MacBook Pro '15Retina = Display kaputt

Stationäre sowie mobile Macs und ihre Peripherie

MacBook Pro '15Retina = Display kaputt

Beitragvon macfrosch » Mi 5. Sep 2018, 16:52

Bei meinem MacBook Pro '15 Retina (2,8GHz mit i7, 16 GB RAM, 1TB SSD) ist plötzlich das Display kaputt. Es bleibt einfach schwarz. Ohne Fremdeinwirkung.
Dazu kann ich unter "Monitore" das Apple-Display nicht mehr auswählen.
Ist da noch ein weiteres Teil wie z.B.: Grafikkarte, Mainboard ... kaputtegangen???
Der Betrieb ist derzeit nur über ein externen Monitor möglich. Aber nur dann, wenn ich vorher Neustart mache. Sonst gibt es kein Bild auf dem Display.

Habe das MBP Ende Juni 2015 bei Cancom gekauft mit 36monatiger Garantie.
Nach nur 38,5 Monaten - also 2,5 Monate nach Garantieablauf macht der Rechner schlapp. Ein wenig früh wie ich finde. Der Display-Tausch alleine würde ca €800 kosten + Mietgerät für die Ausfallzeit.
Lohnt sich das überhaupt noch - oder ist es wirtschaftliche Totalschaden.?

Nach meinen heutigen Anruf und der Frage nach einer möglichen Kulanz-Regelung hiess es nur, "da können wir Ihnen nicht Weiterhelfen".
Hat jemand ähnliches erlebt?
Kann man da noch was machen?
macfrosch
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 14. Mär 2006, 16:44

Zurück zu Hardware