Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle noc

Stationäre sowie mobile Macs und ihre Peripherie

Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle noc

Beitragvon monique.ackermann_183621 » Mi 25. Jul 2018, 13:53

Hallo allerseits!
Nachdem ich bereits erfolglos im offiziellen Apple-Forum gepostet habe, versuche ich es nun hier noch einmal. Ich sitze bereits seit Tagen an dem Problem aber es ergibt einfach alles keinen Sinn. Hardware ist: MBP 13" mid 2014 (High Sierra).

Wann tritt der Fehler auf: Jedes Mal, wenn das MBP in den Ruhezustand geht. Dabei ist es egal, ob ich das Display zuklappe oder ihn einfach ohne Bewegung in den Sleep fallen lasse. Außerdem spielt es keine Rolle, wie lange er im Ruhezustand war. Selbst 2 Minuten reichen aus.

Wann funktioniert das Trackpad: Im Prinzip jedes Mal nachdem ich einen NVRAM-Reset gemacht habe und/oder in den Safe Mode gebootet habe. Wenn es aber mal funktioniert, dann funktioniert es 100% und auch so lange wie ich will - bis ich das MBP eben in den Ruhezustand versetze.

Was habe ich bisher Troubleshooting-mäßig gemacht:
- Reset SMC
- Reset NVRAM
- Downgrade auf Sierra (clean install, kein Backup)
- Upgrade auf Mojave Beta
- Komplette Neuinstallation von High Sierra von USB-Stick (clean install, kein Backup)
- Hibernate File gelöscht
- Kabelverbindung Trackpad überprüft: sieht gut aus
- Apple Diagnostics ausgeführt: keine Fehler
- Etrechceck ausgeführt: keine Fehler
- Onyx drüberlaufen lassen: brachte keine Veränderung
- Repair Permissions
- Akku auf Aufblähung untersucht: sieht alles perfekt aus.
- Während das Trackpad hängt eine normale Maus angeschlossen: funktioniert

Rein logisch betrachtet macht es halt überhaupt keinen Sinn.
Wenn es ein Hardwarefehler wäre, müsste der ja auch im Safe Mode und auch im laufenden Betrieb auftreten - tut er aber nicht. Wenn das Trackpad funktioniert, dann kann ich das Macbook rumschleppen, schütteln und stundenlang benutzen... alles in bester Ordnung. Bis ich den Ruhezustand der Verdammnis aktiviere.
Ein Softwarefehler kann es doch allerdings auch nicht sein, weil er in Sierra, High Sierra und Mojave auftritt - also bei 3 (!) verschiedenen OS-Versionen.

Einziger Anhaltspunkt bisher: Beim SU-Boot (CMD+S @ Startup) bleibt er hängen bei "AppleUSBMultitouchDriver reinitialized" (oder so ähnlich, war jetzt aus dem Kopf) - aber auch nur dort. Safe Mode und Normaler Boot gehen ganz normal. Daraus kann man dann ableiten, dass es etwas mit dem Trackpad zu tun hat, höhö.

Normalerweise bin ich recht gut im Lösungen für solche Probleme finden, aber ich bin langsam am verzweifeln! Wie ihr seht, habe ich schon einiges durch aber es will sich partout nichts daran ändern.

Hat irgendjemand eine Idee? Danke im Voraus!
monique.ackermann_183621
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:49

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon sedl » Mi 25. Jul 2018, 20:31

Moin,

hast du nach dem Clean Install das ganze mal paar Tage ausprobiert ohne weiter Dinge zu installieren.
Ansonsten hast du eigentlich alles ausprobiert was mir auch einfallen würde.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon monique.ackermann_183621 » Mi 25. Jul 2018, 21:04

Japp. Habe jeweils 24h Stock OSX benutzt ohne irgendwelche Programme (außer Onyx/Etrecheck).

Es ist zum verrückt werden!

Das einzige, was mir noch einfällt, wäre ein SMC downgrade...
monique.ackermann_183621
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:49

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon sedl » Mi 25. Jul 2018, 21:09

Moin,

wenn nichts anderes drauf ist und trotzdem der Fehler auftritt müsste man ja eigentlich einen Softwarefehler ausschliessen können.

Kannst du noch nachvollziehen wann das Problem das erstmal auftauchte und was du davor gemacht hast.

