Kaufberatung iMac late 2013

Stationäre sowie mobile Macs und ihre Peripherie

Kaufberatung iMac late 2013

Beitragvon Ben Kra » Mo 24. Dez 2018, 09:36

Hallo,

als langjähriger Windows-User kam ich durch meinen neuen Job in das Vergnügen eines Iphone SE Diensthandys. Mein Einstieg in die Apple Welt, auf das SE folgte Privat das Iphone 8 und nun würde ich auch was den PC Betrifft zu Apple "konvertieren".

Aktuell suche ich nach einem iMac, für einfache Office Aufgaben...hauptsächlich aber möchte ich damit Zeichnen und Bilder bearbeiten, sowie kleinere CAD Projekte umsetzen (reines Hobby).

Aktuell habe ich ein Angebot bekommen von einem iMac late 2013 27", mit dem i7, 16GB Ram und der 780M sowie dem FusionDrive (1,12TB) für 850€. Da ich was die iMac's betrifft völliges Neuland betrete, wollte ich gerne einmal wissen ob ihr damit Erfahrungen habt was die Leistungsfähigkeit betrifft bzw. ob es sich überhaupt lohnt in einen 5 alten Mac noch Geld zu investieren?!

Vielen Dank im voraus und viele Grüße,
Ben
Ben Kra
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 09:31

Re: Kaufberatung iMac late 2013

Beitragvon Ralf » Mo 24. Dez 2018, 11:14

Scheint ein fairer Preis zu sein und die Leistung dürfte locker reichen. Ob er für das nächste macOS (10.15) qualifiziert ist kann man noch nicht sagen, fürs aktuelle reicht ein iMac von Ende 2012 oder neuer. Das solltest du jedenfalls bei deiner Entscheidung berücksichtigen. Einen Preisvergleich findest du hier:
www.mac2sell.net/index.de.php
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21

Re: Kaufberatung iMac late 2013

Beitragvon Ben Kra » Di 25. Dez 2018, 23:49

Danke erstmal für deine Antwort, was mir nach wie vor Sorgen macht ist die Lebensdauer der Festplatte - die ist ja leider mal nicht so nebenbei gewechselt §-)
Ben Kra
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 09:31

Re: Kaufberatung iMac late 2013

Beitragvon Ralf » Mi 26. Dez 2018, 15:34

Das trifft auf alle Komponenten eines iMac zu. Mit Time Machine ist das Risiko von Datenverlust gering. Ein autorisierter Servus wechselt dir die Festplatte, im Falle eines Falles. Von Selbstversuchen würde ich eher abraten:
http://de.ifixit.com/Teardown/iMac+Intel+27-Inch+Retina+5K+Display+Teardown/30260
Benutzeravatar
Ralf
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 21747
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 17:21


Zurück zu Hardware