MBA oder MBP 13""

Stationäre sowie mobile Macs und ihre Peripherie

MBA oder MBP 13""

Beitragvon andree.mueller_187285 » Do 6. Sep 2018, 16:25

Nachdem ich Jahrelang ein iPad und ein iPhone besitze, möchte ich beim Laptop nun auch auf Apple umsteigen. Nun schwanke ich zwischen folgenden Geräten:

Apple MacBook Air, MQD42D/A, 13", 1,8 GHz, 256 GB

Apple MacBook Pro 13", 2,30 GHz, Core i5, 256 GB (müsste das 2017er Modell sein) (knapp 450€ Aufpreis zum Air)

Apple MacBook Pro (2018) Touch Bar Notebook (33,78 cm/13,3 Zoll, Intel Core i5, Iris Plus Graphics, 256 GB SSD)

Die letzten beiden scheinen sich ja nur im Preis zu Unterscheiden, ist der knapp 400€ Aufpreis für die Touchbar lohnenswert?

Zu den Aufgaben die ich machen will:

- Filme schauen
- Office Anwendungen (Office 365)
- Layouts mit Affinity Publisher erstellen
- ab und an Bilder mit Photoshop Elements 13 und evtl. Afinity Photo bearbeiten
- ab und zu auch mal Videos bearbeiten und schneiden
- Filme schauen
- Internet surfen und Recherchen im Internet durchführen

Das übliche halt.
andree.mueller_187285
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 6. Sep 2018, 16:22

Re: MBA oder MBP 13""

Beitragvon sedl » Do 6. Sep 2018, 20:56

Moin,

das MacBook Air kann man aktuell im Grunde nicht mehr empfehlen. Was die MacBookPros angeht, zur TouchBar gibt es unterschiedliche Stimmen da ist alles zwischen muss man haben bis was für eine Mist dabei.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: MBA oder MBP 13""

Beitragvon MasterOfDesaster » So 9. Sep 2018, 22:47

Es wird sehr stark vermutet, dass Apple in den nächsten 1-2 Monaten neue Laptops, die für Leute wie dich gedacht sind, vorstellen wird. Falls das also geht, würde ich an deiner Stelle einfach erstmal noch etwas warten ;-)
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28


Zurück zu Hardware