß nicht, was er sagt.
Data
 


Zurück zu Generelles