Cancom und mein Baby...

Apple, Gerüchte, Wirtschaft und der iLifestyle

Cancom und mein Baby...

Beitragvon Dosenkiller » Do 2. Mai 2002, 16:12

Seit 2 Wochen rufe ich bei Apple und Cancom hin und her wo denn mein iMac ist bzw. ob er schon fertig ist. Niemand konnte mir Auskunft geben. Heute wieder Cancom angerufen. "Wir wissen nicht was mit dem Mac ist. geben sie mir die Seriennummer und ich rufe sie zurück!" <br>Eine Stunde später klingelt es an der Tür. TNT Paketservice.<br>650€ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!<br>!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ??? ??? :P<br>Dem Typ bei Cancom sagte ich noch wenn es teuerer wie 400€ wird bitte anrufen. ::)<br>Zum kotzen!! Werde wahrscheinlich einen Anwalt nehmen. Mir reicht es. Das zum Thema CANCOM!!  >:( >:( >:(
Dosenkiller
 

Re: Cancom und mein Baby...

Beitragvon Lufthansa747 » Do 2. Mai 2002, 16:22

650 EUR ? ! ? <br>Was war denn an Deinem iMac defekt ? Ist ja der Hammer  :o<br>Meine Schwester versucht gerade ihren iMac 500 CD-RW zu verkaufen, und dafür möchte sie nur "unwesentlich" mehr haben ! <br><br>Der Flieger
Lufthansa747
 

Re: Cancom und mein Baby...

Beitragvon Dosenkiller » Do 2. Mai 2002, 16:56

Ich gehe morgen zu Cancom. Wenn es sein muss gehe ich vor Gericht. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mir einen guten gebrauchten Mac gekauft und meinen alten als Ersatzteillager benutzt.  :-/ :-[
Dosenkiller
 

Re: Cancom und mein Baby...

Beitragvon Yanka » Do 2. Mai 2002, 17:02

Boah! Das ist ja echt!!! Nee, du! Nicht in Ordnung! Dabei .. hast du einen verbindlichen Kostenvoranschlag machen lassen? Die Rechtslage ist hier seit dem 1.1. für den Verbraucher besser! Vielleicht sollten wir eine Sammelklage anstrengen, haben noch andere ähnliche Probleme?<br><br>Yanka<br>-Veteran, armes kleines iMaclein-
Yanka
 

Re: Cancom und mein Baby...

Beitragvon TweetyB » Do 2. Mai 2002, 17:48

Na und was war nun defekt? Da muss ja schon fast das ganze Innenleben ausgetauscht worden sein....  ???
TweetyB
 

Re: Cancom und mein Baby...

Beitragvon CIPOBO » Do 2. Mai 2002, 18:12

Yessir, das interessiert mich auch!<br>Mein Meinung von Cancom ist vorläufig erstmal um einige Punkte gefallen. Hoffe doch, dass die das Problem auf kulante Art und Weise geregelt kriegen.
CIPOBO
 

Re: Cancom und mein Baby...

Beitragvon Dosenkiller » Do 2. Mai 2002, 20:18

Ich weis nicht was da gemacht wurde. Ich habe die Annahme verweigert!  >:( Werde morgen mit Cancom persönlich sprechen. Das dumme ist, das mit dem Kostenvoranschlag habe ich nicht schriftlich!  :-/ :-[<br>Da wird mir mein Anwalt morgen auch nichts anderes sagen. Die einzige Chance die ich habe ist das Cancom das mit dem Kostenvoranschlag zu Apple sagte und auch schriftlich hat. <br>Dann gehe ich per Gericht gegen Apple vor!  >:( >:( >:( >:(
Dosenkiller
 


Zurück zu Generelles