Das hilft zwar jetzt auch nicht wirklich aber vielleicht findet man so die Lösung. Wie gesagt im Grunde hast du alles durch was man empfehlen kann.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon MasterOfDesaster » Mi 25. Jul 2018, 21:25

Du scheinst da ja immerhin nicht alleine zu sein. Einen Software-Fehler würde ich dementsprechend nicht ausschließen, vielleicht in Kombination mit der Firmware. Weitere Schritte fallen wir momentan aber leider auch nicht ein.
Zuletzt geändert von MasterOfDesaster am Mi 25. Jul 2018, 21:44, insgesamt 1-mal geändert.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon sedl » Mi 25. Jul 2018, 21:28

Moin,

stimmt an die Firmware hatte ich nicht gedacht. Ich würde in dem Fall vermutlich einen AppleStore ansteuern, allerdings habe ich auch das Glück durch die Nähe zu Hamburg gleich Zwei zur Auswahl zu haben.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon monique.ackermann_183621 » Mi 25. Jul 2018, 21:47

Also wenn ich mich grob entsinne, trat das Problem zuerst vor ~1 1/2 Wochen nach einem Update auf.

Habe jetzt auf Yosemite gedowngraded (per Internet-Recovery), und siehe da: gleicher Fehler!
Allerdings: Selbst das Yosemite Downgrade hat die SMC-Firmware-Version nicht verändert - die ist durch alle OS-Versionen gleich (2.16irgendwas).
Normalerweise würde ich ja auch auf Hardware tippen, aber selbst unter Yosemite: Erst geht das Trackpad gar nicht, dann resette ich NVRAM/SMC (bewege das Macbook dabei nicht einen Millimeter! Also muss man einen Wackelkontakt ja auch ausschließen können), dann geht alles stuuuuundenlang zu 100% ohne Aussetzer - bis ich wieder in den Ruhezustand der Verdammnis gehe.

Ich dreh noch durch -.-

Apple Store ist von mir nicht soooo weit. Wisst ihr, ob die SMC-Downgrades überhaupt anbieten? Keine Lust, dass mir irgendein "Genius" das ganze Logikboard für 700€ wechseln will.
Das wird definitiv das letzte Macbook gewesen sein, was ich mir zulege. So einen dämlichen Fehler hatte ich im ganzen Leben noch nicht. %-)
Zuletzt geändert von monique.ackermann_183621 am Mi 25. Jul 2018, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.
monique.ackermann_183621
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:49

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon sedl » Mi 25. Jul 2018, 21:49

Moin,

keine Ahnung was die machen und anbieten, aber die haben möglicherweise noch Diagnosesoftware die mehr hervorbringt als das was wir Laien so rausbekommen.

gruss
sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon monique.ackermann_183621 » Mi 25. Jul 2018, 21:51

Die "Apple Diagnostic Software" steckt doch (soweit ich weiß) auf jedem Logikboard und lässt sich booten, oder? Müsste CMD+D oder ALT+D beim Booten sein. Gerade vorhin (vor rund 3 Stunden) wieder ausgeführt.
Die zeigt an: "keine Fehler" $-)
monique.ackermann_183621
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:49

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon sedl » Mi 25. Jul 2018, 21:53

Moin,

schon aber ich denke das Apple da durchaus noch andere Software hat. Es wäre jedenfalls ein Versuch, ablehnen kann man ja immer noch wenn einem das was Apple vorschlägt einem nicht gefällt.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon monique.ackermann_183621 » Mi 25. Jul 2018, 21:55

Ja, es wird wohl darauf hinauslaufen müssen, dass ich wegen einem verdammten Trackpad (das bei anderen Geräten mit 20€ und 10 Minuten arbeit zu wechseln) ist zu Apple dackeln muss.
Think different!

(Sorry, aber bei sowas könnt ich im Strahl kotzen)
monique.ackermann_183621
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:49

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon MasterOfDesaster » Mi 25. Jul 2018, 21:56

Ich meine bei meiner Suche eben irgendwo gelesen zu haben, dass die bei jemanden mit einem ähnlichen Problem das Trackpad ausgetauscht haben aber das nichts gebracht hat. Ich würde dir vielleicht unter Umständen den Apple Bug Reporter empfehlen. Das wird wahrscheinlich wenig bringen und lange bis zu einer Antwort dauern, aber vielleicht bekommst du so zumindest mit ob das Problem dort bekannt ist.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon sedl » Mi 25. Jul 2018, 21:58

Moin,

noch ist ja nicht raus was es ist. Das man genervt ist kann ich jedoch verstehen.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon monique.ackermann_183621 » Mi 25. Jul 2018, 22:00

MasterOfDesaster hat geschrieben:Ich meine bei meiner Suche eben irgendwo gelesen zu haben, dass die bei jemanden mit einem ähnlichen Problem das Trackpad ausgetauscht haben aber das nichts gebracht hat. Ich würde dir vielleicht unter Umständen den Apple Bug Reporter empfehlen. Das wird wahrscheinlich wenig bringen und lange bis zu einer Antwort dauern, aber vielleicht bekommst du so zumindest mit ob das Problem dort bekannt ist.


Ja, das ist ja das lustige: Ich hab so ziemlich jeden Google-Eintrag dazu durch und bei vielen Leuten ist der Fehler selbst nach Trackpad-Wechsel noch vorhanden - das hält mich auch davon ab, mir einfach eins zu bestellen und es einzubauen (das und dieser unsäglich geklebte Akku).
Aber wie gesagt: Nach SMC/NVRAM reset geht das Trackpad ja stundenlang ohne auch nur ein Murren - das heißt, es kann ja eigentlich nicht das Pad selbst sein.
Ich glaube, meine SMC-Firmware-Theorie ergibt bisher am meisten Sinn. Nur wo bekomm' ich jetzt die alte Version her? ;-D
monique.ackermann_183621
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:49

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon monique.ackermann_183621 » Mi 25. Jul 2018, 22:05

MasterOfDesaster hat geschrieben:Ich meine bei meiner Suche eben irgendwo gelesen zu haben, dass die bei jemanden mit einem ähnlichen Problem das Trackpad ausgetauscht haben aber das nichts gebracht hat. Ich würde dir vielleicht unter Umständen den Apple Bug Reporter empfehlen. Das wird wahrscheinlich wenig bringen und lange bis zu einer Antwort dauern, aber vielleicht bekommst du so zumindest mit ob das Problem dort bekannt ist.


Hab den Fehler eben mal mit Verweis auf die SMC-Firmware gemeldet. Mal gucken, ob was kommt. Das höchste der Gefühle, mit was ich als Antwort rechne, ist "you're using it wrong" lol ;-D
monique.ackermann_183621
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:49

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon MasterOfDesaster » Mi 25. Jul 2018, 22:10

Hab im Bug Reporter von gar keine Reaktion bis schon nach 2-3 Tagen in der nächsten Beta-Version behoben wirklich alles erlebt. Das ist immer eine Wundertüte, tendenziell aber meistens ziemlich wenig gesprächig.
MasterOfDesaster
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2481
Registriert: So 10. Feb 2008, 13:28

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon monique.ackermann_183621 » Do 26. Jul 2018, 13:04

Kleines Update: Nachdem mir gestern Abend das Trackpad sogar im Safe Mode den Dienst verweigert hat, bin ich mir nun ziemlich sicher, dass es ein Hardwareproblem ist. Neues Trackpad ist bestellt und Akku bereits entfernt. Ich werde auf jeden Fall mal berichten (für den Fall, dass irgendwann mal noch jemand das gleiche Problem hat).

PS: Akku entfernen mit Zahnseide und ein paar anständigen Handschuhen funktioniert perfekt. Einfach die Zahnseide zum Rausschneiden des Klebers unter dem Akku verwenden. Dauert ne Weile aber am Ende ist das Resultat nahezu perfekt und man kann den Akku wiederverwenden :)
monique.ackermann_183621
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:49

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon monique.ackermann_183621 » Di 31. Jul 2018, 17:18

Jo, war das Trackpad. Nach dem Wechsel funktioniert alles perfekt.

Es ist mir zwar unerklärlich, wieso der Fehler sich in der seltsamsten Art und Weise geäußert hat, die ich je gesehen habe, aber hey... immerhin funktioniert es wieder :)
monique.ackermann_183621
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:49

Re: Trackpad friert nach dem Ruhezustand ein, ich verzweifle

Beitragvon sedl » Di 31. Jul 2018, 22:23

Moin,

schön das du dich meldest und mitteilst das du Erfolg hattest. Es ist zwar immer doof wenn man nicht weiss wieso ein Problem sich auf seltsamer weis bemerkbar macht aber, wie du es schon selber sagst: immerhin funktioniert es wieder.

gruss

sedl
sedl
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10313
Registriert: Di 31. Aug 2004, 08:43
Wohnort: Zuhause


Zurück zu Hardware